Hygienemaßnahmen

Dieses Thema im Forum "Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten" wurde erstellt von bambi89, 10.10.2007.

  1. bambi89

    bambi89 Newbie

    Registriert seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    halli hallo.sitz gerad an einer arbeit bei mir.und komme bei einer frage nicht weiter.ada dachte ich mal ihr könntet mir mal helfen.wäre nett
    also die frage lautet Was beinhaltet die Hygieneschutzmaßnahmen im pflegerischen Bereich? also das ist pol falls es jemand was sagt:trinken:
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Bambi,

    was hast du dir schon überlegt, was dazu gehören könnte?
    Momentan wirkt es auf mich nämlich so, als sollten wir deine Hausaufgaben erledigen, was du doch sicher nicht willst, oder?

    Ansonsten durchstöbere doch den Bereich Hygiene, dort wird dir einiges geboten, auch Freund google hilft dir mit konkreten Fragen gerne weiter.

    Sonnigste Grüsse
    Narde
     
  3. bambi89

    bambi89 Newbie

    Registriert seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    na so war das nicht gemeint.ich meinte in speziller hinsicht wie das bei euch so mit schminken ist und ehering tragen.dazu haben wir nichts gefunden.okay war nen bissle schlecht ausgedrückt:-)
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
  5. Stupsi

    Stupsi Stammgast

    Registriert seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Hallo!
    Also, ich glaub zum Thema Schminken gibts bei uns nichts; lange Haare sollten halt zusammengebunden werden, damit sie nirgends reinhängen können, die Fingernägel sollten nicht lackiert sein und dürfen die Fingerkuppe nicht überragen. Ringe und Uhren an Händen sind sowieso tabu! Gegen Ketten, Piercings, Ohrringe, glaub ich hat niemand was, solange sie kurz sind.
    Unter den Ärmeln der Bereichskleidung darf keine Privatwäsche hervorschauen und Westen sind während des Arbeitens mit dem Patienten auch nicht erlaubt.
    Bei Schnupfen, Herpes etc. tragen wir einen Mundschutz, um Patienten nicht anzustecken.
    Mehr fällt mir im Moment grad nicht ein; ich hoff ich konnt dir ein wenig helfen
     
  6. Karo6

    Karo6 Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    allerdings! 8)

    kann mir mal jemand bitte sagen/schreiben was das POL bedeutet? habe das desöfteren hier im forum schon gelesen.

    LG
     
  7. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    POL = Problemorientiertes Lernen
     
  8. Nora_88

    Nora_88 Newbie

    Registriert seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hey...ich hab auch mal eine frage...ich leide sehr unter herpes und ich bekomme es auch öfter heißt so circa alle 2-3 monate.kommt auch immer auf die äußeren umstände an. naja jedenfalls was mache ich wenn ich denn mal auf station bin?
    fange am 1.4 meine ausbildung an...
    liebe grüße
     
  9. Karo6

    Karo6 Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    hi nora,

    also ich hatte, gerade in der ausbildung, auch sehr oft herpes! bei mir kam er bei psychischen stress was ich auf der arbeit hatte! ich habe halt trotzdem gearbeitet und sehr auf die hygiene geachtet! das bedeutet natürlich, nicht den herpes mit den fingern anfassen. benutze fenestil gel, hilft gut! nach 1 bis 2 tagen ist das schlimmste ja überstanden und nur noch eine hässliche kruste zu sehen!

    nun bin ich ausgelernt und habe, gott sei dank, nur noch 1 oder 2 mal im jahr herpes!

    LG
     
  10. Stupsi

    Stupsi Stammgast

    Registriert seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Hallo Nora_88!

    Ich arbeite zwar in der Kinderkrankenpflege, aber bei uns ist es ganz üblich, wenn man einen Herpes labialis (Herpesbläschen an der Lippe) hat, einen Mundschutz anzuziehen. Weil es unter Umständen ganz schön gefährlich sein kann, wenn ein Kind, v.a. ein Neugeborenes oder Säugling, vielleicht aber auch Patienten, die ein schlechtes Immunsystem haben, sich mit Herpes ansteckt.
    Und auf alle Fälle auf die Hygiene achten.

    Frag einfach bei deinen examinierten Kolleginnen nach, wie es bei ihnen gehandhabt wird. Ich weiß nicht, wie es in der Erwachsenenpflege gemacht wird.

    Gruß, Stupsi
     
  11. Crazy_Beccy

    Crazy_Beccy Stammgast

    Registriert seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuKP-Schülerin in Lemgo
    Akt. Einsatzbereich:
    zzt. noch Schule :D
    Ich finde das bei uns übertrieben, also in der Klinik auf ner Frührehastation wo ich grad mein FSJ mache, dass wir, also das Pflegepersonal, auch putzen müssen, z.B.unterm Bett oder über irgendwelche Kanten in der hintersten Ecke..
    wofür ham wir Putzfrauen:gruebel::mrgreen:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hygienemaßnahmen Forum Datum
MRSE: spezielle Hygienemaßnahmen für Besucher und Pflegepersonen Wundmanagement 28.11.2008
Norovirus und Hygienemaßnahmen Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 03.02.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.