Internetzugang im Schwesternwohnheim

bina12345

Newbie
Mitglied seit
28.08.2005
Beiträge
1
Alter
35
Ort
Olpe / Bonn
Beruf
Azubi zur Krankenschwester
Hallo,

Ich habe mal ne ganz doofe Frage. Ich fange im Oktober in Bonn im Waldkrankenhaus meine Ausbildung zur Krankenschwester an und werde auch dort ins Schwesternwohnheim ziehen.

Wie sieht es denn in so einer Einrichtung mit nem Internetzugang aus?? Hat jeder eine Möglichkeit sich nen Anschluss ins Zimmer zu legen oder gibt es nen W-LAN Zugang für so nen Wohnheim oder wie wird so etwas gehandhabt???

Danke im Voraus


greeetz

Bina
 

Blümchen1985

Poweruser
Mitglied seit
05.05.2002
Beiträge
412
Beruf
Krankenschwester
Hallo!

Also bei uns ist das so, dass man sich bei uns einfach Telefon bei der Telekom anmelden kann oder nicht. Ist also ne Telefonsteckdose da.

W-LAN glaub ich nicht das es so was gibt in nem Wohnheim. Wär ja schon sehr modern ;) Die meisten sind ja schon älter. Ich lass mich aber gerne des besseren belehren.

Ciao Blümchen
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.884
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo bina12345
die genaueste und sicherste Antwort bezüglich deines Schwesternwohnheimes bekommst du, wenn du dort anrufst und einfach nachfragst!
Die Regelungen bezüglich Internet / Telefon im Wohnheim sind sehr unterschiedlich!!
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!