Hilfe wegen den Zukunftsplänen

MTAF

Senior-Mitglied
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
195
Alter
36
Ort
Zossen
Beruf
MTAF, ex. GuK
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin (Kardiologie, Pulmologie)
Funktion
exam. Gesundheits- und Krankenpflegerin
Hallo,

ich bin 22 Jahre und komme jetzt ins 3. Lehrjahr zur Ausbildung als medizinisch- technische Assistentin für Funktionsdiagnostik. Dieser Beruf ist relativ gut bezahlt im Vergleich zur Krankenschwester und man hat auch gute Berufschancen. Aber trotzdem habe ich im letzten Praktikum wieder einmal festgestellt, dass ich lieber Krankenschwester werden möchte. Hatte auch schon Praktikas im Krankenhaus und mir wurde auch schon mehrmals bestätigt, dass Krankenschwester mein Beruf wäre. Jetzt überlege ich, ob ich nach der Ausbildung als MTAF noch eine Lehre als Krankenschwester ranhängen sollte. Wäre das eine gute Entscheidung? Was würdet ihr mir raten?

Würde mich über viele Antworten freuen, da ich nicht weiter weiß.
 

littlejess

Junior-Mitglied
Mitglied seit
21.03.2006
Beiträge
88
Alter
32
Ort
BW
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
IMC-Kardiologie und Herzchirurgie
Wenn du nicht 100% glücklich bist mit deinem jetztigen Beruf und bereits weisst,was dich glücklicher machen würde,dann versuche es doch.Es wäre doch schade wenn du in 20 Jahren keine Lust mehr auf dein Job hast und bereust, nicht doch die Ausbildung gemacht zu haben in jungen Jahren.
Dein Job sollte dir Spass machen und das ist eine wichtige Basis um glücklich und zufrieden im Leben zu sein.
Also,viel Erfolg noch.

littlejess
 

Summer83

Newbie
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
7
Ort
Osnabrück
Hey...:aetsch:

Ich denke auch das es wichtig ist, dass man mit dem was man macht auch glücklich bzw zufrieden ist. Ich habe mein Studium jetzt abgebrochen weil ich merkte das es nicht das richtige ist. Auch wenn man gute Leistungen bringt heißt es noch lange nicht, dass es DAS ist was man bis ins hohe Alter täglich verrichten möchte.
Ich hatte Monate Bauchschmerzen wegen diesem Weg... Aber ich bin jetzt super froh das ich eine Zusage bekommen habe und wieder in den medizinischen/pflegerischen Bereich zurück kehren kann.
In meinem Freundes bzw auch Verwandtenkreis gab es viele die mich wegen diesem Weg kritisiert haben und es auch jetzt noch tun.

Ich denke jeder merkt es wenn er nicht das Richtige macht. Du bist jung und hast die Möglichkeit den Weg zu gehen! Was hast du zu verlieren wenn du dich bewirbst??? :deal:

Wenn die Sicherheit in deinem Inneren da ist dann wünsche ich dir viel Spaß bei deinem Weg. Und glaub mir es ist ein schöneres Gefühl mit einem Lächeln auf Arbeit gehen zu können weil man Spaß daran hat als wenn du mehr Geld hast und unzufrieden bist!!!!:flowerpower:
 

Fritzi

Junior-Mitglied
Mitglied seit
02.07.2006
Beiträge
67
Ort
Neumünster
Beruf
Krankenschwester
Moin MTAF,
ich schliße mich der Meinung von littlejess an.Dein Beruf solte dir Spass machen und dich nicht runterziehen.Ich überlege auch manchmal noch etwas ganz neues anzufangen,weiß nur noch nicht genau welche Richtung.
Also pack es an :daumen: !!! Gruß Fritzi
 

MTAF

Senior-Mitglied
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
195
Alter
36
Ort
Zossen
Beruf
MTAF, ex. GuK
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin (Kardiologie, Pulmologie)
Funktion
exam. Gesundheits- und Krankenpflegerin
Danke für die Antworten.

Kann mir jemand sagen, wieviel Lehrlingsgeld man als Krankenschwester etwa bekommt?
 

Sabrina KKS

Junior-Mitglied
Mitglied seit
06.02.2006
Beiträge
44
Alter
33
Beruf
Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Pädiatrie
Also die Ausbildungsvergütung schwankt so zwischen 500-730 Euro im ersten Lehrjahr.
Das ist von Krankenhaus zu Krankenhaus sehr verschieden.

Nähere Informationen darüber finden sich hier im Forum im Überfluß!
:aetsch:
 

MTAF

Senior-Mitglied
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
195
Alter
36
Ort
Zossen
Beruf
MTAF, ex. GuK
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin (Kardiologie, Pulmologie)
Funktion
exam. Gesundheits- und Krankenpflegerin
Weiß jemand was man bei der Bewerbung noch alles mitschicken muss, außer Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Praktikasnachweise?

Außerdem hat jemand in Königs Wusterhausen seine Ausbildung gemacht? Wenn ja wieviel Geld bekommt man da im ersten Lehrjahr.

Und wie sieht der theoretische Teil der Ausbildung aus. Ist er schwer? Oder ist er für jemand der schon eine medizinische Ausbildung hat, leicht.
 

narde2003

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
13.391
Ort
München
Beruf
FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
Akt. Einsatzbereich
HOKO
Funktion
Leitung HOKO
Hallo MTFA,
benutze doch einfach mal die Suchfunktion im Forum, dann bekommst schon mal einige Antworten bezüglich deiner Bewerbungsunterlagen und dergleichen.

Das genaue Gehalt, wird dir die Schule sagen können.

Liebe Grüsse
Narde
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!