Heute in 10 Jahren...

Rasmus

Senior-Mitglied
Mitglied seit
10.04.2004
Beiträge
140
Standort
nahe Berlin
Wir alle haben Vorstellungen,wie in etwa unser Leben in Zukunft aussehen soll.
FRAGE:Wo seht Ihr Euch heute in genau 10 Jahren,also am 7.5.2014 ?

Ich hoffe,zu diesem Zeitpunkt noch im Gesundheitswesen zu arbeiten,in einer Position,gleichermaßen gut dotiert u.eine Erfüllung für mich.
Ich hoffe,daß ich gesundheitlich auf der Höhe bin.
Ich hoffe,daß ich eine Liebe habe.

Schaun wir mal...

Greetings,Rasmus
 

Ute

Poweruser
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1.736
Alter
46
Standort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
Hi Rasmus,

gute Frage......

wenn Wünsche erfüllt werden würde ich etwas ganz anderes machen.... aber das wird wohl nicht sein...ich hoffe, dass ich keine Leiden habe und das es meiner Familie gut geht.
Eine kleine eigene Familie die mich braucht und einen Mann der mich liebt so wie ich bin.

Zeit zum Nichtstun und Genießen,
Zeit für das, was Spaß macht und gut tut,
Zeit für Gedanken und Gefühle,
Zeit für Freiheit und Gelassenheit,
Zeit für neue Kräfte und Ideen,
Zeit für das Hier und Jetzt.
Einen Ort, an den ich gehöre
und an dem ich glücklich sein kann,
wie ich bin..


ute
 

Ute

Poweruser
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1.736
Alter
46
Standort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
ja, das Leben könnte so schön sein... wir sollten es wissen beim Anblick von dem Patientenklientel, das wir täglich auf den Intensivstationen sehen!!!

Mehr Zeit für mich, die ich auch sinnvoll nutze, das wünsche ich mir!!!

ute
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.868
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Ute!

Du sprichst mir aus tiefster Seele!!

Mögen es nicht nur Wunschträume bleiben....



Flexi
 

Rasmus

Senior-Mitglied
Mitglied seit
10.04.2004
Beiträge
140
Standort
nahe Berlin
Hallo Leute,
Das kann doch noch nicht alles gewesen sein...
Laßt was hören,sonst :angryfire:

Greetings,Rasmus
 

Laisy

Senior-Mitglied
Mitglied seit
22.05.2003
Beiträge
114
Alter
39
Standort
Düsseldorf
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin
Funktion
stellv. Stationsleitung
Hm, also mehr von mir:

Hoffe das ist in 10 Jahren privat das erreicht hab, woran ich (wir) grad arbeiten - ne glückliche kleine Familie.

Beruflich wünsche ich mir immer noch Spaß an der Arbeit zu haben - was ich jedoch bezweifle, aber vielleicht haben wir auch in 10 Jahren bessere Voraussetzungen in der Pflege. Möchte jedoch gerne weiterkommen, würde gern Sozialpädagogik studieren - da fehlt mir momentan nur der nötige Mut zu. Wer gibt heute schon noch ne gute Stelle mit unbefristeten Arbeitsvertrag auf :weissnix:

Aber alles in allem bin ich schon zufrieden, wenn alles so bleibt wie es ist. Mit absolut glücklich mit meinem privaten Leben und das ist doch das wichtigste.

In melancholischen Gadanken mit lieben Grüßen :wink1:
ANDREA
 

Audrey

Newbie
Mitglied seit
25.01.2004
Beiträge
10
Alter
40
Beruf
Krankenpflegeschülerin
Hallo,
weil ich meine 2. Ausbildung zur KS erst im Oktober anfange, versuche ich, erstmal nur daran zu denken. Aber ich hoffe, dass ich gelassener werde und mir nicht mehr so viele Sorgen mache wie jetzt.
Denkt ihr viel über die Zukunft nach? Oder eher über die Vergangenheit?
Man soll ja "im Hier und Jetzt" leben, doch das ist, finde ich, viel leichter gesagt als getan.... :-)
Anne
 

Trisha

Poweruser
Mitglied seit
04.03.2004
Beiträge
1.431
Alter
43
Standort
Göttingen
Beruf
Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
Akt. Einsatzbereich
Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden
Hallo,

also ich mache mir keine Gedanken was in 10 Jahren sein wird oder sein soll.
Das Einzige, was ich wünsche, dass es uns weiter gut geht und dass wir gesund bleiben, dass die Welt nicht noch schlechter und ungerechter wird, und dass man einfach spontan und unbeschwert leben kann, ohne Zukunftsängste haben zu müssen.
Ja und bis dort hin vielleicht ein Sechser im Lotto. Das wäre gut... :wink: :mrgreen:

Trisha
 

Sinclaire

Poweruser
Mitglied seit
13.04.2003
Beiträge
505
Alter
57
Standort
Celle
Beruf
Fachpfleger Psychiatrie, Dipl. Pflegewirt, MN, MSc
Akt. Einsatzbereich
Ambulante psychiatrische Pflege
Funktion
Fachliche Leitung APP
Hallo Rasmus,

ich hoffe, dass sich in zehn Jahren mein Studium des Pflegemanagements für mich ausgezahlt hat, aber das sind nur persönliche Wünsche.

Generell hoffe ich, dass sich die Pflege bis dahin weiter emanzipiert hat und das wissenschaftliches Arbeiten nach Evidence based Nursing zum Alltag gehört. Das es uns gelungen ist den holistischen Ansatz der Pflege gegenüber der Medizin zu vertreten und das dass Gesundheitswesen in Deutschland nicht völlig zusammengebrochen ist, so dass wir nur noch für einen Hungerlohn arbeiten müssen.

Cheers

Ingo :wink:
 

Mäuschen

Senior-Mitglied
Mitglied seit
11.03.2002
Beiträge
126
Hallo,

was wohl in 10 Jahren sein wird?? Ohjee, wünsche hab ich da einige.
Vor allem wünsche ich mir, daß ich diesen Beruf weiterhin so ausüben kann wie ich es möchte. Ich möchte auf keinen Fall abstumpfen, so viele Pflegerinnen und Pfleger stumpfen ab. Das find ich für mich persönlich sehr schlimm. Deshalb hoffe ich, daß ich es nicht tue.

Ansonsten wünsche ich mir daß es im Pflegeberuf besser wird, und wir endlich wieder mehr Zeit für unsere Patienten haben.
Privat hoffe ich meinen Freund zu behalten. Ich liebe ihn abgöttisch und hoffe das bleibt alles so wie es ist in unserer Beziehung. Besser kann sie näcmlich nicht werden :D

Uns sonst?, Ja sonst wünsche ich mir was sich wohl alle Wünschen. Mehr Frieden und weniger Elend auf dieser Welt. Eine Politik, die endlich mal was richtig macht, und das es aufwärts geht mit unserer Wirtschaft.

Doch Gott sei Dank wissen wir nicht was kommt. Gott sei Dank können wir nicht in die ZUkunft sehen, denn was wir sehen würden könnte uns möglicherweise nicht gefallen.

Ich wünsch euch was

liebe Grüße
Mäuschen
 

sonnenschein

Newbie
Mitglied seit
05.06.2004
Beiträge
11
in zehn jahren?! :gruebel:
ich denke einer meiner größten wünsche ist es für meine familie da sein zu können und auch diese weiter unterstützen zu können. das unsere kleine familie (3) mehr werden und wir füreinander auch da sind. und wenn dieser zusammenhalt auch noch in zehn jahren (oder auch noch in 50 jahren) da ist, dann wird auch das weitere laufen und wir werden auch dann noch die zeit und die kraft für alles auf uns zukommende finden.

man sollte nie egal was ist, seinen kopf hängen lassen.
 

es

Stammgast
Mitglied seit
21.03.2002
Beiträge
314
Alter
37
Standort
südl. von München
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
interdisziplinäre Privatstation
hm, ich plane zur Zeit nicht sehr viel weiter wie die nächsten 2 Jahre. Und ich finde es schon mal sehr klasse so weit planen zu können, denn viele aus meinem Kurs wissen nicht wie es nach dem 30.september, dem ausbildungsende weitergeht...

in 10 jahren
- bin ich entweder wieder in afrika
- oder arbeite hier in Deutschland als Krankenschwester
- oder tu ganz was anderes

...
 

carmen

Poweruser
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
857
... heute in 10 Jahren
hoffe ich, dass ich noch gesund und fit bin, auch bleibe
beginne ich schon die ersten Sachen zu packen, um spätestens 2 Jahre später nach Westafrika auszuwandern
bis dahin möchte ich im ausgewogenen Geben- und Nehmen mit meinen Mitmenschen leben und weiter leben
glücklich und zufrieden sein, nicht unheilbar krank werden
Erfahrungen, Wissen, Können, Fertigkeiten an die Menschen weiter geben, die es wissen möchten
meinem Mann eine Frau, Zuhörerin, "verrücktes Weib" bleiben, mit der er durch Dick und Dünn gehen kann
meinen Kindern eine gute Mutter, Freundin, Beraterin bleiben
mich über meine Enkelkinder und deren Entwicklung erfreuen
und nicht den Glauben an das Gute im Menschen verlieren
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!