Insulin-Injektion

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von Ulli86, 06.11.2008.

  1. Ulli86

    Ulli86 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Funktion:
    Pflegefachkraft
    Hallo!
    Ich arbeite seit knapp zwei wochen in einem amb. PD, mein examen habe ich im september bestanden. ich wurde auch sofort ins kalte wasser geschmissen mit den touren und patienten.
    bei einer pat. wird 3 mal tägl. insulin verabreicht.die haushälterin guckte mir dabei auf die finger und meinte sofort, ich solle doch das insulin so injezieren ohne eine falte mit den fingern zu fassen.. da ich das so aber nicht gelernt habe wurde ich stutzig und fragte sie, was für einen grund das hat. sie meinte nur, dass man dadurch weniger blaue flecken bekommt.was haltet ihr davon???
     
  2. Kerstin76

    Kerstin76 Newbie

    Registriert seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Saarland
    Akt. Einsatzbereich:
    ambul. Pflege
    :besserwisser:
    Vorgehen


    • Patient informieren über Art, Hergang, Häufigkeit und Wirkung
    • hygienische Händedesinfektion
    • Material vorbereiten (Spritze aufziehen)
    • Injektionsort aufsuchen, inspizieren
    • Hautdesinfektion (Einwirkzeit beachten, Haut ist trocken)
    • Hautfalte bilden
    • zügig einstechen (Kanüle bis 12mm 90°, über 12mm oder Kachexie 45°)
    • langsam injizieren
    • zügig herausziehen, Kanüle sofort in Container
    • Jetzt die Hautfalte loslassen
    • Einstichstelle abtupfen (nicht reiben oder kreisen, da dies zur Hämatombildung beiträgt)
    LG Kerstin:mrgreen:
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Haushälterin erklären, dass du den Pat. nicht kneifst. *ggg*

    Ansonsten erklärt sich mir der Usus auch nicht. Ich will in die Subcutis. Die Hautdicke wird doch nicht verändert durch das bilden einer Hautfalte. Die Schichten bleiben an Ort und Stelle. Oder irre ich da?

    Elisabeth
     
  4. Dezemberrose

    Dezemberrose Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemein Viszerall Chirurgie
    Um zu gewährleisten, dass die Injektion im Subkutangewebe und nicht im Muskelgewebe erfolgt, wird eine Hautfalte gebildet. Das ist doch eigendlich der einzige Grund oder? Gar keine Hautfalte zu bilden habe ich auch nur gelernt wenn der Pat. kachektisch ist ...

    lg elena
     
  5. FuturNurse

    FuturNurse Newbie

    Registriert seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzchirurgische Intensivstation
    Gerade wenn der Patient kachektisch ist, muss ich doch eine Hautfalte bilden und die Kanüle möglichst flache einstechen, umd keine i.m. Inkektion... zu setzten.
    Oder warum sollte man dies bei kachektischen Patenten nicht tun?:gruebel:
     
  6. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Kann ich die subkutane Schicht vom Muskel abheben? :gruebel:

    Elisabeth
     
  7. FuturNurse

    FuturNurse Newbie

    Registriert seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzchirurgische Intensivstation
    Naja du wirst ja wohl wenn du die Hautfalte in der Hand hast spüren ob da Muskeln dabei sein oder nicht!? Was du wenn du keine Hautfalte nimmst nicht spürst. oder?:knockin:
    Meine Frage war: Warum soll ich eine Falte bei normal gewichtigen Patienten machen, jedoch bei kachektisch nicht?
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Leuchtet ein. Bestätigung: http://www.uni-saarland.de/student/...re/afl/ptba/ss_04/Skin ageing.ppt#266,5,Folie 5 Wobei- die Flüssigkeit landet dann zwar nicht im Muskel... aber auch nicht in der Subcutis.

    Vielleicht kommen wir ja über deine Frage an die Lösung?
    Ich machte bisher übrigens die Hautfalte, weil ich besser injizieren kann.

    Elisabeth
     
  9. Teilzeitschwester

    Teilzeitschwester Poweruser

    Registriert seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Examen 1991
    Ort:
    bei Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Hämato-Onkologie
    Funktion:
    Wundexpertin ICW/Hygieneberater
    :gruebel: Bauch rein, Brust raus !!! DU bist die Fachkraft, die Haudhälterin würde ich rausschicken- hat die nix anderes zu tun ?? :knockin:
     
  10. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Das wollte ich auch gerade fragen? Woher hat die Haushälterin ihre "Kenntnisse" bzgl. der Insulininjektion? Glaube kaum, dass man das in einer Haushaltsschule lernt. Ich würde sie auch rausschicken und ihr nett und höflich sagen, sie soll dich deine Arbeit machen lassen und du lässt sie ihre Arbeit machen, ohne dass du ihr überall dagegen redest.

    Gruß,
    Lin
     
  11. Akhran

    Akhran Stammgast

    Registriert seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    Wundmanager
    Warum gleich so gemein zur HP frag sie doch einfach mal genau warum wieso es so sein soll soll sie dir doch mal genau erklären wie das geht?!^^ ok ist bissl gemein aber ich kann nicht anders....

    Also auch bei normalgewichtigen Menschen mach ich nicht immer ne Falte weil es nicht notwendig ist bei Kachektischen dagegen immer.

    Lass dich nicht verunsichern mach es so wie du es gelernt hast und wenn du unsicher bist frag Kollegen und Fachbücher um dir einfach sicher zu sein.

    Soweit ich weiß entstehen blaue Flecken nur wenn du ein Blutgefäß triffst oder halt durch das Medi(Clexane, Heparin) entstehen.

    mfg
     
  12. katme

    katme Newbie

    Registriert seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    nahe berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    pflegeheim für psychisch kranke
    also ich denke auch das du das examen hast und du hast die durchführungsverantwortung und nicht die haushälterin. mach es wie du es gelernt hast und lass dich nicht verunsichern.

    lg katme
     
  13. Babsi12

    Babsi12 Stammgast

    Registriert seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hi Ulli.

    Ich habe das leider noch nie gehört. Man bekommt blaue Flecken wenn man das Medikament zu schnell injiziert.
    Bei Kachektischen Patienten kann man oft keine Hautfalte wegnemen, weil man bei alten Leuten nur Hautlappen in der Hand hat, deswegen spanne ich die Haut. So habe ich das gelernt.
    Ich würde ihr klipp und klar sagen, so hast du das gelernt und argumentiere. Du bist der Chef....in dem Fall:lol:

    Liebe Grüße
     
  14. Ulli86

    Ulli86 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Funktion:
    Pflegefachkraft
    Die nette Haushälterin hat selbst Krankenpflege gelernt und hat auch Schüler in der Praxis angeleitet..Und sie raussschicken geht ein bisschen schlecht, denn ihr kennt die rabiate Dame nicht!
     
  15. Babsi12

    Babsi12 Stammgast

    Registriert seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hi Ulli.

    Warum macht sie dann die Injektion nicht. Find ich aber ziemlich bescheuert ne Haushälterin zu haben, dies kann und dann noch ne KS anzuheuern. Also ehrlich...Finden die ihr Geld im Garten?

    Liebe Grüße
     
  16. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Halt ihr ein Fachbuch unter die Nase und sage ihr, du arbeitest nach neuesten wissenschaftlichen Kenntnissen und nicht anders. Wenn sie andere Quellen vorlegen kann, die ihre Meinung unterstützen kann sie sie dir ja gerne zeigen.
    Und wenn das sie nicht zum Schweigen bringt, bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als sie zu ignorieren.

    Gruß,
    Lin
     
  17. BettinaMobil

    BettinaMobil Stammgast

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester Arzthelferin Wundexpertin ICW e.V
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Moin, moin Ulli
    Lass Dich nicht verrückt machen von der Dame. Du musst Dich in keinster Weise vor ihr rechtfertigen. Sie ist nicht deine Kundin. Wenn sie es besser kann, dann sollte sie den Sparkurs der Krankenkassen unterstützen und nicht 3 mal tgl. zusehen wie ein Pflegedienst kommt, sondern selbst Hand anlegen. als gelernte Kraft dürfte das ja wohl kein Problem sein.:knockin:
     
  18. stormrider

    stormrider Poweruser

    Registriert seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    ex. Krankenschwester + MFA
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie-Praxis und. amb. Pflege
    Funktion:
    Praxisleitung
    Blaue Flecken gibts eher wenn die Nadeln nicht regelmäßig gewechselt werden ;)
     
  19. Akhran

    Akhran Stammgast

    Registriert seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    Wundmanager
    was ruft den dann den blauen Fleck hervor weil die Nadel 5tage alt ist hingegen einer frischen?
     
  20. BettinaMobil

    BettinaMobil Stammgast

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester Arzthelferin Wundexpertin ICW e.V
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    das ist jetzt nicht wirklich ernst gemeint, oder ? Nadeln für Insulinpens sind zum einmaligen Gebrauch bestimmt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Insulin Injektion Forum Datum
Desinfektion vor Insulininjektion Fachliches zu Pflegetätigkeiten 03.01.2013
Injektionsorte Insulin? Pflegebereich Innere Medizin 03.11.2007
Gezielte Anleitungssituation: Selbstinjektion von Insulin über Pen Ausbildungsinhalte 05.06.2007
BZ-Grenzen bei Insulininjektion? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 26.05.2004
News Kein Aushebeln des Arbeitsschutzes in der Insulintherapie! Pressebereich 11.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.