HME-Filter

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von groshand, 19.11.2006.

  1. groshand

    groshand Newbie

    Registriert seit:
    19.11.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger Anästhesie und Intensivmedizin
    Ort:
    Dresden
    Hi,
    Neulich stand ein netter Vertreter der Firma PALL vor unserer Intensivstationstür.
    Nach seinen Angaben will er uns ein prima Produkt mit einer signifikanten Verbesserung der Oberfläche ( HME- Aktivität) ... längerer Wechselabständen ( 7 Tage statt tgl. Wechsel des HME filters- damit zwar größere Anschaffungskosten aber durch längere Gebrauchszeit geringere Gesamtkosten-,verkaufen .
    Meine Frage:
    Benutzt jemand Pall HME Beatmungsfilter ? sind diese wirklich besser als z. B. Dahlhausen?
    Ebenso der Aufsatz zur Sauerstoffinsuflation auf Tracheostoma ( feuchte Nase)?

    Wir sind eine Interdisziplinäre ITS 8 Betten
    Bauchchirurische Aufwachpat , Stoffwechselentgleisung, COPD... das internistische Spektrum halt.

    vielen Dank für eure Hilfe
    groshand
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Groshand,

    das funktioniert sicherlich, wenn der Patient nicht zuviel Sekret mobilisiert und der Filter schon deshalb gewechselt werden muss.
    Im Prinzip eine feine Sache, aber ich habe auch schon bei normalen HME-Filtern erlebt, dass ich ihn in einer Schicht dreimal gewechselt habe.
    Dann wird es ein teurer Spass.

    Schönen Abend
    Narde
     
  3. Tempo

    Tempo Newbie

    Registriert seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Bei einem 7 Tage Wechselrythmus habe ich auch meine Zweifel, ob das wirklich ökonomisch ist. Es gibt bei fast jeden Patienten weit vorher, wie schon von Narde beschrieben, Situationen die einen Filterwechsel zwingend erforderlich machen! Dieses thema ist übrigens auch in einem anderen Forum schon ausgiebigst diskutiert worden Befeuchtung - zwai!
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Filter Forum Datum
Abgelaufene Dialysefilter nachzertifizieren? Dialyse 30.06.2014
HME-Filter und Flüssigsauerstoff angefeuchtet Intensiv- und Anästhesiepflege 07.08.2013
Kosten von Duschfiltern / Erstattung der Krankenkasse Wundmanagement 12.06.2012
Infusionsfilter für TIVA Intensiv- und Anästhesiepflege 17.01.2012
Inhalation und Beatmungsfilter Intensiv- und Anästhesiepflege 06.07.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.