Infusomat

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Lib029, 07.12.2015.

  1. Lib029

    Lib029 Newbie

    Registriert seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Ausbildung
    Funktion:
    Schüler
    Hallo ihr Lieben.
    Ich bin Schülerin und hab da mal eine Frage zum Infusomaten. Dieser gibt ja Tropf- und Luftalarme an.
    Gibt der nur den "Alarm" an, oder stoppt der die Infusion (die Luft) auch sofort? Und wie sieht es aus wenn die Infusion leer ist? Würde man dann nochmal auf die Start/Stopp-Taste kommem bei einer leeren Infusion, würde der dann sofort merken "oh da ist nur Luft" und sofort alamieren und stoppen?
    Lg
     
  2. FLORA.BLEIBT

    FLORA.BLEIBT Poweruser

    Registriert seit:
    12.12.2014
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    268
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
    Ort:
    Süddeutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Funktion:
    Knecht für alles
    yep der infusomat stopt. dann muss man den alarm in der regel quittieren und dann erneut starten..

    "etwas" luft im venösen gefäßsytem verpackt der menschliche organismus in der regel problemlos (wird resorbiert). ich hab mal gelernt dass 60-80 ml luft symptomatisch werden kann und ab etwa 100 ml luft mit einen letalen ausgang zu rechnen ist. dass sind sicherlich variable zahlen aber geben einen ungefähren anhalt ab wann's doof wird..

    es kommt auch immer wieder die frage ob ein paar tropfen luft in einem entlüfteten infusionssystem schlimm sind, die antwort weißt du nun

    vg, flora.bleibt
     
  3. Lib029

    Lib029 Newbie

    Registriert seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Ausbildung
    Funktion:
    Schüler
    Ja okay danke, das habe ich verstanden :-) Ich hab mir allerdings auch die Frage gestellt: Wenn die Infusion leer ist, piept der ja auch. Wenn ich dann nicht die Austaste schalte, sondern erst mal auf die Start/Stopptaste, würde der dann nochmal was ziehen (Luft), oder macht der dann trz dicht und lässt nichts durch und würde wieder alamieren? Bei einer leeren Infusion halt.
     
  4. FLORA.BLEIBT

    FLORA.BLEIBT Poweruser

    Registriert seit:
    12.12.2014
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    268
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
    Ort:
    Süddeutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Funktion:
    Knecht für alles
    dann passiert nix..
    sonst würde der luftalarm/luftdetektor ja keinen sinn machen. sprich du wirst ihn nicht starten können und es gibt alarm bis du das problem behoben hast.
     
  5. Lib029

    Lib029 Newbie

    Registriert seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Ausbildung
    Funktion:
    Schüler
    Okay lieben Dank :-) Ja da bin ich noch zu unwissend für, und da komm ich manchmal auf so fragen ;) Aber jetzt weiß ich ja dass wenn die Infusion komplett leer ist, der selbst nach Aktivierung der Starttaste keine Luft durchlässt. Danke dir! Und schönen Abend noch!
     
  6. HellBunny

    HellBunny Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    GuK, RbP
    Akt. Einsatzbereich:
    Funktionsbereich.
    @Lib029:

    Bedenke dass du ohne Geräteeinweisung (Stichwort "MPG") weder einen Infusomaten noch andere Gerätschaften dergleichen bedienen darfst. Hätte eine Geräteeinweisung stattgefunden so wäre diese (deine) Frage gar nicht aufgetaucht.

    (Ich finde es trotzdem toll dass du so interessiert nachfragst!)
     
  7. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ich hoffe mal, dass solche Fragen nicht nur im Netz geklärt werden können/müssen, sondern das unsere exam. Kollegen vor Ort wenigstens ansatzweise die Funktion eines solchen Gerätes erklären können.

    Elisabeth
     
    FLORA.BLEIBT gefällt das.
  8. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Elisabeth, auch unsere Newcomer dürfen hier Fragen stellen, die deine Vorredner bereits sachlich erläutert haben.
     
    WildeSchwester und FLORA.BLEIBT gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Infusomat Forum Datum
Infusomaten-Verlängerung zum Infusionsbesteck nötig? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 05.11.2012
Rückschlagventile bei Infusomaten/Perfusoren Fachliches zu Pflegetätigkeiten 19.07.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.