Internetseiten von Krankenhäusern

Werner Rathgeber

Stammgast
Registriert
01.09.2005
Beiträge
315
Ort
Neubiberg
Beruf
Fachkrankenpfleger für Nephrologie und A+I
Akt. Einsatzbereich
Fachkrankenpfleger für Nephrologie (DKG)
Funktion
Klinikdialyse
Hallo @ all!

Mich würden Links von Internetseiten von Krankenhäusern interessieren.

Natürlich könnte ich auch googeln, aber ich hätte gern Eure Meinung im Schulnotensystem dazu.

Es müssen nicht Eure eigenen Häuser sein!

Viele Grüße
Werner
 
Hallo Werner, schau mal unter www.klinikum-coburg.de nach, finde die Seite toll, nicht nur weil ich vor 34 Jahren dort gelernt habe. Bekommt von mit glatt die Note 1. Viele Grüße Oldtimer
 
Huhu Werner... :wavey:

...hier ein Geheimtipp... :mrgreen:

www.hans-prinzhorn-klinik.de

...sehr schön gestaltet... :deal:

edit: Note...hm...*überleg*... 2 (gut)
 
www.kreiskliniken-reutlingen.de

Völlig unvoreingenommen:kloppen: , allerdings muss ich fairerweise sagen, seit man die Homepage üerarbeitet hat, ist sie etwas informativer und gelungener :mrgreen:, ok: Note 2.
 
http://www.stadtkrankenhaus-worms.de

Befindet sich im Moment im Umbau und hat dadurch teilweise kleine Funktionsprobleme. Die wichtigen Teile gehen aber.
Deswegen im Moment nur eine 3-
 
Ranking bei zwai.net

1. Das Wort „Pflege“ erscheint auf der Startseite (als Link): + / -

2. Pflegedirektion/Pflegedienstleitung wird namentlich aufgeführt: + / -

3. Die Abteilung „Pflege“ ist bei den aufgeführten Einrichtungen/Kliniken gelistet: + / -

4. Es gibt einen erreichbaren Bereich/ eine Unterseite der Pflege: + / -

5. Das Pflegeleitbild oder das Pflegeverständnis wird beschrieben: + / -

6. Das Leistungsspektrum der Pflegeabteilungen wird beschreiben: + / -

7. Spezielle pflegerische Kompetenzen, soweit vorhanden, werden näher beschrieben (z.B. Entlassungsmanagement, Wundmanagement, Pflegewissenschaft, usw.) : + / -

8. Es sind mehr als drei Pflegepersonen des Krankenhauses namentlich erwähnt: + / -

9. Es existieren Abbildungen von mehr als drei Pflegepersonen (und hier sind nicht allgemeine Pflege-Schnulz-Bilder gemeint) : + / -

10. Das Spektrum der pflegerischen Fort- und Weiterbildung des Krankenhauses ist beschrieben: + / -

11. Es bestehen eigene Unterseiten zumindest einiger pflegerischer Abteilungen (auch externe Verlinkung zählt): + / -

12. Es besteht eine Sammlung pflegerelevanter links (z.B. zu Berufsverbänden, Wissenschaft, usw.): + / -

Summe : ___ PKRS

http://forum.zwai.net/showthread.php?t=603
 
  • Like
Reaktionen: Werner Rathgeber
So, schauts euch mal diese Homepage an: http://www.hohenlind.de/
Sorry, aber musste mein Haus auch mal erwähnen :mrgreen: . Die Seite ist sehr infomativ, gut gegliedert und überschaubar! Ich persönlich würde noch ein paar Fotos einbauen, vor allem von der Krankenpflegeschule, aber das ist ja jedem selber überlassen. Im Ganzem finde ich die Seite gut gelungen und gebe ihr daher eine 2 (gut).

Und

http://www.krankenhaus-dueren.de/ ist auch eine gute Seite, sehr viele Infos zum Krankenhaus und zur Krankenpflegeschule, wobei man auch mal einen Rundgang in der Krankenpflegeschule machen kann! Meine Note 2 (gut).

FallinAngel
 
www.hsk-wiesbaden.de

Wenn meine Ausbildung (ab 1.10.06) dort genauso gut wird wie die Seite ist, kann ich mich ja schon riesig freuen :-)

Von mir gibts die Note 1-......2+...irgendwas dazwischen :-)

Ganz liebe Grüße
Rina
 
also schaut doch auch mal hier, nicht bloß weil ich dort arbeite :mrgreen:
also
www.skfh.de

würde dem so ne 2 geben

lg Teofanu
 
Schaut euch doch mal die Homepage meines Ausbildungskrankenhaus an. Ich habe es jetzt vor kurzem, nach 1 Jährigem FSJ und anschließender Ausbildung verlassen.

http://www.drk-kh-alzey.de

:wavey:
 
Hallo zusammen,

ich habe mir einige Homepages von Krankenhäusern angesehen. Finde sie zum Teil ganz gut oder eben nicht so gut. Da unsere Berufsgruppe oft dabei nicht dementsprechend gut dargestellt wird.

In einer Homepage habe ich z.B. gelesen: "Die Schwester bringt ihnen die Post ans Bett".
Davon bekomme ich Bauchweh. Schon bei dem Begriff "Schwester". Bisschen fachlicher wäre schon gut.

Zur Zeit bastelt man neu an unserer Homepage und ich verfolge es auch, da mir die Außendarstellung von unserer Arbeit "Pflege" sehr wichtig ist. Bei uns werden auch Kritikpunkte oder Verbesserungsvorschläge gerne angenommen.

Wie ist das bei euch? Setzt ihr euch damit auseinander? Oder könnt ihr vielleicht sogar daran mitarbeiten?
Gibt es eine Vorlage einen Standard wo man nachlesen kann, was in einer guten Homepage stehen sollte?



Liebe Grüße Brady

P.S. Ups, danke. Habe doch was übersehen. Hier schon Seite gefunden, die ich brauche.
 
schaut doch mal bei

Startseite



vorbei, vorallem herrenberg:-) recht kleines haus, aber empfehlenswert wegen familiärer atmosphäre. weiß noch nicht so recht was ich von dieser riesen zusammmenlegung halten soll. note: 2
 
Hallo liebe MitleserInnen,

"mein" zukünftiges Klinikum "hört" auf folgende Internetanschrift:

www.kliniken-lb.de

Ich persönlich finde die Seite etwas unübersichtlich - dennoch findet man ALLE Informationen über das Klinikum (Großgeräte, Mitarbeiter, Patieninformationen, usw.), Ansprechpartner, Ausbildung etc.

Und hat man eine konkrete Frage, so wird diese unter den jeweiligen Telefonnummern stets freundlich beantwortet.

Ich gebe der Seite eine 1,5 (wg. Unübersichtlichkeit)

Viele Grüße von der Grangepflecheschilerin
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 19 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!