Instanzenmodell nach Freud

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik" wurde erstellt von WickedGirl, 06.06.2008.

  1. WickedGirl

    WickedGirl Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.10.2003
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenschwester
    Ort:
    Jena
    Hallo,
    habe da mal eine Frage. Zur mündlichen Prüfung sollten wir wissen, welche psych. Erkrankungen mithilfe des Instanzenmodell zu erklären sind. Mir ist schon klar, dass man krank wird, wenn das Überich überhand nimmt, aber welche konkreten Störungen können das sein?

    Danke,
    Nadine :gruebel:
     
  2. Crizzy

    Crizzy Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    LA, Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Diabetologie, GastroEnterologie, Geriatrische Komplextherapie
    z. B. Neurosen lassen sich nach Freud "erklären".....
     
  3. Ilea

    Ilea Newbie

    Registriert seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    wenn das Über-Ich überhand nimmt kommt es zu hass gegen sich selbst z.B. Borderline-Syndrom:knockin:, Depressionen aufgrund zu geringem Selbstwertgefühl u. Minderwertigkeitskomplexen, sowie Zwänge da die betroffenen sich selbst ständig kontrollieren aus selbstzweifel.

    Ich hoff das ist antwort genug auf deine Frage! Viel Glück beim Examen

    Gruß ilea:nurse:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Instanzenmodell nach Freud Forum Datum
Fahrtkostenübernahme & Frage nach Gehalt Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe Freitag um 07:31 Uhr
News "Azubi-Award" geht nach Schorndorf Pressebereich 12.04.2017
News Rufe nach einer Pflegekammer in Berlin und Brandenburg Pressebereich 07.04.2017
Clexane/Heparin - wann nach OP? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 30.03.2017
News Pflege: Strafrecht fragt nicht nach der Personaldecke Pressebereich 30.03.2017

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.