Ist die Schule zu schwierig?

princess020

Newbie
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
5
Hallo!

Bin hier neu, vielleicht gibt es das Topic schon, haette es aber nicht gefunden.
Meine Frage: Ich will mich gerne fuer 2005 bewerben, ich will zwar jetzt nicht behaupten ich bin dumm, aber ich haette doch schon teilweise ****** das es mir zu hart wird.
Wie ging es eurer Erfahrung nach mit dem lernen und auch mit dem Verstehen?

Bin grad dabei meine Unterlagen an div. Krankenhaeuser zu schicken und hoffe nun endlich auf eine Nachricht.

So ich hoffe ich hab jetzt nicht all zu unverstaendlich geschrieben.

Danke im voraus fuer eure Antworten,

Gruss princess
 

Sonnenblume

Poweruser
Mitglied seit
20.11.2004
Beiträge
518
Alter
34
Ort
Nähe Dortmund
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
stationär - Unfallchirurgie
Funktion
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Hallo !

Ich kenne diesen Gedanken !
Ich habe mich auch für 2005 beworben und auch schon eine Zusage bekommen. Naja, ich habe auch manchmal Gedanken, was ist wenn die Theorie schwer ist, ich nicht mit komme oder so, aber ich denke da muss man durch. :knockin: Schwer ist jede Ausbildung und den Spruch Lehrjahre sind keine Herrenjahre wird dir wohl auch bekannt vorkommen !? Trau dich einfach und wenn du den Beruf wirklich machen möchtest versuche es! Nur Mut ! Und wenn du nicht klar kommst musst dir Hilfe suchen,dass ist auch kein Verbrechen. :gruebel:

Lass den Kopf nicht hängen, du triffst schon die richtige Entscheidung !

LG Sonnenblume :wavey:
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.884
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo princess20,

princess020 schrieb:
Meine Frage: Ich will mich gerne fuer 2005 bewerben, ich will zwar jetzt nicht behaupten ich bin dumm, aber ich haette doch schon teilweise ****** das es mir zu hart wird.
Wie ging es eurer Erfahrung nach mit dem lernen und auch mit dem Verstehen?
Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, das dir bisher alles ziemlich leicht gefallen ist, denn du hast doch sicher auch irgendwelche Erfolge in deiner Lebenlaufbahn aufzuweisen ! Ein Massstab davon sind Ergebnisse von Klassenarbeiten, Versetzungszeugnisse, evtl hast du ja auch schon einen Schulabschluss. Und in deinem Privatleben wirst du auch Entscheidungen treffen oder getroffen haben, die dir positive Rückmeldung gegeben haben.
So im zwischenmenschlichen Gespräch würd ich dir jetzt sagen wollen: Suse nicht rum, packs an !!!
Befass dich mit deinem gewünschten Beruf, mach ein Schnupperpraktikum, such dir jemand, der gerade in der Ausbildung ist. Geh vielleicht auch mal in einen Buchladen, wo es Fachbücher gibt, und blätter darin ein wenig.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinen Bewerbungen!
 

[v]A[n]Y]

Newbie
Mitglied seit
08.02.2004
Beiträge
17
Alter
36
Hi..So wie du habe ich vor meiner Ausbildung auch gedacht. Hatte auch etwas Angst vor der "harten" Theorie..ABer ist wirklich alles halb so wild. Auch wenns so manch anspruchsvolle Themen geht, ist das zu schaffen. Wenn man Spaß dran hat gehts auch gleich viel leichter. Kleiner Tipp: Lerngruppen sind effektiv:-)!!!
 

princess020

Newbie
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
5
Hallo Leute!

Danke fuer eure Antworten, ihr habt mir SEHR SEHR geholfen.
Ich haette noch ne Frage, ich habe mein Bewerbungsschreiben fertig,
haette vielleicht jemand Lust, Zeit, Interesse es zu lesen und vielleicht
ein paar Tipps oder Hinweise mir geben?
Das waere echt super.
Meine e-mail adresse ist: princess121184@hotmail.com

Danke im voraus

princess020
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.379
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Wenn du Lust und noch Interesse hast schick mal an d-schrage@gmx.de

Hab in schon an die 200 Bewerbungen geschrieben und einiges an Tips mal hier mal da, auch von den Personalchefs gekriegt... :-)
 

princess020

Newbie
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
5
Hallo Maniac!

Danke fuer dein Angebot, meine Unterlagen sind bereits schon per mail auf den Weg.
VIELEN lieben Dank,

Birgit:klatschspring:
 

Summer2004

Junior-Mitglied
Mitglied seit
22.05.2004
Beiträge
85
Alter
39
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
mach dir mal keine sorgen. Solange du wirklich regelmäßig lernst, kann wirklich nichts schiefgehen. Es ist eine Masse an Stoff der auch teilweise ziemlich ins Detail geht, aber es ist durchaus zu schaffen
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!