Intensive Care Practitioner

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von Ben-Do, 07.06.2010.

  1. Ben-Do

    Ben-Do Newbie

    Registriert seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits - und Krankenpfleger
    Ort:
    Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    He.....

    Ich bin tätig auf einer interdisziplinären Intensivstation mit 20 Betten.
    Ich werde in naher zukunft die Fachweiterbildung antreten und hatte mich daraufhin mal ein bißchen schlau gemacht über Inhalte und Rahmenprogramm dieser Weiterbildung und dabei bin ich auf einen Studiengang Namens "Intensive Care Practitioner" gestoßen. In unserem Team arbeiten ca 70% mit der Fachweiterbildung aber von dem Studiengang hat kaum einer was gehört.
    Somit würde ich mich über Beiträge von euch sehr freuen die im bezug auf Inhalte des Studiums, Stellenangebote nach Beendigung des Studiums, eine Arbeitsplatzbeschreibung nach Beendigung des Studiums sowie alles Wissenswertes über dieses Studiums.

    MfG Ben-Do:wavey:
     
  2. indy J

    indy J Poweruser

    Registriert seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Krankenpfleger, Student
    Ort:
    Heiligenroth
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    stellv. Abteilungsleitung Intensiv/Anästhesie/Aufwachraum
    Hallo

    Ich selber habe noch keine Erfahrung damit gemacht, aber ich zitiere mal ein paar Sätze aus der Zeitschrift "PflegenIntensiv 01/10". In der Ausgabe ging es schwerpunktmäßig um die Akademisierung der (Intensiv)-Pflege:

    Über das Studium:
    - Kann derzeit u. a. an der Steinbeis-Hochschule Berlin studiert werden
    - 500 € Studiengebühren/Monat, insgesamt also 18.000 € (Stipendien sind möglich)
    - Dauer: 3 Jahre
    - Das Studium beginnt als B. Sc. Allied Health, erst im Verlauf legt man sich auf eines der drei Wahlpflichfächer fest. Diese sind: Intensive Care Practitioner, Cardiology Assistance, Physician Assistance.

    Aufbau:
    - Theoretischer Teil ("Common Trunk") erfolgt zusammen mit allen Studenten des Allied Health-Studiengangs. Darin geht es um Anatomie, Hygiene, Pharmakologie, Pflegewissenschaft, Ethik, Medizintechnik, BWL, Personalwesen, Recht, Kommunikation
    - Klinischer Teil erfolgt ebenfalls zusammen mit anderen Studiengängen, darin geht es um Krankheitslehre, Körperliche Untersuchung und Anamnese, und klinische Grundlagen verschiedener Fachrichtungen
    - Bei den Praktika in Kliniken stehen immer Ärzte als Mentoren zur Verfügung
    - Nach diesem Common Trunk muss man dann eines der Wahlpflichtfächer belegen, in deinem Fall dann also Intensive Care Practitioner

    Ziel des Studiums ist es, die ärztliche Versorgung durch akademisierte Pflegekräfte zu unterstützen - so heißt es in dem Artikel. Weiterhin ist es ein Ziel, die Absolventen in die Lage zu versetzen forschungsbasierte Konzepte in die Pflege zu implementieren und Pflegekräfte dementsprechend zu schulen.
    Allerdings scheint noch nicht wirklich klar, welchen Stellenwert ICP-Bachelor dann letztendlich wirklich haben werden, wie hoch der Grad der Anerkennung ist. Denn noch gibt es keine Absolventen.
    Von daher kann man auch zur Stellenbeschreibung noch wenig sagen.

    Dem Erfahrungsbericht eines Fachintensivpflegers zufolge, der ICP studiert geht das Niveau des Studiums deutlich über die Fachweiterbildung hinaus. Ich kann die FWB zwar noch nicht beurteilen, aber von Kollegen hört man doch, dass es teilweise verdammt hart ist. Aber kann natürlich jeder anders sehen.
     
  3. KrankenBro

    KrankenBro Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Gesundheits u. Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    OP / JAV
    Funktion:
    Op-Pfleger / JAV-Mitglied
    Gibt es im Bezug auf dieses Studium irgendwelche Ergebnisse oder neue Berichte ?

    Die ersten Absolventen müssten ja bereits fertig sein .
     
  4. ~mariko~

    ~mariko~ Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.04.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    auch von mir noch einmal die nachfrage, gibt es erste erfahrungsberichte zum studium?
    wie gestaltet sich die tatsächliche umsetzung?
    habe ich es richtig verstanden, dass ich in meinem "heimatkrankenhaus" weiterarbeite und zu den präsenszeiten an der hochschule vor ort sein muss?

    ich habe gesehen, dass man bereits zur bewerbung ein projekt vorschlagen muss, welchen ansprüchen muss dieses genügen?
     
  5. Frogger

    Frogger Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.09.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger Intensiv / Anästhesie
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Intensivstation
    In der PflegenIntensiv (Ausgabe 1/13, Bibliomed) gibt es einen mehrseitigen Artikel dazu. Einschließlich persönlicher Fazits mehrerer Absolventen.
     
  6. ~mariko~

    ~mariko~ Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.04.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    vielen dank, ich werde mir den artikel nochmal raussuchen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Intensive Care Practitioner Forum Datum
Job-Angebot Außendienstmitarbeiter Intensive Care m/w „Nord-Rheinland-Pfalz und Süd-Nordrhein-Westfalen“ Stellenangebote 28.08.2014
Anwendungsberater Intensive Care m/w Stellenangebote 23.08.2013
Krankenschwester mit Intensiverfahrung sucht in Berlin Stellengesuche 22.01.2014
Pflegedienstleitung m/w für NRW mit Intensiverfahrung gesucht! Stellenangebote 21.03.2013
Pflegedienstleitung mit Intensiverfahrung gesucht! Stellenangebote 05.03.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.