Intimpflege

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von sternli8484, 17.02.2008.

  1. sternli8484

    sternli8484 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Pflegefachfrau HF
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Chirurgie
    hallo

    Wie macht ihr die Intimpflege?? Mit Seife im wassser oder ohne??

    Und was wenn sie einen DK haben?? Ich mache es immer ohne Seife im Wasser, nur Wasser!
     
  2. Inna24

    Inna24 Newbie

    Registriert seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenschwester
    mit seife und einmalwaschlappen

    und bei dk das selbe nur das du beim dk den lappen nur einmal benutzt und dann ein neuen
     
  3. ja auch mit Seife, aber einmalwaschlappen werf ich immer gleich weg und benutz ihn nicht nochmal. beim DK genau das gleiche.
     
  4. kleiner-Schussel

    kleiner-Schussel Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe gelernt ohne Seife, wegen dem Milieu dort, dass durch Seife zerstört werden kann, wodurch die Abwehr sinkt..
    Wenn dann nur mit spezieller Intimpflegewaschlotion.
    Aber eigentlich frage ich den Patienten wie er es gerne möchte...:nurse:
     
  5. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
  6. any89

    any89 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Funktion:
    Angestellte
    huhu

    also mir wurde gesagt ohne seife ( ich frag pat. falls orientiert) aber noch mal.




    grüßchen
     
  7. Rosalie

    Rosalie Newbie

    Registriert seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie
    Funktion:
    Wundexperte ICW e.V.
    Hallo
    ich denke es kommt immer darauf an, ob die Patienten inkontinent sind oder nicht. Wenn nicht, dann würde ich nur Wasser nehmen, eben genau deshalbt, weil des Flora sonst zerstört wird. Wenn mit Seife gewaschen wird, dann sollte mit 5x soviel Wasser nachgewaschen werden, um genau das zu vermeide.
    Einmalwaschlappen würde ich immer nehmen. Und dann gleich nach Gebrauch wegwerfen.
     
  8. pollux

    pollux Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Neuro-ICU
    Ohne Seife, wurden in der Schule ca. 1000000000mal darauf hingewiesen.
     
  9. Anika

    Anika Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Pflegepädagogin; Krankenschwester
    Patienten fragen wie und was er will - damit ist man (fast) in jeder Hinsicht aus dem Schneider!
    Wenn sich jemand immer mit Seife im Intimbereich wäscht, warum soll man dann im Krankenhaus keine benutzen??? Und umgekehrt genauso! Und vor allem den Patienten selber waschen lassen, wenn er es kann und das zu verantworten ist, so hat man auch kein Problem mit der Frage, ob Einmalwaschlappen oder Frotteewaschlappen sinnvoller sind oder ob die Wischrichtung und Häufigkeit oder, oder, oder stimmt. Fast alle Patienten können das ganz gut selber (meine Erfahrung).
    Aufpassen muss man natürlich bei Patienten, die empfindliche Haut haben bzw. allergisch auf irgendwelche Waschzusätze sind oder bereits vorgeschädigte Haut haben.
    Inkontinenz ist meiner Meinung nach nicht zwangsläufig eine Begründung FÜR Seife, vielmehr eine Begründung für das Wohlbefinden für Pflegekräfte, die den Geruch möglicherweise unangenehm finden. Für die Reinigung an sich würd´s auch klares Wasser tun.
    Die perfekte Antwort gibt es hier glaub ich nicht, weil man das wirklich von den Gegebenheiten abhängig machen muss - wie so vieles in der PFlege. Ich sage meinen Schülern immer, dass sie vor allem professeionell begründen müssen, warum sie was tun oder auch nicht. Können sie das, weiß ich, dass sie sich wirlich Gedanken gemacht haben über die vielen verschiedenen Möglichkeiten, und dass sie sich anhand ihres Wissens und der Patientenwünsche begründet für eine bestimmte Vorgehensweise entschieden haben.
    LG Anika
     
  10. Maschenfee

    Maschenfee Newbie

    Registriert seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Altenpflege
    Ort:
    Leipzig
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege
    Wir haben im Pflegeheim nur das zur Verfügung, was die Bewohner besitzen.
    Wenn die Bewohner PH-Neutrale Waschseife haben, dann nehme ich die, sonst nur Wasser. Einmal Waschlappen haben wir nicht, die werden ausgespült und am nächsten Tag wieder verwendet.
    In einem anderen Pflegeheim wurden die danach eingesammelt und in die Wäscherei gegeben.
    Jede Einrichtung ist halt anders, ich finde es auch ekelig.
    Bei starker Verschmutzung durch Kot werden sie natürlich ausgetauscht.

    Maschenfe
     
  11. Mietze-Katze

    Mietze-Katze Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Med. Klinik
    Ich bin erschrocken, was in manchen Häusern so abgeht! Und wenn der Lappen von heute vertauscht wird, dann hast du den Dreck vom Hintern morgen im Gesicht....
    Bei mir würden alle benutzten Lappen in die Schmutzwäsche wandern. Wer kontrolliert schon was wirklich dran war.
    Ihr seid verantwortlich für die Bewohner und nur ihr könnt es ändern.:cry:
     
  12. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Das lässt sich ja verhindern.

    Und nen Waschlappen ein paar mal zu verwenden ist ja nun auch nicht wirklich schlimm finde ich...
     
  13. keule_

    keule_ Newbie

    Registriert seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    also ein verbesserungsvorschlag wäre z.B. das man zwei haken anbringt die jeweils mit oben und unten gejkenzeichnet sind!!so hab ich es häufig kennen gelernt was auch anschließend definitiv ne saubere angelegenheit war!!!ob mit ioder ohne seife entscheiden bei mir meistens die patiebnten selbst!!ansonsten hab ich noch keinerlei probleme gehabt weder bei mit noch bei ohne seife!!!ich denke zu starkes reiben könnte eher ein problem werden!!!z.B. Pilzinfektionen!!!
     
  14. Henning

    Henning Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie und HNO
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo zusammen!

    Ich glaube man kann das alles einfach nicht so pauschal sagen, und muß es dem Patient bzw. seinem Krankeitsbild angepaßt durchführen.
    Sicherlich ist es sinvool bei einem Patinet der sowieso schon eine schlechte Abwehrlage hat nur mit Wasser zuwaschen um die natürlichen Schutzmechanismen nicht noch zusätzlich zuschädigen. Aber bei einem jungen Patient z.B. auf der Unfallchirugie der sich "nur" beide Arme gebrochen hat spricht meiner Meinung nach nichts gegen Seife im Wasser, oder wascht Ihr euch etwa selbst auch ohne Seife?:-)
    DK-Pflege wird bei uns mit Octenisept und Tupfer (steril durchgeführt) Hausstandard.

    Grüße Henning
     
  15. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ist nicht nötig, Wasser, Seife und n sauberer Waschlappen oÄ reicht aus.
    Steril ist da unten eh nichts...

    Sterile Kompressen sind auch wieder ein hoher Kostenfaktor...
     
  16. MarcoG

    MarcoG Newbie

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger/ ZWM
    Akt. Einsatzbereich:
    Rückenmarkverletzte
    also ich wasche mich selbst auch ganz normal mit wasser und seife, oder duschgel!
    bei mir ist die flora noch in Ordnung...... komisch oder?!:knockin:

    am besten so wie der pat. es wünscht und oder nach dem eigenen hygienebewusstsein, vorausgesetzt man hat eines.

    wenn jemand etwas pilzig ist im Intimbereich kann man ja 2xtgl ein bißchen mit Octenisept oder Octenisan waschen
     
  17. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    pH Wert des weiblichen Intimbereiches in der fertilen Phase: 3,5 - 4,5 (sauer)
    pH Wert des weiblichen Intimbereiches in der Menopause: 6,5-7

    pH Wert von Wasser: 6-8,5 (je nach Wasserhärte)

    pH Wert von hautneutralen Waschlotionen/ Duschlotionen: 5,5 (sauer)
    pH Wert von "richtiger" Seife (nicht Syndets!): 8-10 (alkalisch)

    Elisabeth
     
  18. Kittelbiene

    Kittelbiene Newbie

    Registriert seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hey!
    Ich wasch auch normalerweise bei DK ohne Seife und danach mit octenisept und Tupfern Katheterpflege, ansonsten frage ich auch den Patienten.
    Und mit den Lappen haben wir das immer so gehandhabt, da gibt es doch so kleine Klebestreifen womit ich über den Haken der Lappen eine Kennzeichnung anbringen kann. Aber auf der Station wo ich jetzt bin benutzen wir jeden Tag neue Wäsche was ich persönlich gut finde im Krankenhaus, auch wenn das zu Haus normalerweise niemand macht.
     
  19. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    @ Kittelbiene

    Erbitte die Kommasetzung. Besonders der letzte Satz ist sehr schwer zu verstehen.

    Warum Octenisept und Tuper bei der DK-Pflege? :gruebel:

    Gruß,
    Lin
     
  20. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Selbstzitat :-)

     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Intimpflege Forum Datum
Stuhlinkontinent und Intimpflege im Bett Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 01.12.2012
Praktische Prüfung: Duschen/Intimpflege Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 18.02.2012
Intimpflege bei Kindern Ausbildungsinhalte 29.07.2009
Schutzkittel bei Intimpflege? Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 16.05.2008
Praktikumsbericht Intimpflege Fachliches zu Pflegetätigkeiten 18.01.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.