Infos zur Forensik

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik" wurde erstellt von dowo07, 02.06.2011.

  1. dowo07

    dowo07 Newbie

    Registriert seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    am 1.7. fange ich im Maßregelvollzug an. Habe zuletzt 2 Jahre in einer psychiatrischen Klinik (geschlossene Akutaufnahme) gearbeitet. Das Forum und auch das www habe ich schon durchforstet, ich würde mich freuen, wenn es hier Leute gäbe, die schon in der Forensik tätig sind und mir noch mehr Auskünfte (z.B. Stationsablauf, Krisensituationen) geben könnten. Also nicht so allgemeine Auskünfte, habe mich schon ausreichend belesen, würde mich einfach über Erfahrungsberichte freuen!
    Beste Grüße,
    dowo07
     
  2. weselandy

    weselandy Newbie

    Registriert seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Wesel
    Akt. Einsatzbereich:
    BEWO PLUS
    Funktion:
    St.L, Mentor, jetzt Lebensbegleiter
    Hallo dowo 07
    Erst einmal eine Frage? In welchem Bereich der Forensik wirst du arbeiten?
    Sind es Pat./Klienten aus dem Bereich §63, §64 oder 126a? Dies ist von der Dauer des Aufenthaltes und der Therapie der Pat. maßgeblich. Daraus leitet sich auch der Tagesablauf ab.Gebe dir dann weitere Infos.
    Bis dann
     
  3. dowo07

    dowo07 Newbie

    Registriert seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    um ehrlich zu sein weiß ich das noch nicht, ist eine forensische Akutaufnahme...
     
  4. weselandy

    weselandy Newbie

    Registriert seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Wesel
    Akt. Einsatzbereich:
    BEWO PLUS
    Funktion:
    St.L, Mentor, jetzt Lebensbegleiter
    Ok, dann hoffe ich doch das du dir ein Stationskonzept besorgt hast? Wenn nicht, wende dich an deine ST.L oder PDL. Ganz Allgemein gesagt ist es so das bei diesen Pat Bezugspflege gemacht wird. Dh. Du wirst die Pat in ihrem gesamten Tagesablauf begleiten. Meistens sind diese Stationen als Wohngruppen eingerichtet.Also Vom Frühstück bis zum Abendessen wirst du dabei sein und die Leute dort begleiten.Deine Aufgabe wird es sein Stimmungen,Krisen und anderweitigen Ballast mit Gesprächen zu erkennen und zu mildern. Falls dies nicht klappen sollte gibt es verschiedene Massnahmen zur Intervention. Hoffe dir damit ein wenig geholfen zu haben?Melde dich wenn du weißt auf welcher Station du arbeitest, dann kann ich dir mehr Infos liefern.
    mfg weselandy
     
  5. dowo07

    dowo07 Newbie

    Registriert seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich danke Dir erstmal für Deine Antwort! Die meisten meiner Fragen haben sich jetzt während meiner 2 tägigen Hospitation geklärt sind sowohl Patienten mit §63,64 und 126a, Aufnahme und Krisenintervention wenn es auf anderen Stationen nicht klappt, reichlich Action, macht aber Spaß, supernettes Team und habe heute gleich meinen unbefristeten Vertrag bekommen :-) :-) :-) Ab dem 1.7. geht dann die Einarbeitung richtig los!
     
  6. weselandy

    weselandy Newbie

    Registriert seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Wesel
    Akt. Einsatzbereich:
    BEWO PLUS
    Funktion:
    St.L, Mentor, jetzt Lebensbegleiter
    Hallo
    Na dann wünsche ich dir viel Spass und ein gutes Händchen bei deinem neuen Job.:P
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Infos Forensik Forum Datum
News Krebspatienten : Infos zur beruflichen Rehabilitation Pressebereich 03.12.2015
News Als App: Saarland bietet gebündelte Pflege - Infos Pressebereich 24.09.2015
Infos zur ANIM (dgni+DSG) gesucht Talk, Talk, Talk 21.08.2015
Bergmannheil in Gelsenkirchen Buer: Insider Infos gesucht Talk, Talk, Talk 27.11.2014
Bewegung/Sport in der Pflegeausbildung (Infos für eine Bachelorarbeit) Ausbildungsinhalte 18.11.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.