Instrumentiertisch auf dem Sterilflur richten - kennt das jemand?

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von OPschwesterlein, 28.05.2009.

  1. OPschwesterlein

    OPschwesterlein Stammgast

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Fwb OP-Pflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP Maximalversorgung
    Infolge von Umstrukturierungsmaßnahmen für schnellere OP-Wechselzeiten werden immer mal wieder in dem Zentral-OP wo ich arbeite, seitens irgendwelcher Schreibtischhengste Ideen in den Raum geworfen: die neueste ist: die OP-Pflege soll die Instrumentiertische auf dem Sterilflur schon mal "decken" während der Saal für die nä. OP noch gereinigt wird.
    Habt ihr sowas schon mal gemacht bzw. ist das alltgl. Praxis bei euch? Wie findet ihr das?
    Also unsere OP-Pflege-Leitung lehnt das ab mit der Begründung das da ja ständig Menschen hin- und herrennen, z.B. auch die Leute vom Steri usw.
    Die Frage ist nur, ob und wie lange unsere Leitung das ablehnen kann...:gruebel:
     
  2. Bischi

    Bischi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester im OP
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hallo,

    bei uns im Hause steht in naher Zukunft auch ein Umbau des Zentral-Op an ,
    dort ist es dann auch geplant einen sogenannten Sterilraum an den OP-Saal anzugrenzen.
    Dieses wird auch in den RKI-Richtlinien "Anforderungen der Hygiene bei Operationen und anderen invasiven Eingriffen " empfohlen.
    (www.RKI.de)

    L.G.
    Bischi
     
  3. OPschwesterlein

    OPschwesterlein Stammgast

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Fwb OP-Pflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP Maximalversorgung
    Welche Aufgabe soll denn diese sog. "Sterilraum" haben? Sollt ihr dort die Instrumentiertische decken, anstatt im OP-Saal oder hat er eine andere Aufgabe?
    Dort wo ich arbeite gibt es einen Sterilflur, von dem aus sind alle OP's zugänglich und die meisten sterilen Materialien/Implantate gelagert. Da ist auch Mundschutzpflicht.
    Zusätzlich haben wir noch im Keller eine Zentrale Sterilgutversorgung. Die Steri-Leute stellen dann die bestellten Instrumentenfallwägen auf diesem Flur vor dem jeweil. OP für den nä. Eingriff ab.
    Und genau auf diesem Flur sollten wir nach Ansicht von OP-fremden Leuten die Instrumentiertische richten. Das ist bei uns aber ein Platzproblem und somit die Sterilität nicht mehr gewährleistet. :gruebel:
     
  4. Bischi

    Bischi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester im OP
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hallo,

    Ziel eines sogenannten Sterilraumes soll sein :

    -- kein "decken "der sterilen Tische im OP-Saal mehr; die steril abgedeckten Tische sollen dann erst in den OP-Saal gefahren werden ,wenn sich der Patient fertig gelagert im OP befindet!

    -- Verminderung der "Keim-Zirkulation" im Bereich des sterilen Tisches(bei "decken " des Tisches im OP-Saal erhöht)

    Ich kann verstehen das Ihr ein Platzproblem habt und die Vorgabe die OP-Tische auf dem Sterilflur zu decken , wo ein Zugang für mehrere Personen
    besteht , ist bestimmt nicht ok aus hygienischer Sicht!

    Wenn Ihr Eure Tische im OP-Saal direkt deckt, besteht doch darauf , das
    der Patient erst in den OP-Saal gefahren wird, wenn Ihr mit Decken des Steriltisches fertig seid.

    Bei uns gibt es diesbezüglich keine Diskussionen mehr, da es deutliche Vorgaben der Hygienkommission gibt!

    Noch einen schönen Tag
    Bischi
     
  5. OPschwesterlein

    OPschwesterlein Stammgast

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Fwb OP-Pflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP Maximalversorgung
    Wenn wir DAS tun würden, wären wir wieder die Buhmänner die die Wechselzeiten ausdehnen.
    Ich habe das schon von Einigen hier gehört, dass das so gemacht wird, leider nicht da wo ich arbeite. Da muss man sogar aufpassen, das gerade noch der Saal gereinigt werden kann, bevor die Anäs schon wieder mit ihrem Pat. in den Startlöchern steht.

    Und wie ich das verstehe, sollt ihr die Tische aus HYGIENISCHEN Gründen die Tische in einem extra Raum decken und wir aus WIRTSCHAFTLICH/ZEITLICHEN Gründen... :schraube:

    Vielen Dank für deine bisherigen Antworten. :flowerpower:
     
  6. hans7b

    hans7b Newbie

    Registriert seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch in unserem OP ist eine solches Vorbereiten vorgesehn, allerdings nicht auf dem Flur, sondern in einem nicht genutzten, aber vollständig funktionstüchtigen OP Saal.
    Allerdings liegt da der Flur dazwischen.
    Ich würde mich freuen, wenn einige von Euch berichten könnten, wie bei Euch so verfahren wird, wenn nicht im OP Saal vorberreitet wird!

    Danke schön
    hans
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Instrumentiertisch Sterilflur richten Forum Datum
Instrumentiertisch-Aufbau OP-Pflege 13.05.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.