Innerhalb der Ausbildung zur KS auch auf die Kinderstation?

joleena84

Junior-Mitglied
Mitglied seit
21.08.2002
Beiträge
54
Bewertungen
0
Punkte
6
hallo gaby,
hab mal ne wichtige frage, glaube aber das ich hier im falschen forum bin oder?

wollte nur wissen, ob ich (ab oktober azubi zur krankenschwester) auch auf die kinderstation muss obwohl ich nur krankenschw. lerne!!!!

danke schon im voraus!!!!!

lg jo
 

Kps2001

Stammgast
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
203
Bewertungen
0
Punkte
16
Zu unserer Ausbildung gehört auch ein Teil Kinderpflege! Wenn Dein Krankenhaus über eine Kinderstation verfügt, wirst Du dort eigentlich auch eingesetzt (auf jeden Fall aber in der Neugeborenen + Wöchnerinnenpflege). Wir haben z.B. keine Kinderstation, aber Wöchnerinnen, dort ist man 4 Wochen.
 

joleena84

Junior-Mitglied
Mitglied seit
21.08.2002
Beiträge
54
Bewertungen
0
Punkte
6
hi alexandra,

danke für deine antwort. wir haben eine kinderstation, freue mich schon auf diese 4 wochen und auch auf die neugeborenen. in welchem lehrjahr kommt man da hin???

lg jo
 

Kps2001

Stammgast
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
203
Bewertungen
0
Punkte
16
Wir wurden da ab Unterkurs sofort eingesetzt! Es ist aber von Haus zu Haus unterschiedlich, auch die Einatzlänge... Wir sind zum Beispiel 2 Wochen im "Kinderzimmer", zwei Wochen in der Wöchnerinnenpflege davon vier Tage im Kreissaal: Kommt immer so darauf an, wie es hinkommt!
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!