Interventionelle extrakorporale Lungenunterstützung (ILS) - Facharbeit

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von Anja.Hildebrandt, 10.05.2010.

  1. Anja.Hildebrandt

    Registriert seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Internistische Intensiv
    Hallo ihr lieben
    Ich habe ein großes Problem, da ich im Rahmen meiner Fachweiterbildung eine Facharbeit schreiben muss. Nach vielen Tagen des Kopfzerbrechens habe ich mich für dir ILA entschieden da wir demnächst auch eine auf unserer ITS beckommen sollen. das Problem ist nicht so sehr Infos über die ILA zu beckommen sondern eher der Pflererische Aspekt. Da wir noch keine haben weiss ich nicht so recht was alles so zu beachten ist. Dazu finde ich keine Infos. Vieleicht weiss jemand von euch wie ich an Infos komme oder kann mir Erfahrungen schieldern. Ich wäre für jede Hilfe Dankbar
    Anja
     
  2. Werner Rathgeber

    Werner Rathgeber Stammgast

    Registriert seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A+I, Rettungsassistent, Praxisanleiter DKG
    Ort:
    Neubiberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Fachkrankenpfleger für Nephrologie (DKG)
    Funktion:
    50% Praxisanleiter, 50% Dialyse
    Hallo Anja,

    lass Dir doch vom Vertreter der Firma Stationen in Deiner Nähe nennen, die bereits mit dem Gerät arbeiten und schließ Dich dort mit den KolleggInnen
    kurz.

    Liebe Grüße und viel Erfolg!

    Werner
     
  3. Anja.Hildebrandt

    Registriert seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Internistische Intensiv
    Das Problem ist das die einzige Klinik bei uns in der nähe die, die ILA hat bei uns zwar auch im Kurs durch Mitarbeiter vertreten ist aber eine von den Mitarbeiterinnen aus der Klinik ihre Facharbeit über die ILA schreibt und ich weiß nicht ob ich da hilfe beckomme weil unsere Arbeiten nachher verglichen werden und helfen bestimmt eher ihrer Kollegin als mir!
    Ich habe zwar einen Betreuer zugewisen beckommen aber der soll nur auf die Form achten, das ich nicht das Thema verfehle, er hat mir deutlich gesagt das er mir nicht bei dem Inhalt hilf.
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Anja,

    wenn ihr demnächst so ein Teil bekommt, dann sollte der Vertreter der Firma schon bereit sein dir Material zur Verfügung zu stellen. Normalerweise arbeiten Firmen gewinnorientiert und nicht nur Mitarbeiterorientiert.

    Wenn du das Teil noch nicht kennst, warum hast du dich für dieses Thema entschieden?

    Nur für mein Verständnis - ich kann mit der Abkürzung ILA nichts anfangen.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  5. Anja.Hildebrandt

    Registriert seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Internistische Intensiv
    Die ILA ist zur elimination von Co2 bei zb. ARDS, COPD,Weaning usw.
    Ausgeschrieben: Interventionelle extrakorporale Lungenunterstützung

    Ich habe mich für die ILA entschieden weil ich sie einfach sehr interessant finde, es ist super wie ich mit so einem kleinen Apperat Lungenschäden verhindern kann weil ich mir die hohen Beatmungsdrücke sparen kann. Ich habe viele Zeitungsartikel gelessen die super positiv waren.
    Ich glaube einfach an das prinzip und deswegen habe ich das Thema ausgesucht.
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Vielen Dank für die Aufklärung der Abkürzung - ausgeschrieben kenne ich sie auch.
     
  7. Suprarenina

    Suprarenina Stammgast

    Registriert seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kuckuck...Wir hatten sie in den letzten 3 Wochen bei 2 Patienten.
    Vielleicht kann ich Dir ja weiterhelfen.
    Habe auch Material vom Hersteller hier.
    Möchtest Du was bestimmtes wissen?
     
  8. Suprarenina

    Suprarenina Stammgast

    Registriert seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    P.S Habe auch selber einen betreut. 8)
     
  9. Suse de G

    Suse de G Newbie

    Registriert seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester (RN BSc)
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzchirurgische Intensivestation
    Funktion:
    Clinical Instructor
    Der Hersteller ist doch Novalung, oder? Check mal denen ihre webpage aus... Die haben ein paar infos.

    novalung ® - Solutions for Lung Failure

    Ausserdem haben die einen Link fuer weitere Fachinfo im internet.

    novalung ® - Solutions for Lung Failure

    Ich kann mich noch erinnern wo wir vor ein paar Jahren auf meiner damaligen Station die erste Novalung bekommen haben. Der Vertreter war superhilfreich und hat uns saemtliche Infos zukommen lassen. Des ist schon ein paar Jahre her, aber damals wurde die Novalung hauptsaechlich in Bonn und in Toronto eingesetzt. Vielleicht lohnt es sich ja nach KH ausserhalb deines Heimatortes nach Info zu erkundigen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Interventionelle extrakorporale Lungenunterstützung Forum Datum
Stellenangebot Bereich Kardiologie / interventionelle Radiologie / Herzkatheterlabor Stellenangebote 14.01.2010
Zirkulation des extrakorporalen Systems (EKS) Dialyse 14.03.2010
Vorbereitetes Extrakorporales System - wie lange nutzbar? Dialyse 11.08.2008
Heparinisierung des Extrakorporalen Dialysesystems Dialyse 17.05.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.