Interaktionen von Medikamenten (auf Herzchirurgie)

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von Jörg Muss, 31.03.2009.

  1. Jörg Muss

    Jörg Muss Newbie

    Registriert seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Intensiv-und Anästhesiepfleger
    Ort:
    Salzburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzchirurgie Intensivstation
    Funktion:
    Mentor
    Hallo,
    hat jemand ein ausgearbeitetes Material bzgl. der Interaktionen von Medikamenten/Infusionen auf Intensivstationen, z.B.
    • was wird außer den Katecholaminen alles an die Hahnenbank gehängt, was auf keinen Fall;
    • (Corotrop), Lasix beim ZVK über einen alleinigen Schenkel;
    • welches Medikament darf in Kolloide gespritzt werden, welches nicht;
    • wo hänge ich das Propofol an, wo auf keinen Fall,
    • was kann ich mit dem Ernährungsbeutel am gleichen Schenkel laufen lassen,
    • wo hänge ich die Antibiotika dazu, wo auf keinen Fall.
    • ...
    Ich bitte um ein fundiertes Material, herzlichen Dank!
    Jörg
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
  3. mostbirne

    mostbirne Gast

    hallo jörg wir machen das so... (herzchir ips)

    hahnenbank (medialer ZVK-Schenkel):
    ------------------------------------------------
    - insulin
    - kalium
    - magnesium
    - heparin
    - novalgin
    - minirin
    - soluvit

    dann läuft über gleichen schenkel noch kontinuierliche basisinfusion (normofundin, nacl 0,9%) + parenterale ernährung bei bedarf
    (nutriflex/zusätze zink, selen, tracitrans)

    - in kolloide (bei uns Teraspan6%, Voluven6%) Lasix 10-40 mg, sonst nix.
    - katecholaminschenkel selbsterklärend.. (proximales lumen)
    (supra/noradrenlin/dobutrex/corotrop/cordarex)
    - antibiosen/kurzinfusionen/boligaben in der regel über ZVD schenkel

    meistens hast du ja (grad bei langliegern) noch zusätzliche lumen zur verfügung (vom PAK, Shaldon, periphere Viggos, etc.) sedierung dann da drüber bzw. auch mediales lumen wenn nur ZVK (bei uns initial diso, dann keta/dorm, sufenta/dorm)

    hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen

    grüsse und schönen tag (wetter passt ja...) :knockin:
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Und warum macht ihr das so?

    Elisabeth
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Jörg,

    ich komme gerade von einer Fortbildung bezüglich Arzneimittelapplikation - sehr interessant und viel gelernt.

    Das Angebot unserer Apotheke ist, dass sie eine Liste der "gängigen" Stationsmedikamente mittels PH-Wert erstellen, somit kannst du schon sehen was sich davon verträgt.

    Dann gibt es noch ettliche andere Wechselwirkungen, die sich auf Grund der Bindung der Medikamente ergeben. Die Empfehlung der Apotheke war, anzurufen bei Bedarf und sich ein individuelles Regime zusammenstellen zu lassen.

    Manches findest du auch in der Fachinformation der roten Liste.

    Meine Erkenntnis der heutigen Fortbildung: Da freut sich die Schwester, wenn sie vorher Pharmazie studiert hat:mrgreen:

    Schönen Tag
    Narde
     
  6. Jörg Muss

    Jörg Muss Newbie

    Registriert seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Intensiv-und Anästhesiepfleger
    Ort:
    Salzburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzchirurgie Intensivstation
    Funktion:
    Mentor
    Erst mal herzlichen Dank, Elisabeth, "Mostbirne" und "Narde" für eure Antworten,:P

    ich werde mich nach meinem Kurzurlaub gezielter damit beschäftigen. Natürlich haben wir auf unserer Station auch gewissenhafte und gute Richtlinien, aber nicht schriftlich und viell. gibt es da Information von einer Fa., die wir auf unseren Computer laden können.
    Jörg
     
  7. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Jörg,

    zum 1.4. kommt das neue KIK auf den Markt, vtl. könnt ihr das auf eure PC's bekommen. Es ist zwar auch nicht 100%ig aber ziemlich gut.

    Ansonsten gibt es noch ein englischsprachiges Programm, ich habe leider den Namen vergessen, ich frage nochmal nach.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Interaktionen Medikamenten (auf Forum Datum
Medikamentenmanagement durch die Apotheke Pflegestandards und Qualitätsmanagement 01.11.2016
News Online-Befragung zum Arbeiten mit Medikamenten Pressebereich 30.09.2016
News SAM – Online-Befragung zum Sicheren Arbeiten mit Medikamenten in der Pflege Pressebereich 30.09.2016
Medikamentenmanagement Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 02.09.2015
Medikamentengabe durch GuK-Schüler Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 12.08.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.