Höhe des Netto-Verdienstes als Kinderkrankenschwester?

tirana

Newbie
Mitglied seit
13.02.2003
Beiträge
3
hi,
ich würde gerne wissen was man als kinderkrankenschwester netto verdient. Ich bin 18 jahre alt, keine kinder, nicht verheiratet. ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, da ich in diesen ganzen gehaltslisten überhaupt net durchblicke.
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.346
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
530-550 ca würd ich sagen ...

Man möge mich korrigieren :-)
 

Fluegelchen

Newbie
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
14
Alter
38
Standort
Bundesstadt
Beruf
Krankenpflegeschüler
Hallo!

Ich hab grad meinen ersten Verdienstbescheid bekommen: 20 Jahre, nicht verheiratet, keine Kinder = 586,30 EUR (ohne Vermögenswirksame Leistungen).

Schöne Grüße,
Fluegelchen
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.346
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Ui, na das lohnt sich aber :-)

Hoffentlich fang ich bald an ;)

(Was wären die Leistungen noch, weißt du das?)
 

Pinzessin

Senior-Mitglied
Mitglied seit
28.05.2002
Beiträge
124
Hallo Maniac!

Also die vermögenswirksamen Leistungen sind meines Wissens je nach Arbeitgeber unterschiedlich. Ich glaube bei uns im Haus gibt es nur 15 Euro. Andere Häuser bezahlen aber auch mehr!
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.346
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Danke schööön :-)
 

Blümchen1985

Poweruser
Mitglied seit
05.05.2002
Beiträge
412
Beruf
Krankenschwester
Hab mich auch erst gefreut. So viel Geld!

Naja jetzt gehen noch 150 Euro fürs wohnheim weg, bleiben noch 400.

Dann geht noch Bausparvertrag, Lebensversicherung und Sparkonto weg, bleiben 270 Euro. Dann muss ich noch was essen, also all zu viel bleibt nicht über )c:

Zum Glück unterstützen mich meine Eltern.

Werd zwar bald 18 aber Auto gibts erst mal keins :?

Ciao Maria
 

Mellimaus

Poweruser
Mitglied seit
13.07.2002
Beiträge
708
Alter
38
Standort
NRW
Beruf
Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
Akt. Einsatzbereich
Kardiologie
Tja so sieht das aus. Viele fragen mich warum ich ma Matsende oft so wenig überhabe. Naja ich hab ein Auto und das muss ja irgendwie finanziet werden. dafür wohne ich aber auch zuhause. aber da komt schonne Menge Geld weg. Versicherung, Steuern, Sparverträge, Benzin,etc......na ja was solls. bin voeher auch gut über die Runden gekommen also wird es jetzt auch gehen. Nur die Sache mit dem in Urlaub fahren.........das wird nichts :cry:
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.346
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Wenn ich überlege dass mein Auto 210-240 Euro im Monat kostet ...
(inklusiv Steuern, Versicherung, Sprit) ... also mehr sag ich dazu garnicht *gg*
 

Mellimaus

Poweruser
Mitglied seit
13.07.2002
Beiträge
708
Alter
38
Standort
NRW
Beruf
Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
Akt. Einsatzbereich
Kardiologie
ja das kommt mir doch sehr bekannt vor........... :?
 
I

Inuriel

Gast
Hallöle,

laut der Tabelle nach BAT, die ich in diesem Forum auch gepostet habe, bekommt man aktuell im ersten Ausbildungsjahr 714,69 brutto. Bleiben davon echt nur 550 übrig? Wird ja nicht voll versteuert.. was hat man den so für Abgaben?

All the best, Inu
 

Panagioti

Newbie
Mitglied seit
15.10.2002
Beiträge
28
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Krankenhaus
Hallo ,
natürlich werden die Pflichtbeiträge abgezogen.
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.868
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo zusammen,
von den 719 Euro werden die Sizialversicherungsbeiträge abgezogen, denn die bist mit Ausbildungsbeginn eigenständig versichert!!!!
Dazu gehören Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Rentenversicherung und Arbeitslosenversicherung. Je nach Krankenversicherung kannst du mit 20% (überschlagsweise) von deinem Bruttoeikommen rechnen.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!