Im 3. Lehrjahr von Krankenschwester zur Kinderkrankenschwester wechseln?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Evelyna85, 29.04.2010.

  1. Evelyna85

    Evelyna85 Newbie

    Registriert seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Habe leider nochmal eine Frage zu meinen Planungen.
    Ich bin weiterhin verzweifelt auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz zur Kinderkrankenschwester...jetzt haben mir schon mehrere Kliniken gesagt, dass grundsätzlich die Möglichkeit besteht, erstmal in der normalen Krankenpflege anzufangen und dass man fürs 3. Jahr dann die Schule oder so wechselt, um die Differenzierung zur Kinderkrankenschwester dort dann mitzumachen.
    Da die ersten beiden Jahre ja wohl sowieso identisch sind.

    Natürlich kann niemand vorhersagen, ob das klappt..ansonsten müsste ich erst Krankenpflege Examen machen und das eine Jahr danach noch dranhängen.

    Frage, hat das jemand mal so gemacht und wie hoch ist so die Erfolgsrate dann wechseln zu können? Weil dafür müsste doch dann eigentlich woanders jemand aufhören oder? 8)
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Der Plan funktioniert nur, wenn die Schulen ihren Lehrplan aufeinander abstimmen. Sonst sind die beiden ersten Lehrjahre eben nicht gleich. Ein Wechsel mag dort möglich sein, wo zwei Schulen unter einem Dach miteinander kooperieren. Im Klinikum A anzufangen und dann ins Krankenhaus Z zu wechseln ist schwieriger.

    Vielleicht meinten die Kliniken die Möglichkeit, nach der GuKP-Ausbildung noch eine verkürzte Ausbildung zur GuKKP anzuhängen.
     
  3. Evelyna85

    Evelyna85 Newbie

    Registriert seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Ja, sie meinten schon dass man danach die GuKKP verkürzt anzuhängen. Also nur das letzte Jahr dann nochmal.
    Aber sie meinten auch, dass es möglich ist nach dem zweiten Jahr zu wechseln, das es eh identisch sei. Hm...aber das waren tatsächlich Kliniken mit mehreren Schulen, die das gesagt haben. Aber ob der Plan so funktioniert? Weiss ja nicht.
     
  4. Lommy

    Lommy Newbie

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    In meiner Schule wird dieses Jahr auf dieses System umgestellt, vorher hatten wir immer von Anfang an eine Kinderklasse. Nun werden sie nach Bedarf ausgewählt, soll heissen wenn Schwestern fehlen, weil sie in Rente gehen oder Stationen erweitert werden, werden neue ausgebildet. Da kann man sich ja ausrechnen wie viele im Jahr ausgebildet werden, es wird wohl immer welche geben aber nicht viele. Da muss man dann schon Leistung bringen, wenn man da rein möchte.
     
  5. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Bei uns (Bad Kreuznach) werden beide Kurse zusammen unterrichtet. Nur wenige Stunden werden zu Anfang differenziert gehalten. Nach dem ersten Jahr konnte eine Mitschülerin ohne Probleme in den Erwachsenenkurs wechseln. In die andere Richtung wird es schwierig, weil du Probleme haben dürftest die gefordeten Pädiatriestunden in der Praxis zu erbringen- es sei denn, du darfst das in einem weiteren Jahr nacharbeiten. Das kann natürlich sein.
     
  6. Eila10

    Eila10 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin i.A. (2. Jahr)
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Azubi im 2. Lehrjahr
    Wir sind ein gemischter Kurs. Wenn jemand dann im zweiten Jahr entscheiden sollte wechseln zu wollen wäre dies möglich, wenn ein Tauschpartner vorhanden wäre (also als GUK braucht man einen GUKK der auf GUK wechseln möchte).

    Bei uns ist das möglich, da vor der Differenzierungsphase (3. Jahr) alle sowohl in der Pädiatrie, als auch in der Erwachsenenpflege Praxiseinsatze haben. Ich, als GUKK, muss z.B. auch in die Geriatrie.

    LG!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lehrjahr Krankenschwester Kinderkrankenschwester Forum Datum
Suche den Lehrstoff der 3 Lehrjahre für GuK-Ausbildung Ausbildungsinhalte 22.10.2016
Gestaltung der Praxiseinführung im 1. Lehrjahr Praxisanleiter und Mentoren 22.10.2016
Zweifel am Beruf / 3. Lehrjahr Talk, Talk, Talk 24.09.2016
Vorbereitung auf die Schule: was ist relevant für das erste Lehrjahr? Ausbildungsinhalte 09.08.2015
Gesundheits- und Krankenpflege: Was darf man in welchem Lehrjahr? Ausbildungsinhalte 11.01.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.