Ich halte das nicht mehr aus - Mein Dienstplan

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von bertamania, 16.06.2012.

  1. bertamania

    bertamania Newbie

    Registriert seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, ich weiss nicht ob es nur mir so geht, aber ich fühle mich ausgebrannt und bin eigentlich nur noch zum Dienst im Krankenhaus. Anbei mein kommender Dienstplan:

    So Mo Di Mi Do Fr Sa
    x--U--U--U--U--U--S
    S--x---N--N--N--N--N
    x--x---F---F--N--N--N
    N--N--S---S--S---S--x
    x--S---S
    x-frei, F-früh, S-spät, N-nacht
    Ich arbeite in 3 Schichten vierzig Stunden. Mich würde einfach mal Eure Meinung interessieren. Danke im Voraus.
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    arbeitest du 40 Stunden die Woche oder pro Monat? 5 Tage-Woche oder 5,5 oder 6 Tage?
    An dem Tag an dem du aus dem Nachtdienst kommst hast du gleich wieder Spätdienst?
    Wieviele Stunden hat der Nachtdienst?
     
  3. Eisenbarth

    Eisenbarth Poweruser

    Registriert seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    AP
    Ort:
    -
    Akt. Einsatzbereich:
    -
    Funktion:
    -
    hm. wie oft passieren dir denn solche dienstpläne?
    /€:

    Oo
     
  4. thorstein

    thorstein Poweruser

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Altenpfleger
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär
    Sind den in diesem Dienstplan Überstunden geplant oder enspricht er einer 40-h-Woche?
    Falls Überstunden geplant sind, wie werden diese abgebaut?
    Gibt es einen Betriebsrat, der diese Dienstpläne genehmigt?

    Und wenn du es nicht mehr aushältst, warum tust du dann nichts dagegen?
    Hst du konkrete arbeitsrechtliche Fragen, weil du dich wehren willst?
     
  5. hypurg

    hypurg Poweruser

    Registriert seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Funktion:
    PDL
    Mal von dieser N-S-Folge, die so natürlich gar nicht erlaubt wäre...

    Mir wären das zu wenig Frühdienste.. und die 2 dann auch noch nach einem relativ kurzen Nachtdienstfrei, damit man ein schönes Jetlag hat.
    Ich kann mir aber irgendwie nicht vorstellen, daß NUR der Dienstplan an Deinem "Zustand" schuld ist. Kann man mit Deiner Leitung sprechen? Auch wenn nicht... wenn Du nicht kommuzierst, wie es Dir gerade geht, kann man ihr gar keinen Vorwurf machen. Ich denke, es ist für Dich höchste Zeit für ganz klare Wort: Es geht nicht mehr und Du kannst nicht mehr.

    Jetzt fängt Dein Urlaub an, und Du mußt nur dran denken, wie es danach weitergeht.. kann ja nicht sein.
     
  6. Claudia B.

    Claudia B. Poweruser

    Registriert seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    1
    Hm.... 22 Arbeitstage/ 40 Stundenwoche: 176 Arbeitsstunden in dem Monat minus 40 Urlaubsstunden = 136 Arbeitsstunden : 8 Arbeitsstunden = 17 Dienste

    Es sind aber 20 Dienste, sprich es werden Überstunden verplant. Ich würde versuchen diese drei Dienste weg zubekommen.
     
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Man kann so überhaupt garnichts dazu sagen, weil wir nicht wissen ob es eine 5, 5,5, oder 6 Tage Woche ist.

    Für die 6-tage-Woche wie bei uns, kann ich da nicht seltsames erkennen. Völlig normaler Dienstplan mit genügend frei!

    Außer natürlich die ND-SD-Folge.

    Musst du da also an dem Tag an dem due aus dem Nachtdienst kommst nachmittags WIEDER zum Dienst?

    Oder ist bei deinen "N" der letzte Tag der, an dem du raus kommst? WÜrde auch zu deinem freien WE passen...
     
  8. Bis auf die N-S - Folge erkenn ich auch nichts auffälliges - brilliant ist der Plan zwar nicht, aber wie Maniac sagt - bei einer 6 Tage Woche im arbeitsrechtlichen Rahmen.

    Wie lange gehen denn die Schichten? F=7, S=7, N=10 oder 8/8/8-System? Beim 8er wäre die Problematik, dass man keine SpätFrüh-Wechsel machen kann (Ruhezeit).

    Ich hatte kürzlich eine Kollegin, die immer einen Traumdienstplan erhalten hat - und die dann irgendwann mit der unberechtigten Beschwerde kam, sie müsse soviele Wochenenden arbeiten (sie hatte immer nur ihr geplantes DienstWE - keine extraordinären Dienste und war vor allem immer knapp auf der Sollgrenze Richtung Minusstunden) - da hinkte das Selbstpflegesystem und auch die Wahrnehmung der Dienstbelastung an sich spielte eine große Rolle.

    Schau mal, was du dir selbst gutes tun kannst. Und wenn der Dienstplan für dich so nicht umsetzbar ist, sprich mit dem Dienstplaner wahlweise PDL.
     
  9. Claudia B.

    Claudia B. Poweruser

    Registriert seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    1
    Ist das nicht schnuppe, wenn ich 176 Sollarbeitsstunden in dem Monat leisten muss und davon 40 Stunden Urlaub abrechne bleiben immer noch "nur" 136 Stunden über, die ich in den Monat leisten müsste. Wird man(n)/frau in diesem Monat mit Überstunden verplant, hat man zwar den Urlaub besichert, aber dann gleich wieder Überstunden? Ich denke auch, das jeder für sich entscheiden muss was er kann und will, nur eins ist sicher, man(n)/frau kann sein Personal auch mit Dienstverplanungen ganz schön das Leben schwer
    machen.
     
  10. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Das ist NICHT "schnuppe"!

    5 Tage a 6,42 Stunden sind nämlich 32,1 Stunden.

    Macht 143,9
    10 Nächte sind 100h

    43,9

    Tagdienste haben wir 8: 51,36

    Macht einen Tag Plus in dem Monat. Kommt vor.

    Wenn ihr letzter ND der Tag ist, an dem sie rauskommt, macht sie sogar Minus. (Ich glaube nämlich immer noch nicht so recht, dass sie morgens um 6:30 rauskommt und um 13 Uhr wieder zum Dienst erscheinen muss. Aber das wissen wir nicht.)
     
  11. Claudia B.

    Claudia B. Poweruser

    Registriert seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    1
    Okay, dann nicht, mal sehen was bertamania dazu schreibt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - halte nicht mehr Forum Datum
Depressionen wegen der Ausbildung: Ich kann es nicht mehr aushalten! Ausbildungsinhalte 29.06.2013
Mitarbeiter auf Fehlverhalten hinweisen, dass einem eigentlich nicht bekannt ist Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 14.01.2011
Frage zur Gehaltszahlung... Gehalt nicht erhalten Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 15.06.2010
Urkunde nach Abschluss nicht erhalten Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 29.04.2010
Komisch, kann nicht abschalten?! Talk, Talk, Talk 30.11.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.