In den OP mit über 30?

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von malllinio, 24.09.2007.

  1. malllinio

    malllinio Newbie

    Registriert seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo, zusammen.
    ich habe mich dazu entschieden eine ausbildung zum krankenpfleger zu machen. ich bin allerdings schon 27 jahre alt. ich könnte mir gut vorstellen später im op zu arbeiten. doch dann wäre ich ja schon 30....ist das ein problem?
    dankeschön
     
  2. pffanja

    pffanja Poweruser

    Registriert seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzkatheterlabor
    Gegenfrage:
    Warum sollte das ein Problem sein????
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Warum Ausbildung zum Krankenpfleger, wenn das Ziel der OP ist? Ist es da nicht sinnvoller gleich eine OTA- Ausbildung zu machen?

    Elisabeth
     
  4. malllinio

    malllinio Newbie

    Registriert seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ich weiß es nicht. vielleicht, weil es nicht üblich ist. vielleicht werden primär jüngere mit op-erfahrung eingestellt...
     
  5. malllinio

    malllinio Newbie

    Registriert seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    das stimmt...aber ich habe keinen ausbildungsplatz zur ota ausbildung gefunden...
     
  6. minilux

    minilux Poweruser

    Registriert seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    ich habe mit 41 ein Studium abgeschlossen das nichts mit der Krankenpflege zu tun hat -- ich seh da auch wirklich kein Problem
     
  7. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Lass dich beraten von z.B. Arbeitsamt. Recherchiere im Internet über OTA und Krankenpflege. Und entscheide dann, was dich interessiert.

    Alter spielt nur insofern eine Rolle, dass mit zunehmenden Alter auch körperliche Einschränkungen vorhandens ein können (Bandscheibenprobs u.ä.)

    Elisabeth
     
  8. malllinio

    malllinio Newbie

    Registriert seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    also ist es generell möglich mit 30 und krankenpflegerausbildung noch in den op zu gehen...kommt denn so etwas auch ab und zu mal vor?
     
  9. Miss Marple

    Miss Marple Newbie

    Registriert seit:
    04.09.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bozen
    Akt. Einsatzbereich:
    Geriatrie
    Wir hatten im OP eine Kollegin, die sich nach über 15 Jahren auf einer internistischen Station für den OP entschieden hat. Sie war damals schon über 40 und hat den Schritt nicht bereut. Und einige Kolleginnen sind im OP auch in Rente gegangen.

    Zu OTA: generell ist nichts gegen diese Ausbildung einzuwenden, aber man ist auf dieses Arbeitsfeld als Einsatzgebiet eingeschränkt und kann nicht wechseln. Was tun, wenn gesundheitliche Probleme entstehen etc.?
     
  10. malllinio

    malllinio Newbie

    Registriert seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    werden denn in den op´s überhaupt noch "normale" pflegekräfte eingestellt oder nur noch ota´s?
     
  11. minilux

    minilux Poweruser

    Registriert seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    das ist die Sache mit Angebot und Nachfrage :lol:
     
  12. Mathieu

    Mathieu Newbie

    Registriert seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fach GuK OP , Dipl. Pflw.
    Ort:
    Großraum Hannover
    Funktion:
    Funktionsbereichsleitung
    Hallo
    natürlich werden im OP auch noch über 30 jährige eingestellt. Wie in jedem Beruf. Bei uns gibt es kein "Traummaß". Eine Beratung ist sicher angebracht nicht das du hinterher enttäuscht bist wenns doch nicht so toll ist

    Schöne Grüße
    mathieu
     
  13. Nordlicht

    Nordlicht Poweruser

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kollmar

    .....hast Du schon mal ein Praktikum gemacht?
    Da kannst Du auch gleich mal gucken, wie Du als "Oldie" so ankommst.

    Gruß Britta
     
  14. tattoonurse

    tattoonurse Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Nordhessen
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC/ Kardiologie
    :DHallo, die Ausbildung zu beginnen ist doch erstmal ein super Schritt-dann wirst du ja verschiedene Einsatzbereiche kennenlernen, mache dir erstmal ein Bild von der Praxis...Vielleicht gefällt dir dann ein anderer Bereich viel besser?!

    Grundsätzlich kannst du mit 30 alles machen, null Problem.

    Ich wünsche viel Erfolg. Tattoonurse:ccol1:
     
  15. malllinio

    malllinio Newbie

    Registriert seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für eure antworten....
    klasse forum hier, macht echt spässkes hier....
     
  16. Tjorvan1902

    Tjorvan1902 Newbie

    Registriert seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OP-Fachkrankenschwester
    Ort:
    Freiburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    Funktion:
    Mentor
    Hallo Malllionio

    auch in deinem Alter gehörst du noch nicht zum alten Eisen!!!:daumen:
    Aber hast du schon mal über die Möglichkeit der Ausbildung zum OTA nachgedacht? Du sparst Ausbildungszeit und bekommst die erforderlichen Grundkenntnisse für den OP direkt mitgeliefert.

    Liebe Grüße aus Freiburg:king:
     
  17. Hauttacker

    Hauttacker Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OP-Fachschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Du das kommt darauf an, wie viele freie Planstellen zu besetzen sind.
    Am liebsten sind natürlich Pflegekräfte mit OP- Erfahrung.
    Da diese aber nun nicht mal eben zu finden sind, können auch Pflegekräfte ohne OP-Erfahrung eine Stelle im OP antreten.
    Bei uns sind es immer die Schüler gewesen, so konnte man schon in der Arbeitweise erkennen ob Verständinis und Interesse besteht.
    Und ganz wichtig ob der Charakter der Person in das Team passt.
    Fehlzeiten u.s.w.
    L.G. C
     
  18. Bruce

    Bruce Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Fachkrankenpfleger im Operationsdienst
    Ort:
    Nürnberg
    Probier's doch einfach. Das Alter sollte kein Problem sein.
     
  19. Snuggelinchen

    Snuggelinchen Newbie

    Registriert seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Operationstechnische Assistentin i.A.
    Ort:
    Saarbrücken
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hallo Malllinio,
    so viele OTA´s gibt es garnicht um nur noch OTA´s einzustellen.
    Im Oktober wurden bei uns im ACH-Op 4 NEUE eingestellt 3 GKP´s und eine OTA, und eine der GKP´s war auch über 40, also wie du siehst ist es kein Problem in den OP zu kommen wenn man schon älter ist.

    Du musst dir nur überlegen was du machen möchtest, nur um das nochmal klarzustellen du kannst als OTA nicht nur im Op arbeiten, du hast auch die Möglichkeit im Steri, in der Endoskopie oder der Ambulanz arbeiten.

    Grüße Juli
     
  20. Schwester Sonja

    Schwester Sonja Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.11.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester, Rettungsassistentin, Radiologieassistentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie OP, NA und Röntgen
    Bei uns arbeiten überwiegend Krankenschwestern/pfleger im OP, da es den Ausbildungsberuf OTA noch nicht so lange gibt.

    Die meisten von uns haben die Zusatzausbildung gemacht, andere auch nicht.

    "Richtige" OTA´s haben wir nur 2 (von ungefähr 25???)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - über Forum Datum
Wiedereinstieg! Wo anfangen sich vorzubereiten? Fachliches zu Pflegetätigkeiten Heute um 08:34 Uhr
News Kein einheitliches Urteil über Pflegeoasen Pressebereich Montag um 09:02 Uhr
News Lilie: "Wir zahlen überdurchschnittlich hohe Gehälter" Pressebereich 14.11.2016
Ich bin überfordert - Kann ich auf eine andere Station wechseln? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 13.11.2016
Job-Angebot Die MEDIAN Park-Klinik Bad Dürkheim sucht Stationsleitung (m/w) für Fachbereichsübergr. Medizin Stellenangebote 11.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.