Infusion/Dreiweghahn

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von baboune, 11.06.2013.

  1. baboune

    baboune Newbie

    Registriert seit:
    11.06.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich bin ein wenig verunsichert. Ich war heute bei der Kardiologin, um ein Herzultraschall zu machen. Mir wurde eine Infusion gelegt mit einer 500ml nacl. Während dem Ultraschall spritzte die Ärtzin ein Kontrastmittel ein. Jetzt meine Frage: Ihre Assistentin hat während dem Wechsel der spritze ( ärtztin musste 2 mal Kontrastmittel spritzen) den Dreiweghahn nicht geschlossen und die ärtztin hat ihr dann gesagt dass sei sehr wichtig zu schliessen und hat dann schnell Blut aspiriert. Muss ich jetzt Angst haben dass ich Luft rein bekommenhab oder hätte ich das sofort gemerkt?
    Vielen Dank für die antworten! ( Infusion lag am Ellebogen)
     
  2. Fleschor_Max

    Fleschor_Max Poweruser

    Registriert seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GuKPfl, Student BScN
    Akt. Einsatzbereich:
    innere ITS
    Solange du keine Luftnot hast, sollte alles in Ordnung sein. Wenn du Luftnot hättest, würdest du wohl jetzt hier nicht schreiben. Und jetzt hoff ich einfach mal, dass du nicht anfängst jetzt zu hyperventilieren ^^.

    Natürlich kannst du da ein bißchen Luft abbekommen haben. Andererseits brauchts schon sehr viel Luft um wirklich einen Schaden zu machen. Üblicherweise passiert da so schnell nichts, vor allem, weil die NaCl-Infusion ja eher aus dem Dreiwegehahn rausströmt und so ein Einströmen von Luft verhindert wird.
    Vor allem ist ein Kardiologin jetzt kein Wald und Wiesen-Allgmeinarzt ;D, die wird das schon einschätzen können, ob sie dich nach hause gehen lassen kann. Mach Dir mal keine Rübe.
     
  3. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Als Gesunder solltest Du im Liegen einen positiven Venendruck haben.
    Gemerkt hättest Du es sicher, wenn Luft reingekommen wäre! Aber sowas von.....!
     
  4. Denk die Ärztin meinte das mit dem Verschließen eher aus hygienischer Sicht ;)
    Kein Grund zur Panik! So schnell stirbt man nicht...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Infusion Dreiweghahn Forum Datum
Infusionscocktail Talk, Talk, Talk Freitag um 16:39 Uhr
Infusionen vorbereiten für nächste Schicht Fachliches zu Pflegetätigkeiten 23.08.2016
Infusion läuft nicht.sonderbar Fachliches zu Pflegetätigkeiten 06.08.2016
Verabreichen Falscher Infusion Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 05.07.2016
Standard zu Infusionen? Pflegestandards und Qualitätsmanagement 26.05.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.