Ich brauche mal Eure Hilfe

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Innere Medizin" wurde erstellt von eifelperle, 03.10.2010.

  1. eifelperle

    eifelperle Newbie

    Registriert seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildende zur GuK
    Ort:
    Alsdorf bei Aachen
    Akt. Einsatzbereich:
    mitten im Examen
    Funktion:
    Leiterin der SHG Adipositaschirurgie im Klinikum Aachen; Ernährungsberaterin bei Adipositas
    Mein Daddy war letzte Woche stationär im Krankenhaus. Dort hatte man Einwegpiekser um den Blutzucker zu messen. Also diese Sticks die man nur einmal benutzt. ich kann sie Euch leider nur beschreiben.

    weiß.............ca. 3 cm groß mit einer gelben Vorrichtung wo man drauf drücken muß und der Piekser geht in die Fingerkuppe (weia wie soll ich das beschreiben löl).

    Ich habe jetzt schon den Doc gefragt und auch inner Apotheke. Keiner kann mir helfen was das für welche sind. Ich habe auch schin gegoogelt.

    Mein Papa findet die total bequem und hätte diese gerne. Aber wo bekomme ich die her??? Wer weiß was ich meine??? Kennt die jemand????

    Ich überlege nochmal ins KH zu fahren um die *Kolleginnen* zu fragen. Aber...........haben die nicht genug zu tun als sich um meine Frage zu kümmern????

    Wer kann mir helfen????

    Danke schonmal!!!

    LG Gundi
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Frag mal google nach "sicheren Blutzuckerlanzetten" der Markt ist sehr breit, auch vom Preis.

    Für den Hausgebrauch gibt es auch Stechhilfen bei denen der "Pen" mehrfach verwendbar ist und nur die Lanzette getauscht wird.
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Alternativ google-Suche nach safety lancets ... Da gibt die Bildersuche auch direkt was her.

    Die haben wir: Auch in der Tiefe verstellbar
    [​IMG]
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    50 Stück pro Quartal kriegen nicht-Insulin-Spritzende (also mit Tabletten eingestellte) Diabetiker vom Arzt verschrieben, zusammen mit den Teststreifen für die Stix-Geräte, also bitte dort auch nachfragen!

    Ob die nun gelb oder blau aussehen, ist nachrangig, ich selbst benutze "Microlet" inclusive der zum Blutzuckermessgerät gehörigen Stechhilfe.
    Andere Firmen haben ähnliche Produkte.

    Fragen, die trotzdem noch offen sind:
    Warum muss dein Vater jetzt weiter messen?
    Warum wird er nicht ggf. an eine diabetologische Fachpraxis überwiesen, die ihm dann sicher fachkundig weiterhelfen. Da bekommt er dann auch KOSTENLOS Messgerät, Stechhilfe und die notwendigen Einmalartikel (diese per Rezept) dazu.
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Ne, die Farben haben schon eine Bedeutung, damit wird in der Regel die Einstechtiefe codiert und ist auf den ersten Blick erkennbar.
     
  6. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Bei dem von mir genanntem Produkt nicht, siehe auch Beschreibung, außer der Idee, Montags eine blaue zu nehmen, dienstags eine rote usw.
    Die Einstichtiefe wird an der Einstichhilfe eingestellt, in 5-facher Abstufung möglich.
     
  7. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    ok, da hatte ich dich falsch verstanden, bei den Einmallanzetten sind die Farben der Hinweis auf die Einstechtiefe.
    SARSTEDT
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - brauche Eure Hilfe Forum Datum
Ich brauche eure Hilfe: Umfrage zur Arbeitssituation in der Pflege Talk, Talk, Talk 23.07.2015
Praktisches Examen - brauche eure Hilfe! Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 18.07.2012
ich brauche dringend eure Hilfe Ausbildungsvoraussetzungen 16.01.2012
Ausbildungswechsel von der 3-jährigen zur 1-jährigen, brauche eure Hilfe! Ausbildungsvoraussetzungen 07.06.2011
Ich brauche eure Hilfe: Alternativen gesucht Diskussionen zur Berufspolitik 09.01.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.