Herpes Genitalis

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Kirschblüte, 25.03.2011.

  1. Kirschblüte

    Kirschblüte Newbie

    Registriert seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ihr Lieben! :-)
    Ich hätte da eine Frage ... Ich hoffe, ihr könnt mir da weiter helfen. Meine Gruppe und ich arbeiten gerade an einem Projekt, was die Körperpflege etc. betrifft, nur lässt sich irgendwie nichts zu "Herpes Genitalis" finden.

    Wir sind am Überlegen, was man z.B. bei der Waschung beachten muss, aber uns fehlt teilweise das Wissen.

    Könnt ihr uns vielleicht ein paar Tipps geben?

    Würde mich freuen!

    Viele Liebe Grüße!
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
  3. Kirschblüte

    Kirschblüte Newbie

    Registriert seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Elisabeth, danke für deine Antwort, ich schau mir mal die Seiten an. Oh man, ich wusste gar nicht, dass es Google "Bücher" gibt! :D

    Naja, und die Deffinition etc. haben wir ja alles, nur wissen wir nicht, was wir bei solchen Patienten in der Intimpflege beachten müssen, die z.B. mit Herpes Genitalis zu uns auf die Station kommen (könnten).

    Nur, dass wir evtl. kein Duschgel benutzen sollten... (?)

    E: Wir dürfen auch nicht so arg ins Detail gehen, weil es dann zu viel für die Präsentation ist.
     
  4. Caro20

    Caro20 Newbie

    Registriert seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Knochenmarktransplantation
    Hallo!!
    Vor einigen Jahren habe ich eine Patientin mit einem Genitalherpes versorgt, die den Herpes als Folge der Immunsuppression durch Chemotherapie bekam.

    Du hast ja wahrscheinlich schon erfahren, dass der Inhalt der kleinen Bläschen hochinfektiös ist, da in der enthaltenen Flüssigkeit millionenfach Viren sind; sodass du für die Intimpflege auf jeden Fall vorher und nachher neues Wasser benutzen musst und Waschlappen und Handtuch danach ebenfalls nicht mehr verwenden solltest; genauso ist es wichtig die Handschuhe zu wechseln (aber nach der Intimpflege tut man das ja eh).
    Außerdem bereiten die Hautdefekte, die von den aufgeplatzten Bläschen kommen extreme Schmerzen, sodass man generell sehr vorsichtig waschen sollte.
    Zusätzlich wird (auf ärztliche AO) noch eine antivirostatische Salbe dünn aufgetragen, z.B. Aciclovir/Zovirax.

    ..hoffe ich konnte ein wenig helfen :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Herpes Genitalis Forum Datum
Herpes Zoster Wundmanagement 27.08.2013
Lippenherpes Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 19.09.2010
Schwanger und Herpeskontakt Gynäkologie / Geburtshilfe 03.04.2009
Mit Erkältung und Herpes zum Vorstellungsgespräch? Ausbildungsvoraussetzungen 13.12.2006
Herpes simplex Enzephalitis Fachliches zur Kinderkrankenpflege 27.10.2002

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.