Hepatitis C

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Liliii, 25.08.2007.

  1. Liliii

    Liliii Newbie

    Registriert seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Anfang des Jahres habe ich mich um einen Ausbildungsplatz zur Gesundheits- und Krankenpflegerin beworben. Ich wurde zum Vorstellungsgespräch eingeladen und habe die Stelle dann auch bekommen. Ich war superglücklich, dass alles geklappt hat und jetzt sind es nur noch ein paar Wochen bis zum Ausbildungsstart.
    Nur jetzt gibt es ein Problem... vor ca. einem Monat war ich bei der betriebsärztlichen Untersuchung, mir wurde Blut abgenommen etc.
    Letzte Woche bekam ich dann einen Anruf... ich solle nochmal zum Betriebsarzt kommen, irgendwas stimme mit meinem Blut nicht. Vor ein paar Tagen war ich dann nochmal dort... der Arzt sagte mir der Hepatitis C - Test sei bei mir positiv ausgefallen. Er meinte, dass das Ergebnis des Tests sehr wahrscheinlich falsch sei, da solche falsch positiven Resultate häufiger bei diesem Test auftreten, wenn dieser das erste Mal durchgeführt wird. Und Hepatitis C hatte und habe ich soweit ich weiß nicht... der Arzt sagte mir auch, dass ich die Krankheit hätte bemerken müssen, wenn ich sie denn gehabt hätte, da es eine recht schwere Krankheit sei.
    Nun ja, zur Kontrolle musste der Arzt mir erneut Blut abnehmen und dieses wird jetzt noch einmal untersucht. Dem Arzt zufolge wird der Test diesmal mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit negativ ausfallen.
    Ich mache mir zur Zeit aber trotzdem etwas Sorgen...
    Was ist wenn der Test wieder positiv ausfällt?
    Heißt das dann, dass ich die Ausbildung nicht anfangen darf?


    Liebe Grüße
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Lilliii,
    warte bitte unbedingt die Untersuchungsergebnisse ab, bevor du hier in Panik verfällst.
    Es spricht für die Sorgfalt des Arztes, diese Untersuchung zu wiederholen und das Ergebnis mit dir zu besprechen.
    Wenn du dich hier unsicher fühlst, dann such zusätzlich deinen Hausarzt auf, und erkläre ihm alles, auch er wird dich dann sicher fachlich beraten.

    Eines allerdings kann wahrscheinlich werden, wenn du nämlich an Hepatitis C erkrankt bist oder warst (warst du beim Tatowierer oder Piercer?), schließen sich nach dem Infektionsschutzgesetz das Erlernen mancher Berufe in der Medizin, Pflege und Lebensmittelherstellung aus.

    Also, Daumendrück:daumen::daumen:, daß es ein Falschbefund war!!
     
  3. Liliii

    Liliii Newbie

    Registriert seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hey,

    ich hoffe mal ganz fest, dass es sein Falschbefund war...

    ja, an mein Tattoo habe ich auch schon gedacht... ich war nämlich vor über 6 Monaten beim Tätowierer.
     
  4. sigjun

    sigjun Gast

    Hallo Liliii,

    bis Du das Untersuchungsergebnis erhälst kann Dich wahrscheinlich niemand wirklich beruhigen. Vielleicht hilft es dennoch, wenn ich Dir sage, dass mir das auch schon passiert ist.
    Erster Test auf Hep C war positiv und damals sagte mir der Betriebsarzt auch, dass das vorkommen kann und ich wurde ein zweites Mal getestet, mit negativem Ergebnis, sprich es war nichts nachzuweisen.
    Toi, toi und versuche Dich nicht verrückt zu machen.
     
  5. Liliii

    Liliii Newbie

    Registriert seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @ sigjun: Wie lange musstest du auf das Ergebnis des 2. Tests warten?
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Liliii,

    ein Test kann unter Umständen falsch positiv anzeigen, das ist richtig.
    Das Ergebnis der zweiten Untersuchung solltest du innerhalb von maximal einer Woche haben, das hängt davon ab, ob das Labor den Test täglich macht oder auch nur an bestimmten Tagen.
    Wenn du letzte Woche bei der Blutentnahme warst, würde ich am Montag anrufen und nach den Ergebnissen fragen oder selbst vorbei gehen.

    Was in deinem Kopf momentan vorgeht, kann ich gut nachempfinden, da ich eine Nadelstichverletzung bei einem Patienten mit einer Hepatitis C hatte.
    Versuche trotzdem dich nicht verrückt zu machen, solltest du eine Hepatitis C haben, so ist diese auch behandelbar, sogar bis unter die Nachweisgrenze.

    Alles Gute und viel Glück:bussis:
    Narde
     
  7. Liliii

    Liliii Newbie

    Registriert seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Erst einmal danke für eure Antworten :-)

    Also die Blutentnahme war am Donnerstag, ich hoffe, dass ich dann am Montag oder Dienstag schon Bescheid bekomme.
    Diese Warterei nervt ziemlich.
    Das Ergebnis muss einfach negativ ausfallen. Eine Erkrankung würd meine ganzen Zunkunftspläne kaputt machen... :(
     
  8. sigjun

    sigjun Gast

    Es ist so wie narde schreibt, es dauert ca eine Woche bis zum Ergebnis und am Montag würde ich auch anrufen. Ich hatte damals eine sehr verständnisvolle Betriebsärztin, die sich durch mein (merhmaliges) Nachfragen in keiner Weise genervt fühlte.

    Das wird schon...
     
  9. Liliii

    Liliii Newbie

    Registriert seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hab heute das Ergebnis des Bestätigungstests bekommen. Negativ :klatschspring:
     
  10. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Liliii,

    ich hab den Stein bis hier her plumpsen gehört...

    Herzlichen Glückwunsch
    Narde
     
  11. wild86

    wild86 Newbie

    Registriert seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forstwirt, Rettungssanitäter, ab Okt. 07 Azubi Gesundsheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Hi du,

    Freut mich auch für dich! kenn das auch bzw. habe da ne freundin beistehen müssen!

    Also leg los! *g*

    gruß sven
     
  12. sigjun

    sigjun Gast

    Das freut mich für Dich, dann kann es jetzt losgehen.
    Alles Gute
     
  13. Mlle Jenna

    Mlle Jenna Newbie

    Registriert seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester (auch Gesundheits-und Krankenpflegerin genannt ;-) )
    Ort:
    Frankreich
    Akt. Einsatzbereich:
    teilgeschlossene Demenzstation
    Hallo Liliii,

    Freut mich für dich dass er neg. ausgefallen ist...
    doch falls dein Test positiv ausgefallen wäre,wärst du in erster Linie verpflichtet es deinem Arbeitgeber mitzuteilen.
    Ich denke auch dass es von Haus zu Haus verschieden ist,doch wenn man(n) die Hygienevorschriften und Schutzmaßnahmen von A bis Z kleinlich verfolgt,dürfte es unter Umständen kein Problem sein dass man(n) dort weiter arbeiten darf.

    Mfg

    Mlle Jenna
     
  14. Sr.Sandra

    Sr.Sandra Stammgast

    Registriert seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie/Traumatologie/Geburtsmedizin
    Herzlichen Glückwunsch, ich freu mich sehr für dich. Viel Spaß bei der ausbildung
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hepatitis Forum Datum
Hepatitis C-Patient: Spritzwasser ins Auge bekommen OP-Pflege 05.05.2016
Hepatitis C auf anderen Patienten übertragen? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 20.03.2016
Werbung Fortbildung MRSA, Krim-Kongo-Fieber und Hepatitis – Aktuelle hygienische Herausforderung Werbung und interessante Links 20.10.2015
Umgang mit Hepatitis C-Patienten Ausbildungsinhalte 19.10.2015
Kein Hepatitis B-Impfschutz trotz Auffrischungsimpfungen Ausbildungsvoraussetzungen 16.10.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.