Ist mein Ausbildungsplatz gefährdet?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von FatalyAura, 07.04.2009.

  1. FatalyAura

    FatalyAura Newbie

    Registriert seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    :cry:
    Hallo, erstmal.
    Ich besuche derzeit die Fos 12 und habe meine mittlere reife mit 2.3 abgeschlossen.

    ich hatte mich im dez.vergangenem jahre als guk beworben, mich dort vorgestellt und sofort eine zusage beckommen.

    Ausbildungvertrag habe ich auch schon unterschrieben und die betriebsärtzliche untersuchung habe ich auch schon hinter mir.

    Nun ist mein Problem, dass ich mit dem gedanken gespielt hatte zu studieren, also die 12. klasse zu wiederholen und dann die 13 auch noch zu machen und zu studieren, sprich den ausbildungsplatz abzusagen.

    das heißt ich habe in den vergangenen 2 wochen nichtzs mehr auf die schulaufgaben und **** geschrieben, sprich ich habe lauter 6 er beckommen.

    sooo und nun zum eigentlichen problem, nachdem ich eine lange zeit darüber nachgedacht hatte was ich da überhaupt mache und ich eig. schon immer guk werden wollte und dann auch noch meine eltern mir kalr gemacht hatten ich solle lieber die ausbildung machen....habe ich mich wieder dazu entschieden diese zu machen.

    nun habe ich richtig davor angst, dass ich mein fachabi nicht schaffe, wir haben noch genau 3 wochen schule vor uns und dann gehts in die prüfungen..und ich habe das gefühl, dass ich mein fachabi nicht bestehen werde....meine angst, ist die, dass falls ich mein abi nicht bestehe, ich in der guk kekünfigt werde, und dann one NICHTS darstehe.

    hat einer vlt, die selbe erfahrung gemacht??
    wie ist es ausgegangen?
    kann mir jemand sagen was ich tun soll?
    Ich bin sehr verzweifelt und habe das gefühl den faden verloren zu haben und das gefühl ich mache alles falsch was ich nur tu.:cry:
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Na ja, Deinen Ausbildungsplatz wirst Du auch ohne Fachabi halten können, da ja "nur" Mittlere Reife vorausgesetzt wird. Die hast Du bereits, damit sind die Voraussetzungen erfüllt und keiner kann Dir Deinen Ausbildungsplatz wieder wegnehmen.

    Trotzdem hast Du natürlich durch Deine Faulheit kurz vorm Fachabi ziemlichen Mist gebaut. Möglicherweise willst Du ja nach der Ausbildung doch noch ein Studium machen. Viele der früheren Weiterbildung in der Pflege sind inzwischen Studiengänge und ohne (Fach-)Abi ist es sehr schwierig, dort hineinzukommen.

    Also setz Dich auf Deinen Hosenboden und nutz den Rest Deiner Schulzeit, um verlorenen Stoff nachzuholen.
     
  3. Spargelhuhn82

    Spargelhuhn82 Stammgast

    Registriert seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensiv
    Hallo,

    also ich denke auch, die Voraussetzungen für die Ausbildung hast du mit der Mittleren Reife erfüllt.. und schließlich hast du dich ja auch mit dem Zeugnis beworben, und nicht mit dem von der FOS. Da sollte es im Grunde keine Schwierigkeiten geben, kann gut sein, dass die Schule das kommende Abschlusszeugnis auch gar nicht interessiert. (War zumindest bei mir so, hab mich mit meinem Real-Zeugnis beworben und als ich dann das von der FOS bekommen habe, meinten die, "das brauchen wir nicht".)

    Allerdings hat Claudia auch Recht damit, dass es schon sinnvoll wäre, sich vielleicht jetzt noch mal richtig reinzuhängen und den Abschluss irgendwie zu schaffen, denn zum einen hast du dann später wirklich die Chance, evtl. zu studieren, und zum anderen hast du sonst viel Zeit vergeudet mit der Schule, ohne dann einen Abschluss zu haben. Versuch doch einfach, soviel Stoff wie möglich noch irgendwie in den Kopf zu bekommen, dass du die Prüfungen wenigstens bestehst. Muss ja nicht alles mit 1 oder 2 sein. Dann hast du aber für später immer noch das ein oder andere Hintertörchen offen!

    Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, und halt uns doch auf dem Laufenden, wie es weitergeht. :-) Und nochmal.. dein Ausbildungsplatz ist nicht in Gefahr!! Velleicht hilft diese eine Sorge weniger dir ja auch, dich die nächsten Tage voll aufs Lernen zu konzentrieren!
     
  4. FatalyAura

    FatalyAura Newbie

    Registriert seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    heyyy, ich danke euch beiden für die beiträge:mrgreen:

    jaa ich werde nun auf jeden fall alles in bewegung setzten mein fachabi zu schaffen, mit welchen noten auch immer......
    ich war wirklich so am ende, denn bei mir ist es immer so, dass ich nicht genau weiß was ich möchte und wenn ich es dann weiß, kommt irgendwie immer ein Problem auf. Aber naja ich bin gerade 17 und vlt. liegt das auch am Alter.

    Ich finde es einfach faszinierend wie der Mensch mit dem Alter immer mehr merkt, wie wichtig die Schule oder auch eine Ausbildung für sein zukünftiges Leben ist.....!!!

    Und ich hoffe wirklich, dass wenn ich mein Fachabi doch nicht beckomme...es wirklich kein Kündigungsgrund für meinen Ausbildungsplatz ist...den ich möchte das wirklich und ich werde, wenn ich doert im Oktober anfange alles tun um nur gute Noten zu schreiben und mich voll unf ganz darauf konzentriere, den ich bin der Meinung, dass wenn ein Mensch etwas wirklich will, er es auch erreichen kann und zwar jeder von uns!!!

    Hoffentlich wird alles gut.....und Ja ich halte euch auf dem laufenden und danke wuch noch mal für die guten Zusprüche.

    Liebe Grüße:-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - mein Ausbildungsplatz gefährdet Forum Datum
Wie stehen meine Chancen auf einen Ausbildungsplatz? Ausbildungsvoraussetzungen 08.01.2016
Wie schätzt ihr meine Chancen auf einen Ausbildungsplatz ein? Ausbildungsvoraussetzungen 26.05.2015
Wie stehen meine Sterne zum einem Ausbildungsplatz? Ausbildungsvoraussetzungen 16.11.2014
Mein Kampf um einen OTA-Ausbildungsplatz... OP-Pflege 25.04.2013
Wohnort in Fürth: Chancen auf Ausbildungsplatz in Berlin oder allgemein weiter weg zum Wohnort? Adressen, Vergütung, Sonstiges 27.06.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.