Ist Renin ein Hormon oder Enzym?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von ydave, 18.07.2004.

  1. ydave

    ydave Newbie

    Registriert seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Hammelburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Akutkrankenhaus Kardiologie,Pulmo
    Funktion:
    Krankenschwester
    Ich habe da mal eine Frage.
    Ist Renin nun ein Hormon oder ein Enzym?
    Ich habe sowohl bei meinen Lehrern als auch in meinen Lehrbüchern keine überzeugende Antwort gefunden.

    Danke im voraus
    ydave
     
  2. WOFR

    WOFR Gesperrt

    Registriert seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A+I
    Ort:
    Dorsten
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Bereichsleitung
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Renin Hormon oder Forum Datum
Chronische Niereninsuffizienz: Fallbeispiel gesucht! Ausbildungsvoraussetzungen 02.02.2014
Clexane - warum nicht bei Niereninsuffizienz? Nephrologie / Urologie 24.10.2012
Frage zur Niereninsuffizienz Nephrologie / Urologie 27.10.2011
Niereninsuffizienz, meine Oma will sterben Nephrologie / Urologie 17.07.2011
Trinkmenge bei chronischer Niereninsuffizienz Nephrologie / Urologie 19.06.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.