In Pädiatrie arbeiten

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Julia7787, 20.10.2010.

  1. Julia7787

    Julia7787 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erzieherin, Gesundheits und Krankenpflegerin, i.a.RS
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie
    Hallo Ihr

    Bin gerade in der Pädiatrie und habe festgestellt das, dass voll mein Ding ist.
    Ich habe mal ne frage wie stehen die Chancen nach meiner Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin ind die Pädiatrie. Man muss sagen das ich gelernte Erzieherin bin.

    Lg Julia
     
  2. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
  3. MoonKid

    MoonKid Stammgast

    Registriert seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pfegewissenschaftler B.Sc. und Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
    Ort:
    Guantanamo
    Akt. Einsatzbereich:
    häußliche Intensivpflege
    In der Praxis kannst du das eigentlich vergessen. Du brauchst schon eine Ausbildung zur "Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin" oder einen "Bachelor of Nursing" mit Schwerpunkt Pädiatrie.
     
  4. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie

    Denke ich nicht.

    In der Klinik wo ich arbeite gibt es einige die jetzt bei den Kindern arbeiten.

    Sind aber innerhalb der Klinik gewechselt nachdem sie auf einer Erwaschenen Station gearbeitet haben.
     
  5. Julia7787

    Julia7787 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erzieherin, Gesundheits und Krankenpflegerin, i.a.RS
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie
    So ist das bei uns auch
     
  6. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    wieso dann die frage...?
     
  7. Sie hat wahrscheinlich gehofft, dass es in anderen KH vielleicht anders aussieht!? Die Hoffnung stirbt zuletzt!:nurse:
     
  8. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Bei uns im Haus hättest du garnicht so schlechte Chancen in der Pädiatrie zu arbeiten.
     
  9. Ellabella26

    Ellabella26 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Wenn eh jeder arbeiten kann wo er will, egal, ob er GuK oder GuKK ist, warum gibts dann überhaupt noch 2 Ausbildungen...
     
  10. Sr. S.

    Sr. S. Poweruser

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
  11. Ellabella26

    Ellabella26 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Danke schöön :-)
     
  12. Meggy

    Meggy Stammgast

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    freiberufliche Kinderkrankenschwester
    Ort:
    bei Trier
    Akt. Einsatzbereich:
    Familienberatung, Dozentin im Gesundheitswesen
    Hallo,

    das kommt sicherlich auf die Abteilung an, wo Du arbeiten willst. Ich denke im Säuglingsbereich oder gar Frühchen bist Du als GuK nicht gern gesehen, aber bei größeren Kindern, in der ambulanten Kinderkrankenpflege und vor allem in der Kinder- und Jugendpsychiatrie kannst Du mit der Zusatzqualifikation als Erzieherin vor den GuKiK's punkten.

    Viel Glück,
    Meggy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pädiatrie arbeiten Forum Datum
Job-Angebot Ein vielseitige Aufgabe als Pflegefachperson Pädiatrie und Kinderchirurgie in der Zentralschweiz Stellenangebote 01.10.2016
Job-Angebot Pflegefachperson Pädiatrie - Team Neonatologie - Uniklinik für Kinderheilkunde in der Schweiz Stellenangebote 20.11.2015
Werbung Weiterbildung - Pflege in der Pädiatrie Werbung und interessante Links 12.10.2015
Altenpflegekraft in der Pädiatrie Kinderintensivpflege 11.10.2015
Beatmung in der Pädiatrie Kinderintensivpflege 03.09.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.