Herzkatheteruntersuchungen

Dieses Thema im Forum "Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie" wurde erstellt von Sonnenblume, 23.05.2007.

  1. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo Zusammen ! :wavey:

    Ich muss ein Referat über Herzkatheteruntersuchungen schreiben bzw halten oder wie auch immer ...

    Habe jetzt angefangen zu welchem Zweck man das macht usw

    Wollte dann jetzt auf Rechtsherz- und Linksherzkatheter eingehen.

    Gibt es zu jeder Seite des Herzens verschiedene Untersuchungen ?

    Habe gefunden, dass die Vetrikulographie nur links gemacht wird (also Linksherzkatheter) und wenn man den Zugang über die Leiste wählt (Judkins-Technik) endet der Katheter immer im rechten Herzen ?
    Oder kann man den Zugang über die Leiste auch bei der Vetrikulographie wählen ?

    Und was ist mit dem Zugang über die Ellenbeuge ? Macht man dies nur wenn man zu einer bestimmten Herzseite will ? Oder ist das einfach nur eine allgemeine Möglichkeit, wo der Katheter dann endet ist egal ?

    Was ist mir der Koronarangiographie, also die Darstellung der Koronararterien ... mact man das auch nur von einer bestimmten Seite, oder kann man das von beiden Seiten machen ?

    Ich würde mich über eure Hilfe sehr freuen, brauche das aber schon bis morgen ... bitte helft mir!

    Liebe Grüße Eure Sonnenblume :flowerpower:
     
  2. Mobitz

    Mobitz Poweruser

    Registriert seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Altenpfleger, Krankenpfleger für die Intensivpflege und Anästhesie (DKG)
    Ort:
    Bavaria
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hallo Sonnenblume!
    Erst mal hätte ich Dir empfohlen Dich mit einem Herzkatheterlabor auseinanderzusetzen. Die haben immer die besten Antworten.
    Aber sei es drum: Ein paar Antworten kann ich Dir nebenbei geben:
    Ja gibt es. Links: Ventrikolographie, Koronarangiographie, Drucke, ... etc.,
    rechts: Hauptsächlich die Drucke in Vorhof, Kammer und den Pulmonalarterien, hier auch Intervention bei Vorhofflattern möglich, von beiden Seiten Intervention bei Atriumseptumdefekt, ... etc.! Gibt noch einiges mehr, aber das würde den Rahmen sprengen (v.a. meinen Zeitrahmen :wink1:
    Ist aber auch in Büchern nachzulesen.
    Das ist ganz nach belieben des Untersuchers. Bei großen Schleusen wird die Leiste bevorzugt. Diese meist bei Interventionen. Zur reinen Diagnostik kann sowohl Leiste als auch Arm genommen werden.
    Wie oben gesagt, ... hier geht man in Richtung linkes Herz, da ja die Abzweigungen der Koronarien in der Aorta aszendens liegen. Nachzulesen in jedem Anatomiebuch. Hier also immer Arteriell.

    Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen, ... hab leider nicht mehr viel Zeit, viel Erfolg
     
  3. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ach ich bin verwirrt...

    Zur Linksherzuntersuchung gehört also Ventrikulographie und die Koronarangiographie ?

    Und wie genau heißt eine Untersuchung des rechten Herzens ?
    Gibt es da auch einen Namen, wie für die Linksherzuntersuchungen ?

    Zugang über die Leiste oder Ellenbeuge sind also keine gesonderten Untersuchungen, sondern Möglichkeiten die genannten Untersuchungen (also z.b. Ventrikulographie) durchzuführen bzw Eingänge für den Katheter zu finden ?

    Liebe Grüße
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
  5. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hat vielleicht noch jemand einen Tip oder eine Anmerkung ?
     
  6. Anika

    Anika Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Pflegepädagogin; Krankenschwester
    Habt ihr ein Herzkatheterlabor in der Klink wo Du arbeitest? Geh doch mal dahin und frag die Pflegekräfte die dort arbeiten. Vorher kurz anrufen und einen Termin ausmachen - die helfen Dir sicher bei Deinen Fragen!
    LG und viel Erfolg
    Anika
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Herzkatheteruntersuchungen Forum Datum
Wie häufig sind "Zwischenfälle" nach Herzkatheteruntersuchungen in anderen Kliniken?! Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie 09.10.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.