Ich weiss nicht was?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Widelwud, 11.12.2007.

  1. Widelwud

    Widelwud Newbie

    Registriert seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    In meiner derzeitigen Situation überlege ich was finanziell vorteilhafter für mich ist.
    Ich mache zurzeit eine Krankenpflegehilfeausbildung und möglicherweise nächstes Jahr die
    3- jährige zur examinierten. Nun überlege ich was vorteilhafter ist verdient man als Hilfe soviel wie in der Ausbildung zur Gesundheits-,und Krankenpflegerin oder wo mehr?
    Naja ich hoffe auf eure Tips
    :?:
    Sandra
     
  2. oldKph

    oldKph Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Hallo Widelwud,
    ich empfehle Dir aus eigener Erfahrung, die Ausbildung zur Gesundsheits und Krankenschwester zu machen. Du hast durch die KPH-Ausbildung schon Erfahrungen.. Momentan versuche ich wieder in der Pflege einzusteigen und überlege selber, ob ich die GuK Ausbildung mache.
     
  3. Mietze-Katze

    Mietze-Katze Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Med. Klinik
    Auch wenn es erst mal so aussieht das du mehr verdienst, so würde ich dir auch raten die 3jährige Ausbildung zu machen.
    Auf lange Sicht hast mehr Chancen Arbeit zu haben. Denn der Pflegeschlüssel lässt nicht viel Spielraum für Krankenpflegehelferinnen.
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Die Entwicklung in den Universitätskliniken geht in Richtung 70:30. Hört sich gut an für Krankenpflegehilfen... aber mit den 30% sind unter anderem Medizinische Fachangestellte (zuständig für Blutabnahme u.ä.) und Servicemitarbeiter (Zuständig für Hausarbeiten, Hilfsarbeiten) gemeint. Für KPHs ist da eher wenig Platz.
    Ein Grund für diese Entwicklung ist auch, dass die Unterschiede im Gehalt nur wenig ausmachen und die Häuser sich eher für Krankenschwestern entscheiden als für KPHs. Pflegeassistenten mit einem Schnellkurs von wenigen Wochen sind wiederum preiswerter als KPHs und finden eher eine Anstellung.

    Wie es in der Altenpflege aussieht, weiß ich nicht.

    Elisabeth
     
  5. Chefkoch

    Chefkoch Gast

    servus Widelwud!

    kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. :daumen:

    Mit dem Abschluss zur Krankenpflegehelferin kannst du weniger anfangen und wirst auf lange Zeit ziemlich wenig Einkommen haben. Aber durch deine bisherigen Kenntnisse kann ich nur zur 3-jährigen Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin raten. hier hast du mehr chancen, genommen zu werden oder dich weiterzubilden.
    Außerdem kannst du mit bestandenem Examen viel mehr verdienen.

    viel Erfolg!

    Grüße, der Chefkoch
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    ich denke es kommt auf das Haus und die "Gegend" an, bei manchen Häusern werden sehr gerne KPH's genommen.
    Die Regelung die Elisabeth anspricht kenne ich auch, nur bei uns sind es wirklich 30% KPH, keine Medizinischen Fachangestellten oder was auch immer.

    Wenn wir derzeit einstellen würden, wären es bevorzugt KPH's.

    Schönen Abend
    Narde
     
  7. Brady

    Brady Gast

    Hallo zusammen,

    ich denke es ist eine sehr persönliche Entscheidung, die man für sich selber treffen sollte. Es ist bestimmt keine Schande als KPH seine Aufgaben zu erledigen und auch Freude daran zu haben. Denn diese Zufriedenheit würde alles andere wett machen.

    Nur, was ist dann, wenn es einem persönlich nicht mehr reicht? Wenn man ständig das Gefühl hat, ich komme beruflich nicht mehr weiter.

    Ob ich nun wirklich jemanden grundsätzlich davon abraten sollte, eine qualifiziertere Ausbildung dran zuhängen, widerstrebt mir persönlich erstmal.

    Ich denke, schaue es Dir an und überlege für Dich selber. Welche Prioritäten habe ich?

    Liebe Grüße Brady
     
  8. synapse

    synapse Stammgast

    Registriert seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Hi,
    momentan ist es eine Frage des Gehaltes, jedoch vielleicht später eine Frage Deiner persönlichen Möglichkeiten und Entfaltungen.
    Auf lange Sicht und ohne zu wissen, was Dir selber vielleicht in einigen Jahren interessant erscheint oder was sich Dir für Möglichkeiten bieten, wäre es eigentlich sinnvoll, die dreijährige Ausbildung zu machen.

    Gruß
    Synapse
     
  9. Widelwud

    Widelwud Newbie

    Registriert seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    :lol:Hey Leute,
    danke für die zahlreichen Beiträge ich glaube der Entscheidung zur examinierten näher gekommen zu sein, muss aber erst mal drüber nachdenken.
    Danke schön,
    da kann man ml sehen was ein Forum für Vorzüge hat wieviel Ansprechpartner man hat und das alles für umsonst nur mit Arrengement.
    Danke Sandra:nurse::nurse:
     
  10. Chefkoch

    Chefkoch Gast

    Antwort: Ich weiss nicht was?

    Hallo Sandra,

    also wenn du diesen Schritt gehen willst, wünsche ich dir viel Erfolg bei deiner Ausbildung zur GuK!

    Ja, ein Forum bietet viele Vorteile. Ich komme deshalb auch immer wieder sehr gerne hier her. :lol:

    lg Chefkoch
     
  11. Widelwud

    Widelwud Newbie

    Registriert seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hi Chefkoch,
    danke und schöne Festtage
    Widelwud:hippy:
     
  12. Chefkoch

    Chefkoch Gast

    Antwort: Ich weiss nicht was? - Frohes Fest

    Hi Widelwud!

    Keine Ursache! (ich gebe gerne kluge Ratschläge und helfe, wo ich gebraucht werde). :besserwisser:

    Danke. Dir ebenfalls schöne Festtage! :sdreiertanzs:

    Schöne Grüße vom Chefkoch.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - weiss nicht Forum Datum
Ich weiss einfach nicht weiter... Adressen, Vergütung, Sonstiges 27.10.2011
Ich weiss nicht weiter! Ausbildungsvoraussetzungen 01.03.2007
Verkaufe Bücher der weissen Reihe ... Literatur und Lehrbücher 24.03.2008
News Martin Dichter: Unsere Pflegeausbildung lässt sich nicht in die Philippinen „outsourcen“ Pressebereich 09.11.2016
News Rothgang: Die Arbeitsbedingungen verbessern sich nicht Pressebereich 06.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.