Inkompatibilitäten

Rabenzahn

Poweruser
Registriert
15.02.2002
Beiträge
933
Ort
Kassel
Beruf
AN-Pfleger
Akt. Einsatzbereich
in Rente
Hallo,

wie geht ihr mit Inkompatibiolitäten von Medikamenten um ?
Werden dafür Fortbildungen abgehalten, gibt es Listen, was sich nicht verträgt oder wie wird es gehandhabt ?

Kennen auch die jüngeren KollegINNEN die Gefahren ?
 
Hi !
Bei uns hat eine Kollegin einen Ordner erstellt, alphabetisch geordnet, mit Med. name, Dosierung, Wirkung, Nebenwirkung, Unverträglichkeiten etc. Außerdem haben wir so eine Schiebetabelle um zu sehen, ob die Med. "sich vertragen".
Gruß Suse
 
Hallo Rabenzahn,

auf unserer Station gibt es eine Liste (ein Kollege hat sich die Mühe gemacht) ähnlich wie bei Suse.
Fortbildungen speziell gibt es nicht. Dieser Punkt ist Teil der Einarbeitung neuer Mitarbeiter. Die Verantwortung über die eigene Wissensaktualisierung trägt jeder Mitarbeiter selbst.

Ich denke, wenn ich ein Medikament gebe, sollte ich wissen, wie es wirkt und wo die Risiken und Besonderheiten liegen.

Gruß Dorothee
 
Suse hat geschrieben:
Außerdem haben wir so eine Schiebetabelle um zu sehen, ob die Med. "sich vertragen".

Frage: Habt Ihr die Tabelle selber geschrieben oder kann man diese irgendwo beziehen/ kaufen ?

Gruß ute
 
Hi Ute !
Ne, die ist fertig so. Woher die ist, weiß ich leider nicht.
Morgen frag ich mal nach.
Gruß Suse
 
Hallo Ute, hallo Suse,

die gibt es von Fresenius und B. Braun Melsungen.
 
Hallo Rabenzahn,

wie komme ich zu dieser Liste und wieviel kostet sie? Kann ich mich da bei der Fa. Braun od. Fresenius melden?

liebe Grüße aus dem sonnigen Wien

Gaby
 
Das gibt es häufig über die Vertreter. Kosten im Normalfall keinen Cent und ich sehe mal in meinem Fundus nach, was ich noch habe, oder unsere Intensivstation.
Ich melde mich dann
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 19 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!