Immobilität

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Spritze, 26.06.2008.

  1. Spritze

    Spritze Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege, Kurzzeitpflege
    Hallo,
    kennt jemand eine Skala oder einen Einschätzungsbogen für den "Grad der Immobilität". Ab wann ist ein Pat. immobil:
    - wenn er das Haus nicht mehr selbstständig verlassen kann
    - wenn er nicht mehr selbstständig laufen kann
    - wenn er sein Bett nicht mehr alleine verlassen kann ???????
    Habe schon lange im Internet gesucht, aber nichts entsprechndes gefunden.

    Im voraus schon mal Danke für die Antworten,
    Spritze
     
  2. sternli8484

    sternli8484 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Pflegefachfrau HF
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Chirurgie
    Grad der Immobilität kann man mit dieser skala einschätzen:

    Grad 0 gleich vollständige unabhäöngiggkeit
    Grad1 braucht hilfsmittel oder gerät
    Grad2 bruacht hilfe, anleitung oder überwachung einer person
    Grad 3 abhangig, macht nicht aktiv mit!
     
  3. Spritze

    Spritze Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege, Kurzzeitpflege
    Hallo,
    danke erstmal für die schnelle Antwort.
    Von wem ist die Skala???
    Habe ich das richtig verstanden??
    Immobilitätsgrad 0 = gänzlich ohne Einschränkungen
    Imm.grad 1= geht selbstständig mit z.B. Rollator
    Imm. grad 2= geht z.B. mit Rollator, aber eine Person muss dabei bleiben( überwachen)
    Imm.grad 3= liegt "teilnahmslos" im Bett
    Wo ist dann aber zB. der Pat. einzuordnen, der seine oberen Extremitäten noch frei bewegen kann und will, aber Transfer Bett- RS nicht alleine schafft ?? Grad 2 oder 3
    So richtig "glücklich" bin ich mit der Skala noch nicht.
    Schöne Grüße und hoffend auf noch andere Ideen/ Skalen o.ä.
    Spritze
     
  4. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin/M.Ed.
    Akt. Einsatzbereich:
    BFS
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,

    wieso braucht man denn diese Skala?
    Versteh den Sinn dahinter nicht:emba:

    lg mary
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.