Ideen zu einem praxisorientierten Projekt

Dieses Thema im Forum "Studium Pflegepädagogik" wurde erstellt von Pflegeviktor, 13.11.2015.

  1. Pflegeviktor

    Pflegeviktor Newbie

    Registriert seit:
    13.11.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Studium Pflegepädagogik
    Funktion:
    Student
    Hi, wir studieren z.Zt. Pflegepädagogik und wir sollen über 2 Semester ein Projekt im Gesundheitswesen durchführen. Ziel des Projekts ist es, in Kooperation mit einer Einrichtung des Gesundheitswesens, einen eventuellen Bedarf zu erheben und in Bezug darauf ein Projekt zu entwickeln und durchzuführen.

    Nun haben wir die Schwierigkeit ein passendes Projekt auszusuchen. Vielleicht habt ihr ja eine gute Idee, seht selbst bei euch auf der Station oder auch in der Ausbildung (Praxis und Theorie) einen bestimmten Bedarf.

    Wir wären über Vorschläge sehr dankbar.
     
  2. einer

    einer Stammgast

    Registriert seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger OP
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP mit 7 Abteilungen
    Funktion:
    Mädchen für alles
    Hallo Viktor,
    welchen "eventuellen Bedarf" wollt ihr "erheben"? :gruebel:
    In Krankenhäusern gibt es viele Bereiche, in denen ein Bedarf besteht:
    Umbauten, Neubauten, Hilfsmittel,. und vor allem Pflegekräfte!

    Allerdings: in ALLEN Krankenhäusern die ich kenne.
    Des Weiteren: welche Größenordnung soll euer Projekt haben 50/200/500 Stunden?

    Vielleicht solltet ihr (mit etwas genaueren Angaben) in verschiedenen Einrichtungen in eurem Umkreis vorstellig werden. Solch eine Kooperation müsst ihr bestimmt mit der Hausleitung eingehen.


    Viel Erfolg bei eurer Suche.
    LG Einer
     
  3. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Immer wieder hakelt es mit der "Implementierung".
    - Alle Mitarbeiter zur Schulung zusammen zu bekommen.
    - Das "fürchterliche" Interesse der Leitungen, Zeit einzuräumen/zu organisieren.
    - Geeignete Assessments finden und die Anwendung durchsetzen.
    - Die fachliche/soziale Kompetenz der Implementierenden.

    Wäre doch was für Pädagogiker?!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ideen einem praxisorientierten Forum Datum
News Innovative Ideen für die Altenpflege gesucht Pressebereich 30.11.2016
News Demografiekongress : Ideen für die Versorgung von morgen Pressebereich 05.09.2016
News Ideenwettbewerb zum Thema Demenz Pressebereich 22.04.2016
Mündliches Examen: Ideen zum Thema "Situation pflegender Angehöriger"? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 02.02.2016
News Sonderschau "aveneo": Innovative Ideen für die Pflege Pressebereich 28.01.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.