i.m. Injektion - Was ist best practice?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von kräuterfrau, 12.03.2014.

  1. kräuterfrau

    kräuterfrau Poweruser

    Registriert seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    GuK,IBCLC Stillberaterin i.A.
    Ort:
    Waldstadt, Karlsruhe
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin, Gastroenterologie
    Funktion:
    Gerätebeaufragte
    Ich suche Studien zu besten Methoden der i.m. Injektion. Hat sich jemand damit beschäftigt? Ich stehe noch am Anfang meiner Recherche und kämpfe mich durch die Fülle widersprüchlicher Informationen.
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Was genau meinst du jetzt?

    Um den Pukt zu finden, finde ich für den glut. medius nach v Hostetter immernoch am besten weil es am genauesten vorgibt wo du sollst.
    Aber hier und auch im quadriceps oder delta gilt eh, mittig ist schon OK, von daher hat es etwas Spielraum, was vor Allem bei häufigen Injektionen wichtiger wird...

    Oder sprichst du von der eigentlichen Injektion?

    Und welche widersprüchlichen Angaben konkret?
     
  3. kräuterfrau

    kräuterfrau Poweruser

    Registriert seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    GuK,IBCLC Stillberaterin i.A.
    Ort:
    Waldstadt, Karlsruhe
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin, Gastroenterologie
    Funktion:
    Gerätebeaufragte
    Hallo Maniac,

    Es ist laut englischsprachigen Medien absolut OUT gluteodorsal zu verabreichen. Und wenn, ja sie beschreiben auch Hochstetter. Desweiteren sind die Angaben für die Mengen und Applikationsorte auch sehr unterschiedlich und offensichtlich historisch bedingt. Auch die Empfehlungen der WHO für Desinfektionsmethoden, weichen von RKI ab.

    Ich glaube ich muss mich noch einlesen.

    Edit: Mir geht es darum ob es Studien gibt die Überlegenheit einer Methode schon untersucht haben. Oder handelt es sich wirklich hier um die besten Erfahrungen.
     
    #3 kräuterfrau, 12.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2014
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Interessant, mit welcher Begründung?

    Hast du gerade Quellen an der Hand?
     
  5. kräuterfrau

    kräuterfrau Poweruser

    Registriert seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    GuK,IBCLC Stillberaterin i.A.
    Ort:
    Waldstadt, Karlsruhe
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin, Gastroenterologie
    Funktion:
    Gerätebeaufragte
  6. monaluna

    monaluna Poweruser

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Krankenschwester RN
    Hi Kraeterufee, ich komme leider nicht an meinen Account fuer die Onlinedatenbank hier dran (liege im KH :( mit langsamen Internet)
    aber
    die Injectionsstelle ist sehr umstritten, bei uns wird gerade wieder auf den gluteodorsal umgestellt, es gibt Studien dafuer und dagegen. @Maniac, Begruendung dagegen sind Nervenschaedigungen weil die Krankenschwester ja alle ungleiche Haende haben
    am meisten wird der Oberarm benutzt.
    Desinfection ist wie in Deutschlan in Amerika und wird auch evidence based untermauert.
    Ztechnik ist man sich auch nicht einig

    und das neueste was evidenced based ist, ist das man nicht mehr aspierien soll! Aber das macht kein Mensch hier, weil wer will wirklich verklagt werden wenn man dann doch mal IV spritzt....

    sobald ich zuhause bin (10 Tage kann ich dir Studien zuschicken)

    hier mal ein paar Links die ich auf die Schnelle im normalen Internet gefunden habe
    Are techniques used for intramuscular injection based on research evidence? | Practice | Nursing Times
    IM Administration on ADVANCE for Nurses
     
  7. river song

    river song Newbie

    Registriert seit:
    31.05.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    dieser eintrag ist zwar schon etwas älter aber ich wollte mal mit stolz berichten das ich meine praxisaufgabe i.m. injektion beim erstem mal mit sehr gut geschafft habe- vorher war ich so aufgeregt aber dabei die ruhe selbst :klatschspring:

    ach ja, hab mich für die crista methode entschieden
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ist eigentlich ein interessanter Gedanke. In welcher Höhe finden sich so große Gefäße das man diese treffen könnte? Wie groß muss das Gefäß überhaupt sein?
    Interessant in dem Zusammenhang... hat schon mal jemand Blut aspiriert? Ich komm ja aus einer Ära, wo man eher wenig i.v. gab. Ich kann mich an sowas nicht erinnern.

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Injektion best practice Forum Datum
I.m. und s.c-Injektionen in paretische Extremitäten Fachliches zu Pflegetätigkeiten 15.04.2015
Job-Angebot Ambulante Infusionen, Injektionstraining, ambulante Studienbetreuung uvm. in Baden-Württemberg Stellenangebote 10.11.2014
Clexane Injektion bei Säuglingen? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 17.04.2013
Angehörige und Injektionen? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 14.01.2013
Desinfektion vor Insulininjektion Fachliches zu Pflegetätigkeiten 03.01.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.