Hospitationseinsatz: Was wird verlangt?

Nadeja

Junior-Mitglied
Mitglied seit
07.03.2006
Beiträge
51
Hallo an alle die "Neulinge" beurteilen sollen / können.

Könnte mir eine berufserfahrene Pflegekraft verraten, auf was genau geachtet wird bzw. worauf werden die vorgemerkten Neuen bei einer Hospitation beobachtet? Was sollte man an Arbeit erledigen, bei einem sogenannten "Reinschautag"?

Grund der Frage:
Hospitationstag an zwei aufeinanderfolgenden Tagen, Früh/Nacht
Kennenlerntag wegen Bewerbung zur Nachtwache (keine besonderen Kenntnisse nach der Ausbildung in Nachtwache gesammelt, 3 Jahre Nachtdienst in Bettenstation eines Herzkatheterlabores mit invasiv behandelten Patienten, allerdings nur zw. 3-4 Nächte pro Monat)

Wäre sehr dankbar für irgendwelche Vorschläge. Wie verhält man sich wenn zwei Interessenten gleichzeitig hospitieren, nebeneinander sozusagen??
LG Nadeja
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!