Hospitation study nurse

Dieses Thema im Forum "Pharmakologie" wurde erstellt von gabrielemeier42, 16.08.2007.

  1. gabrielemeier42

    Registriert seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich arbeite seit 13J.in Berlin als study nurse,
    nun gibt es des öfteren mal Probleme,in der Effektivität der Studiendurchführung, mit Probanden o.Sponsoren ect.
    In meetings beschäftigen wir uns mit der Problembewältigung, oft ohne Erfolg.
    Meine Idee: Hospitation in anderen CRO's um dort evt. Lösungen zu finden,

    Wer kennt sich damit aus???,Auch in Bezug auf Daten- u.Sponsorenschutz,
    bin dankbar über jeden Hinweis,

    Gruß Gabi
     
    #1 gabrielemeier42, 16.08.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.08.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hospitation study nurse Forum Datum
Was tut man bei einer Hospitation? Tätigkeitsberichte 13.04.2014
5 Tage Hospitation im Urlaub? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 30.07.2013
Hilfe! Wie finde ich eine Hospitationsstelle für den Anfang Juli? Intensiv- und Anästhesiepflege 13.06.2013
Hospitation auf der Kinderintensiv als Gesundheits- und Krankenpflegerin Kinderintensivpflege 30.04.2013
Wundexperte ICW/TÜV: Hospitationsbericht Wundmanagement 14.04.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.