Job gekündigt und nu?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von nursemommy_78, 08.09.2010.

  1. nursemommy_78

    nursemommy_78 Newbie

    Registriert seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitspflegerin
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Intensivstation (Innere, Operative)
    Hallo ihr Lieben,

    wollt hier nur mal ein wenig mein Leid klagen-
    ich habe zum Ende des Jahres gekündigt (Kündigungsfrist 4 Monate, weil ich schon seit Ewigkeiten für dieses Haus arbeite!!!) und weiss nicht wohin mit mir...ich habe mich seit meiner Ausbildung nicht mehr beworben und weiss gar nicht, wie das geht (lacht nicht, ist so!!!).
    Wem geht es so ähnlich wie mir???

    P.S.: Habe auf einer interdisziplinären Intensiv gearbeitet...
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Intensiverfahrung und Raum Ffm - da kannst Du Dich ja vor Stellenangeboten kaum retten? Hier wird doch überall händeringend gesucht, sowohl stationär als auch ambulant.

    Du findest viele Bewerbungstipps hier im Forum; außerdem kannst Du ein Stellengesuch einstellen.
     
  3. Sr. S.

    Sr. S. Poweruser

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Hallo,
    Erst mal brauchst Du ein Jobangebot. Stellenanzeigen findest Du z.B hier:
    Stellenmarkt - station24.de
    oder in der Stellenbörse hier im Forum
    Jobbörse für Pflegeberufe - www.krankenschwester.de
    oder bei
    Startseite - www.arbeitsagentur.de

    Außerdem gibt es die Fachzeitschriften oder auf der Hompage eines Krankenhauses, das Dich interessiert.

    Als nächstes musst Du Die Bewerbung fertig machen:
    Zeugnisse kopieren, ein gutes Foto machen lassen (Fotograf!), Bewerbungsschreiben und Lebenslauf erstellen, wenn Du möchtest auch ein Deckblatt (Bewerbung als ....; darunter das Foto; darunter Nama, Adresse, Telefonnummern, Mail-Adresse), alles in eine Bewerbungsmappe rein und losschicken.
    Ohne Deckblatt klebt man das Foto auf den Lebenslauf.
    Ich habe das Foto übrigens immer mit Fotoecken befestigt, weil es zum einen schöner aussieht und ich das Foto zum Anderen besser wieder verwenden konnte.

    Beim Bewerbungsschreiben achte darauf das Du schreibst für welchen Ternin Du Dich bewirbst, um was für einen Stelle und mit welchem Stundenumfang.
    Du solltest jede Bewerbung individuell für ein Krankenhaus schreiben und begründen, warum Du Dich dort bewirbst und warum Du Deine bisherige Stelle gekündigt hast (ohne jemanden schlecht zu machen)

    Der Lebenslauf wird nur noch selten handschriftlich erwartet. DieTabellarischen Lebensläufe finde ich persönlich viel übersichtlicher (Es gibt bei word Vorlagen, aber nicht komplett abschreiben!)
    Zeugnisse: Abschlusszeugnis, Prüfungszeugnis sowie Urkunde, Arbeitszeugnisse, wenn Du hast Fortbildungsbescheinigungen der letzten ein bis zwei Jahre.

    Das wärs auch schon.
    Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du hier nachfragen oder mir eine PN schicken.
     
  4. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    @ nursemommy_78: Du kündigst ohne zu wissen wie es weitergeht? Mutiger Schritt.
    Aber wie Claudia schon sagte, der Markt bietet im Moment viele Möglichkeiten, vor allem im Rhein-Main-Gebiet. Da würde ich mir ehrlich keine Sorgen machen, zumal mit Intensiverfahrung.
     
  5. Suprarenina

    Suprarenina Stammgast

    Registriert seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Wieso kündigt man, wenn man noch nix neues hat ?
     
  6. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Weil man positiv denkt. Ist doch klasse! Und in 4 Monaten sollte da doch einiges gehen... ;)
     
  7. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Ich behaupte mal zu sagen dass es auf jeden Fall klappt in 4 Monaten was neues zu finden, auf Intensiv wird doch überall händeringend Fachpersonal gesucht :-)
     
  8. nursemommy_78

    nursemommy_78 Newbie

    Registriert seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitspflegerin
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Intensivstation (Innere, Operative)
    Erst einmal ein riesen Dankeschön an alle, die geantwortet haben-
    und vielen lieben Dank für die Tipps.

    Habe jetze 3 Bewerbungen losgeschickt und 2 Vorstellungsgespräche kassiert, das zeigt mir nur, dass meine Entscheidung richtig war und in der Pflege die Leutz händeringend gesucht werden.
    Wir befinden uns zur Zeit in einer Position, dass wir uns unsere Arbeitsstellen bewusst aussuchen können, statt uns mit dem abzufinden was wir haben (oder in meinem Fall nicht mehr haben wollen!!!).

    Liebe Grüße,
    nursemommy_78
     
  9. Sr. S.

    Sr. S. Poweruser

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Das klingt ja sehr gut. Ich wünsche Dir sehr viel Glück und ein gutes Händchen bei der Auswahl!
     
  10. mitfreundlicherempfehlung

    Registriert seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KS
    Akt. Einsatzbereich:
    stationäre Pflege
    Auch wenn ich weiss, daß Klinik und Seniorenzentrum meilenweit entfernt sind, bzw. Krankenschwestern meist keine "Lust" auf Altenpflege haben, aber ich (Krankenschwester) habe es auch mal gewagt und bin glücklich mit dem was ich mache, bzw. gemacht habe ;) versuchs vielleicht mal hier...
    http://www.phoenix.nu/stellenangebote.html
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - gekündigt Forum Datum
News Weiterer Warnstreik bei der Awo angekündigt Pressebereich 17.10.2016
Gekündigt noch mal Bewerben? Ausbildungsvoraussetzungen 09.09.2014
Ausbildung zu früh gekündigt - Trotzdem Chancen auf eine Pflegehelferausbildung?! Ausbildungsinhalte 08.10.2013
In der Probezeit gekündigt: wie formuliere ich es in einer neuen Bewerbung? Ausbildungsvoraussetzungen 20.03.2013
Ich werde bald gekündigt werden! Wie weiter machen?? Ausbildungsinhalte 09.03.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.