Hystologie der Arzneimittellehre?!

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von thehappyfamily, 09.11.2008.

  1. thehappyfamily

    thehappyfamily Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildene zur KPH & angehende Krankenschwester
    Hallo ihr lieben , habe da mal ne Frage .
    Und zwar haben wir da sone eigenartige Hausaufgabe bekommen ,"Hystologie der Arzneimittellehre" Habe schon gegoogelt und bisher leider keine Treffer erziehlt , wer kann helfen?:knockin:
     
  2. baumhausprinzessin

    baumhausprinzessin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuKp
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Histologie vielleicht? Dann kann ich aber auch noch keinen Sinn erkennen:gruebel:.
     
  3. Wieland

    Wieland Stammgast

    Registriert seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits und Krankenpfleger
    Ort:
    Jena
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin (Infektologie / Gastroenterologie)
    Funktion:
    Datenschutzbeauftragter / Sicherheitsbeauftragter
    Sorry in dem Zusammenhang ergibt es keinen Sinn für mich.

    Histologie bedeutet Lehre des Gewebes und Arzneimittellehre ist natürlich der Unterricht über Medikamente. Ergibt zusammen einfach nichts sinnvolles.
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Kann es sein, dass es um Tees und ähnliche Naturheilstoffe geht?

    Elisabeth
     
  5. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
  6. thehappyfamily

    thehappyfamily Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildene zur KPH & angehende Krankenschwester
    kann damit selbst nichts anfangen . Mir wurde das von einer Mitschülerin so mitgeteilt , da ich 1 Tag nicht in der Schule war . Als ich sie nach den Hausaufgaben zur nächsten Schulwoche fragte meinte sie nur , wir sollten im Internet was zur Histologie der Arzneimittellehre rausfinden , leider habe ich nach mehreren recherchen nichts gefunden,deshalb dachte ich , ich frage hier mal nach , verstehen tu ich das ganze selbst nicht :gruebel:
    LG und danke für die schnellen Antworten :-)


    so , dachte ich mir das auch !:knockin:
     
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Vertraue Niemandem - du wirst sicher nur verar*scht ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hystologie Arzneimittellehre Forum Datum
Arzneimittellehre in der Ausbildung Ausbildungsinhalte 14.07.2015
Allgemeine Arzneimittellehre Pharmakologie 26.09.2010
Lehrbuch für Arzneimittellehre Literatur und Lehrbücher 09.06.2005

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.