Hohe Nachzahlung meines Arbeitgebers - Nachteil für mich?

Dieses Thema im Forum "Rund um Tarif- und Arbeitsverträge" wurde erstellt von kinderkrankenschwester, 02.06.2011.

  1. kinderkrankenschwester

    kinderkrankenschwester Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.09.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen!

    Leider wusste ich nicht wie ich die Überschrift richtig formulieren sollte, sorry!

    Ich erkläre einfach mal kurz mein Problem:
    Diesen Monat (bzw. in der Mai-Abrechnung) hatte es unsere Personalverwaltung verschwitzt, mir meine Überstunden auszuzahlen . Leider ist es, aus welchen Gründen auch immer, nicht möglich, mir das Geld seperat hinterherzuüberweisen und so bekomme ich es mit dem Juni-Gehalt. Mit dem Junigehalt bekomme ich dann auch noch Urlaubsgeld ausbezhalt.
    Nun wurde mir von Freunden gesagt, dass ich das besser nicht machen soll, da ich dann mehr Abzüge habe.
    Bis eben dachte ich noch, es werden IMMER der gleiche Prozentsatz abgezogen, egal ob ich 1000 Euro mehr oder weniger brutto bekomme....

    Habe ich wirklich dadurch einen Nachteil?

    DANKE schon mal, für eure HIlfe
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
  3. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Na ja nicht wirklich.

    Wir haben eine Steuerprogression - sollte eigentlich bekannt sein.

    Je mehr man verdient, desto mehr Abzüge hat man auch.
    Ist ja auch so gewollt - die starken Schultern ...

    Zur Steuerveranlagung wird aber immer das Jahreseinkommen herangezogen.

    D.h. das was du jetzt evtl. zu viel bezahlst, bekommst du nächstes Jahre beim Lohnsteuerjahresausgleich zurück.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hohe Nachzahlung meines Forum Datum
News Personal in der Pflege: Zu hohe GBA-Vorgaben? Pressebereich 21.11.2016
News Lilie: "Wir zahlen überdurchschnittlich hohe Gehälter" Pressebereich 14.11.2016
News Arbeitsmarkt : Weiter hohe Nachfrage nach Pflegefachkräften Pressebereich 27.07.2016
News Hoher Zuwachs: Pflegebranche entwickelt sich zum Jobmotor Pressebereich 12.01.2016
News Auch bei hoher Stressbelastung: locker bleiben! Pressebereich 21.12.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.