Infektionsnachweise im Harn

Dieses Thema im Forum "Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten" wurde erstellt von heriion, 23.08.2005.

  1. heriion

    heriion Stammgast

    Registriert seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    Weil bei uns nun Harn zu Infektionsstandard zählt, würde ich gern wissen welches Enzym im Harn auf eine Infektion hinweist. Es soll sehr schnell auf Entzündungen reagieren, innerhalb weniger Stunden. Ausserdem gehört auch noch PCT, Fe stat. und BB dazu um den Grad der Infektion zu bestimmen, oft bei chronischen Infekten. Das CRP hängt oft ein Tag oder mehr hinterher. Villeicht verwendet jemand von euch auch Harn um den Verlauf einer Infektion zu beobachten.

    ich freue mich falls jemand mir helfen könnte



    herion
     
  2. Moni

    Moni Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    Hab ich noch nicht von gehört. Du meinst, wenn ein Patient eine Infektion hat, wie z.B.: eine septische Wunde, dann soll der Harn als Verlaufskontrolle dienen??? Oder hab ich die Frage nicht verstanden?:verwirrt:

    Gruß Moni
     
  3. Tobias

    Tobias Poweruser

    Registriert seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Moin herion,

    ganz spontan fallen mir dann die Leukozyten im Blut und Urin ein.

    Vielleicht hilfts!
    Tobias
     
  4. heriion

    heriion Stammgast

    Registriert seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    re

    Ja mir fällt auch nichts Anderes ein, ausser U-bak welches nicht soviel mit der Sache zu tun hat. Jedenfalls kann ich die Ergebnisse im pc nicht einsehen, ist wohl eine Studie.

    Danke Tobias, ich bleibe wohl beim Alten (CRP, BB) und unwissend. Wenn was Neues herauskommt sag ich bescheid.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Infektionsnachweise Harn Forum Datum
Neue KRINKO-Richtlinie zu Katheter-assoziierten Harnwegsinfektionen Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 18.06.2015
Nach Katheterlegen bei Leisten-OP wurde die Harnröhre verletzt... Pflegebereich Innere Medizin 07.02.2015
Restharnausscheidung Fachliches zu Pflegetätigkeiten 09.06.2014
Harnverhalt nach Entbindung Gynäkologie / Geburtshilfe 03.04.2013
Harnwegsinfekte Nephrologie / Urologie 02.02.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.