Höheres Nettoeinkommen ab März 2009?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von silvieH1, 04.04.2009.

  1. silvieH1

    silvieH1 Newbie

    Registriert seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    "Ab März 2009 können sich viele Steuerzahler über ein Plus beim Nettoeinkommen freuen. Denn die Steuersenkungen aus dem Konjunkturpaket der Bundesregierung kommen jetzt bei den Arbeitnehmern an...."

    So hieß es in vielen Medien. Auf meinem Gehaltszettel kann ich keine Steigerung erkennen. Gehören Krankenschwestern also nicht zu jenen, die die Steuersenkung begünstigt oder behält die Krankenhausleitung das einfach ein?

    mfg Silvie
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Silvie,

    ich habe eine Nachzahlung von 10 Euro Brutto erhalten - ergab dann doch 1,25 Euro Netto mehr bei Steuerklasse 1.

    Ob das gemeint sein kann?

    Sonnige Grüsse
    Narde - die noch immer überlegt was sie mit dem Geld anfangen soll:gruebel:
     
  3. papu

    papu Gast

    Hallo narde,

    :mrgreen: ich musste sehr lachen über deine lange Überlegung, was du damit tun sollst...
    Baby lacht Video - Scubana - MyVideo

    LG
    papu
     
  4. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
  5. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Für die Rechenkünstler unter euch hier mal ein Link zu einer Tabelle:
    **Hier stand ein Link... diese Verlinkung war defekt und wurde vorübergehend entfernt**
     
  6. medsonet.1

    medsonet.1 Poweruser

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    Verwaltung
    Funktion:
    Leiter Rechnungswesen - ehrenamtlicher Arbeitsrichter - Betriebsrat
    Hallo,

    jeder, der diese Information aus der Bild-Zeitung hat, ist mit Sicherheit entäuscht, denn die Schlagzeile war wieder größer als der tatsächliche Inhalt.

    Im Schnitt macht die Steuersenkung etwa 5 - 15 Euro pro Monat aus.

    "Aber bitte nicht alles auf einmal ausgeben !!!"

    Gruß

    medsonet.1
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.