In Beziehung auf derselben Station beschäftigt sein?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Vanessaa, 29.09.2014.

  1. Vanessaa

    Vanessaa Gast

    Hallo zusammen,

    zunächst einmal möchte ich mich kurz vorstellen. Ich bin neu hier, heiße Vanessa, bin 19 Jahre alt und strebe eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin im nächsten Jahr an. Ich hoffe, dass ich mein "Problem" nicht im falschen Bereich verfasst habe, falls ja, entschuldige ich mich hierfür. :engel: Naja... die Suche hat zu meiner Frage leider auch nichts ausgespuckt insofern stelle ich euch nun einfach einmal meine Frage:

    Ich habe mich in diversen Krankenhäusern bezüglich Praktika beworben, um schon einmal erste Erfahrungen in der Pflege zu sammeln. Dies ist meines Erachtens wichtig... ist ja nicht jedermanns Sache... Unter anderem habe ich mich auch in der Klinik beworben, in der meine Partnerin als examinierte GuK arbeitet. Schon sehr zeitnah habe ich von der Pflegedirektion die Antwort erhalten, dass ich das Praktikum auf ihrer Station absolvieren könnte (ohne natürlich etwas von meiner Freundin erwähnt zu haben)... Ich möchte jedoch unter keinen Umständen mit meiner Freundin auf derselben Station arbeiten, auch wenn es sich hierbei lediglich um ein Praktikum handelt. Denn ich wäre viel, viel nervöser und könnte mich demnach nicht konzentrieren! :( Und dieses Praktikum ist mir am Wichtigsten, da dies meine absolute Wunschklinik für die Ausbildung ist. Meine Freundin sagte mir zudem auch, dass es nicht erlaubt ist, innerhalb einer Beziehung auf derselben Station zu arbeiten.. Nun meine Frage an euch: Wie kann ich die Situation am Besten verpacken, dass ich auf eine andere Station während des Praktikums möchte, ohne Desinteresse zu vermitteln? Denn dies möchte ich keineswegs!

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen, bin nämlich irgendwie ein wenig verzweifelt! :(

    LG Vanessa
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Wie wärs denn eigentlich mit Ehrlichkeit und Offenheit gegenüber der PDL, Heimlichkeiten kommen sowieso ans Tageslicht.

    Also morgen anrufen und mit Begründung um einen Einsatz auf einer anderen Station bitten!
     
  3. Vanessaa

    Vanessaa Gast

    Ich wollte weder "lügen", noch irgendwelche "Heimlichkeiten" machen. Vielleicht wäre es noch wichtig gewesen zu wissen, dass in der Klinik keiner etwas von der sex. Ausrichtung meiner Freundin weiß, insofern kann ich diesbezüglich nicht einfach so "mit der Tür ins Haus fallen".. und dass ich dort nicht arbeiten will, da EINE Freundin von mir dort arbeitet ist ebenfalls schlichtweg unglaubwürdig, denn welcher junge Mensch in meinem Alter würde sich nicht freuen, wenn er mit Freunden zusammen arbeiten würde.. Vielleicht mach ich's mir auch einfach zu kompliziert... Danke jedoch trotzdem für deine Antwort...
     
  4. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Flexi, was denkst du was passieren wird, wenn herauskommt, dass die TE lesbisch ist, wenn sie schon Beziehungen auf Station untereinander verbieten? Übrigens bin ich auch immer für Offenheit. :-)
     
  5. GKP2012

    GKP2012 Stammgast

    Registriert seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Vielleicht bekommst Du noch eine Zusage in einem anderen Krankenhaus.
    Ruf doch nochmal dort an.
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Dann würde ich mir ein Haus suchen, wo es keine Probleme damit gibt, welche Religion oder sexuelle Gesinnung man hat.
     
  7. schlitzkompresse

    schlitzkompresse Poweruser

    Registriert seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger; MKDA
    Akt. Einsatzbereich:
    MCO
    Funktion:
    Sicherheitsbeauftragter, BR
    Na das zeig mir mal o_O
     
  8. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    übrigens haben nicht die Häuser die Probleme, wenn überhaupt, sondern bestimmte Personen.

    Auf den Stationen auf denen ich war, war das überhaupt kein Thema, wenn es nicht von der oder demjenigen zum Thema gemacht wurde.

    Da war/ist meine Haltung ganz klar
    es interessiert mich nicht mit wem du ins Bett gehst und dich hat es genauso wenig zu interessieren mit wem ich - und die Fronten waren geklärt.

    @vanessa: entweder du machst es und bist mit deiner Lebensabschngefährtin auf einer Station und stehst es durch,
    oder
    du outest dich und sie
    oder
    du gehst in ein anderes KH
    mehr Möglichkeiten seh ich nicht - such dir eine aus.
     
  9. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Ich sehe es exakt so wie renje!
     
  10. stormrider

    stormrider Poweruser

    Registriert seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    ex. Krankenschwester + MFA
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie-Praxis und. amb. Pflege
    Funktion:
    Praxisleitung
    Ich habe die genaue Situation auch nicht sofort erfasst, weil ich nicht immer auf Nicknamen achte und auch ein weiblicher Nickname nicht unbedingt auf ein weibliches Wesen hinweist.

    Ich denke auch, dass du in der speziellen Situation nur die Möglichkeit hast, zusammen mit deiner Partnerin auf der Station zu arbeiten, ohne das eure Verbindung bekannt wird. Oder ihr euch outet und zu eurer Situation steht. Ich glaube nicht, dass ich mich in eurer Situation wirklich outen würde, weil man immer wieder mit der Intoleranz seiner Mitmenschen rechnen muß. Anders würde ich das sehen, wenn du auch einen festen Arbeitsplatz dort einnehmen wolltest. Aber für einen befristeten Einsatz in einem Praktikum würde ich diese Klippe umschiffen wollen.

    Es geht hier nur um ein Praktikum, nicht um dier Ausbildung. Ich denke, es ist durchaus möglich, sich so zu verhalten, dass eure Beziehung innerhalb der kurzen Zeit des Praktikums nicht auffällt. Befreundet sein ist ja völlig unverfänglich und kann doch ruhig öffentlich dargestellt werden.
     
  11. HellBunny

    HellBunny Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    GuK, RbP
    Akt. Einsatzbereich:
    Funktionsbereich.
    Meins! Meins! Meins! :sdreiertanzs:
     
  12. Vanessaa

    Vanessaa Gast

    War länger nicht mehr online, danke für die Antworten ihr Lieben! :-) Hab mich letzten Endes für ein anderes Krankenhaus entschieden :-)
    LG! :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Beziehung derselben Station Forum Datum
Personen-, beziehungs-, und förderungsorientierte Pflege Talk, Talk, Talk 26.09.2016
Liebesbeziehung in der pädiatrischen Kinderonkologie Talk, Talk, Talk 16.05.2015
Depression/Burnout in der Paarbeziehung Talk, Talk, Talk 24.04.2011
Pflegeplanung- Einbeziehung des Patienten erwünscht? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 06.08.2010
Beziehung Arzt-Pfleger Adressen, Vergütung, Sonstiges 31.05.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.