Ist die praktische Prüfung wirklich so schlimm?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Sireia, 13.05.2004.

  1. Sireia

    Sireia Newbie

    Registriert seit:
    13.05.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Also ich bin neu hier und muss sagen, ihr habt mich schon geschockt. Ich werde am 01.09.04 mit meiner Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin beginnen. Da ich Abi gemacht habe und dadurch einiges an Lernerei gewohnt bin, mach ich mir um die Schule weniger Sorgen, aber das Praktische beunruhigt mich jetzt schon ein wenig. Ich hab zwar insgesammt drei Wochen Praktikum auf der chirugischen Station des Krankenhauses, in dem ich dann lernen werde, gemacht und kann einige eurer Erfahrungen teilen, aber so schlimm, wie ihr es teilweise schildert, hätte ich es mir nicht vorgstellt. Besonders nicht das mit der Probezeit.
    Ich wär euch dankbar, wenn ihr mir ein paar Tips geben könntet, so das ich zumindest einige eurer schlechten Erfahrungen später nicht teilen muss... Für die, die noch in der Ausbildung sind: Wie gefällt es euch?
    Danke!
    Sireia :?
     
  2. Bäumli

    Bäumli Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hi Sireia!!!

    Welche schlechten Erfahrungen meinst du denn? In Bezug auf die Ausbildung? In Bezug auf Kollegen? In Bezug auf Patienten und deren Krankheitsbilder? Auf die schlechten Heilungschancen bei manchen Krankheiten?
    Würde dir gerne ein paar Tips geben, weiß aber grad nicht so recht wo ich anfangen soll!!!!

    Liebe Grüße
     
  3. Sireia

    Sireia Newbie

    Registriert seit:
    13.05.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi Bäumli!
    Also ich hätte gern Tips in Bezug auf die Ausbildung (besonders das Probejahr) und Kollegen. Sozusagen die DOES and DONT's des ersten Halbjahres. :-)

    Mfg
     
  4. Trisha

    Trisha Poweruser

    Registriert seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
    Ort:
    Göttingen
    Akt. Einsatzbereich:
    Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden
    Hi Sireia,

    da hört wohl schon jemand die Flöhe husten?
    Wenn Du Spass an der Ausbildung hast, keinen Mist baust in Form von sehr schlechten Noten, Unpünktlichkeit, häufiges Krankmelden oder sonstigen Untugenden dann kann Dir nix passieren!
    Mache Dir nicht so viele Gedanken, ihr beginnt zuerst mal mit einem Einführungsblock und da bekommt man eigentlich schon genau gesagt was zu beachten ist. Also: don´t panic!

    LG
    Trisha
     
  5. LilaPause85

    LilaPause85 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW~Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Kinderintensivpflege
    genau ist akles halb so wild...du mußt dich nur ranhalten...und das praktische ist niocht sooooo schwer
     
  6. MonaWorthmann

    MonaWorthmann Gesperrt

    Registriert seit:
    10.05.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
  7. Sunnylein

    Sunnylein Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann dich auch beruhigen ist nicht so schlimm, wie es vielleicht den Anschein hat. Lernen musst du schon, des ist klar und auch das theoretische anwenden können, nicht nur stur auswenig lernen.
    Bin jetzt auch seit 1.04 in der Ausbildung und find es jetzt nicht so schimm. Bloß keinen Stress machen.

    Bis denne
     
  8. KleineMaus20

    KleineMaus20 Newbie

    Registriert seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Du brauchst dir keine Sorgen zu machen,solange du interessierst bist und am ball bleibst.Habe gerade vor einem Monat meine Probezeit geschafft.Also die theorie musste bei uns befriedigend sein,und ein standort gehört dazu,das heißt jemand kommt in deinem ersten Einsatz und bewertet was du bisher gelernt hast.das bezieht sich vor allem in der körperpflege eines Patienten.Ich kann nur für mich sprechen.Wenn du dich in der Schule anstrengst und auf der Station gut zurecht kommst,dann wirst du das schon schaffen.
    ich wünsch dir viel glück und viel spaß.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - praktische Prüfung wirklich Forum Datum
In praktischer Prüfung durchgefallen: Gegen Prüferin vorgehen? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 24.09.2015
Praktische Prüfung zum zweiten Mal nicht bestanden: Bin ratlos... Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 10.09.2015
Praktische Prüfung plötzlich abgebrochen. Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 21.08.2015
Praktische und mündliche Prüfung nachholen Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 07.08.2015
Mitspracherecht der Praxisanleiter in der praktischen Prüfung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 03.08.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.