Ich will das Krankenhaus wechseln. Kommt meine Begründung gut an?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von monika13, 19.04.2008.

  1. monika13

    monika13 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Hallo Ihr Lieben!!!

    Ich möchte gerne wissen was ihr zur meiner Frage sagt...
    Es ist für mich persönlich sehr wichtig, in dem anderen Krankenhaus zu arbeiten.....

    Es ist so das ich das Haus wechseln will (der gleiche Arbeitgeber, also mein Festvertrag gillt da auch).
    Der Grund dafür ist :
    *näher von Zuhause
    *Mein Kleiner bekommt in dem damaligen Betriebskindergarten einen Platz...und es wäre doch optimal, wenn mein Krankenhaus in der nähe wäre....(sonst müsste ich den Umweg und ca.15 km.Fahrt machen).

    So....das sind die Grunde.....aber ob ich mit so einer Aussage gut bei der Pdl des neuen Krankenhauses gut ankomme????
    Was glaubt Ihr??? Habt Ihr vielleicht gute Tipps,Vorschläge??

    Ach so...noch was :-)....

    Wie soll ich mich da im Krankenhaus am besten bewerben(es gibt keine freien Stellen zur Zeit)...einfach Bewerbung schreiben und bei der Pdl abgeben???
    Ich möchte auch weiter auf der Intensiv bleiben...soll ich das gleich schreiben, oder erstmal schauen, dass ich ins Haus reinkomme...egal auf welche station..

    Bitte um Ratschläge....
    Danke Jedem SEHR HERZLICH!!!!
    Monika
     
  2. Blümchen1985

    Blümchen1985 Poweruser

    Registriert seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo!

    Ich wuerde sagen, die Gruende kommen bei einer bodenstaendigen Pdl an. Sie sind realistisch, und bestimmt besser als wuerdest du irgendeinen Kaese erzaehlen.

    Ich wuerde in die Bewerbung schreiben, dass du gerne auf ITS moechtest, aber auch fuer andere Abteilungen zur Verfuegung stehst (natuerlich nicht Wortwoertlich so :knockin:) So hab ich das damals gemacht, und hat auch geklappt.
     
  3. Steffi1984

    Steffi1984 Poweruser

    Registriert seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Regensburg
    Akt. Einsatzbereich:
    FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
    [Warum nicht wortwörtlich so?

    Ich würde schon schreiben, das ich gerne weiter auf ITS arbeiten würde aber auch für alle anderen bereiche offen wär
     
  4. Sassi

    Sassi Gast

    Wie wäre es evtl noch mit :
    Ich würde gerne ein anderes KH kennen lernen, möchte neue Erfahrungen sammeln.
    Evtl gibt es auf der ITS in dem neuen KH ja auch Spezialisierungen, die es in Deinem alten KH nicht gab? :nurse:
     
  5. sigjun

    sigjun Gast

    Warum irgendetwas erfinden, wenn es nicht den wahren Gründen entspricht?
    Je nach Verlauf des Gespräches besteht die Gefahr, dass man sich verhaspelt, widerspricht oder ähnliches.

    Ich finde die genannten Gründe haben durchaus ihre Berechtigung, wenn dadurch eine wirkliche Zeitersparnis herauskommt.
    Da man sich (die PDl`ler) sicher untereinander kennt halte ich es allerdings für bedenklich eine Bewerbung an das andere Haus zu senden, ohne die jetzige PDL zu unterrichten. Hat auch was mit Abwerbung zu tun und könnte schlecht ankommen, sowohl bei der jetzigen, als auch bei der evtl. zukünftigen PDL.
    Wie wäre es denn wenn Du das gespräch mit der jetzigen PDL suchst, ihr Deine Gründe darlegst, die Dich zum Wechsel veranlassen und evtl. sogar fragst, ob sie Dir evtl. behilflich sein kann? Ob Du das machen kannst, wie verständnisvoll Deine jetzige PDL ist kannst nur Du entscheiden.
    Aber bei der Konstellation gleicher Träger und nah beieinander könnte es hilfreich sein weder dem einen, noch dem anderen Anlass zu geben, dass er sich "ge-/betroffen fühlt.
     
  6. Sassi

    Sassi Gast

    Wieso Erfindung?
    Grundsätzlich sollte man doch schon Bereitschaft und Willen an einer Veränderung zeigen, wenn man in ein neues Haus kommt, oder nicht?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Krankenhaus wechseln Kommt Forum Datum
Ich will das Krankenhaus wechseln - Wann wäre es der richtige Zeitpunkt? Talk, Talk, Talk 18.02.2008
Wechseln vom Altenheim ins Krankenhaus oder zum MDK - Chancen? Talk, Talk, Talk 01.01.2008
Vom Altenheim ins Krankenhaus wechseln? Talk, Talk, Talk 01.02.2006
Krankenhaus während der Ausbildung wechseln? Adressen, Vergütung, Sonstiges 30.09.2003
Während der Ausbildung das Krankenhaus wechseln? Adressen, Vergütung, Sonstiges 26.08.2003

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.