Ich weiß nicht weiter...

Sil

Newbie
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
10
Ich hab zur zeit echt ein riesen problem.Ich hab im Okt. 2002 meine ausbildung zur KS angefangen. Ich hab Arzthelferin gelernt und diese Lehre im Juni 2002 abgeschlossen. Eigentlich hatte ich vor Rettungsassistentin zu werden, hatte auch im Juli 2002 in Köln auf einer Privatschule angefangen. Nach 4 Wochen hab ich abgebrochen und heute weiß ich das es nur dumme Ausreden waren. Ich hab gesagt ich hätte Angst vor der Verantwortung(doch die Trage ich genauso als KS), Angst nicht richtig im Notfall zu handeln....Ich fing also im Okt. 2002 die Ausbildung in Köln zur KS an, bis heute! Ich liebe die Arbeit auf der einen Seite doch immer häufiger Merke ich das ich MEHR will. Ich hab das Gefühl zu früh aufgegeben zu haben. Ich denke da zur Zeirt so oft nach und will irgendwie doch zurück in den Rettungsdienst. Ich weiß nicht ob ich es durchziehen soll. Ich merke das ich es WILL aber auch die Angst ist da nicht nach 4 Wochen zu versagen sondern nach Monaten. Viele meiner Freunde sagen es war damals zu früh die Ausbildung zur RA zu schmeißen, denn zu dem Zeoitpunkt hatte ich nur Schule und noch keinen praktischen Einsatz. Ich bereue es aufgegeben zu haben. möchte zurück aber irgendwie hab ich Angst das alles schief geht unjd ich diesmal auch noch 8Monate KS Ausbildung geschmissen habe und bei NULL stehe. Ich würde in Kauf nehmen müssen 1 Jahr kein Geld zu verdeinen, jobben zu müssen und bis zum Limit gehen müssen um die Ausbilduntg zur Rettungsassistentin durchzuziehen.
Man ich weiß nicht was ich tun soll. Klar muss ich das selber entscheiden aber mir geht so viel durch den Kopf. Ich hab den Rettungsdienst in den letzten 8Monaten die ich im KH war nicht vergessen. Es wäre ein großer Schritt jetzt aufzugeben und ein zweites mal bei null anzufangen....
Was würdet ihr tun? Falls ich mein ganzes geschreibsel ein wenig verstanden habt??? :?
 

Sinclaire

Poweruser
Mitglied seit
13.04.2003
Beiträge
505
Alter
57
Ort
Celle
Beruf
Fachpfleger Psychiatrie, Dipl. Pflegewirt, MN, MSc
Akt. Einsatzbereich
Ambulante psychiatrische Pflege
Funktion
Fachliche Leitung APP
Hallo Sil,

ich würde dir raten die Ausbildung jetzt durchzuziehen, wenn du andauernd hin und her springst, sieht das später in deinem Lebenslauf ziemlich schlecht aus - als Führungskraft in der Pflege kann ich dir sagen, dass darauf geguckt wird.

Zieh die Ausbildung durch und gehe später in den Rettungsdienst als A&I Schwester wieder zurück. Du kannst vieles darauf aufbauen. Mach erst einmal dein Examen, dann zwei Jahre Intensiv, dann A&I Fachausbildung, dann zusätzlich noch deinen Rettungsassistenten, dann hast du alles verbunden. Wenn du sagst, dass du dann noch mehr willst, kann du auch noch anfangen Pflege zu studieren. Aber bis dahin hast du noch zehn Jahre straffe Arbeit und Ausbildung vor dir.

Du hast dich damals entschieden, der Verantwortung als Rettungsassi aus dem Wege zu gehen - das ist eine Entscheidung, die du akzeptieren muss - jetzt zurück zu gehen, sieht für die Schule komisch aus, für deinen jetzigen Ausbilder etc. Bleibe wo du bist und zieh es durch.

Cheers

Ingo
 

Franz2

Junior-Mitglied
Mitglied seit
23.10.2002
Beiträge
31
Ort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger, Rettungssanitäter
Akt. Einsatzbereich
Klinikum
Funktion
SL, GuK, Praxisanleiter (DKG)
Hallo,
ich rate dir auch, die Ausbildung zur Krankenschwester durchzuziehen. Du hast danach viel mehr Möglichkeiten dich zu spezialisieren, als wenn du "nur" RA wirst! So gibt es ja auch für Pflegepersonal die Möglichkeit einen RA-Aufbaulehrgang zu besuchen, welcher von den meisten Rettungsdienstschulen angeboten wird und im Rettungsassistentengesetz geregelt ist. Er dauert meines Wissens ca. 300 Std. Also nicht die Flinte ins Korn werfen! Es gibt viele Möglichkeiten
 

Dirk

Stammgast
Mitglied seit
16.10.2002
Beiträge
224
Ort
Schweiz - Zürich
Beruf
Dipl. Intensivpflegefachmann
Jetzt nochmal bei null anzufangen ist wirklich nicht gut.
Tatsächlich kann doch die Ausbildung zur KS ein Sprungbrett sein.
DU hast doch die Möglichkeit eine Weiterbildung anzuschliessen, oder tatsächlich einen Ergänzungslehrgang zum RA machen.

Wenn Du Verantwortung lernen willst, dann lauf nicht vor ihr davon...

Liebe Grüsse

Dirk
 

+Pfleger+

Newbie
Mitglied seit
16.07.2003
Beiträge
2
:lol: Mach erst mal die Ausbildung zur KS fertig. Wirst sehen das ist viel schöner, Die möglichkeit Notfallmed. zu betreiben hast du als KS genügend z.B. ITS oder Notaufnahme.
 

AndreasLE

Newbie
Mitglied seit
17.07.2003
Beiträge
1
Mach dich mal nicht heiss.
Ich hab in der Ausbildung Blut und Wasser geschwitzt, in der Prüfung fast alles verhauen und jetzt bin ich Stationsleiter. Und das alles in 3 Jahren.
Mach weiter. Lohnt sich.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!