Heimbeatmungspatient auf Station?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von mary_jane, 31.01.2008.

  1. mary_jane

    mary_jane Gast

    Hallo,

    Haben von ITS eine tracheotomierte Patientin übernommen die seit dem Aufenthalt eine BIPAP-Beatmung über Nacht benötigt. Für das Gerät haben die meisten nach zwei Tagen eine Einweisung der Firma bekommen.
    Ist das so erlaubt auf einer peripheren Station? Wir haben die Patient mit Hf, RR, Af und Spo2 am Monitor. Der Alarm vom Beatmungsgerät ist schon maximal laut und die Tür offen aber ich kann in der Nacht nicht garantieren den Alarm sofort zu hören wenn ich in einem weitentfernten Zimmer stehe.
    Ebenso sind wir ja auch keine Fachkräfte was Beatmung angeht, wie auch.
    Meine Frage an euch wär jetzt ob das rechtlich so in Ordnung geht?

    lg Mary Jane
     
  2. Gego

    Gego Poweruser

    Registriert seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Nürnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Pneumologie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo mary_jane!

    Ich kann dich Beruhigen: da seit ihr auf der sicheren Seite.

    Im übrigen gibt es für praktisch alle Heimbeatmungsgeräte auch externe Alarmgeber (ein extra Kasten, ziemlich laut, den mensch vor die Türe des Patientenzimmers legen kann) oder einen Anschluß für Rufanlagen. Frag doch mal den Kundenbetreuer für das Beatmungsgerät.

    Da die Patientin nur nachts beatmet wird, gehe ich davon aus, daß sie spontan atmet. Daher keinen Streß, wenn die Beatmung mal streiken sollte, einfach von der Maschine nehmen und darauf achten, daß die Trachealkanüle frei ist. Dann in aller Ruhe nach der Ursache forschen. Häufige Ursache für Gerätealarm ist eine Undichtigkeit am Cuff (dann evtl. nachblocken oder Alarmgrenze für Leckage erhöhen; natürlich nur nach Rücksprache mit dem Arzt) oder Schleimverlegung (dann absaugen, evtl. HME-Filter wechseln).

    Schönen Gruß, Gego.
     
  3. mary_jane

    mary_jane Gast

    Hallo Gego,

    war nur sehr verunsichert da sich alle anderen Stationen geweigert haben die Patientin zu übernehmen.
    Danke für deine Antwort.:daumen:

    lg, mary_jane
     
  4. Gego

    Gego Poweruser

    Registriert seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Nürnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Pneumologie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo mary_jane!

    Ich geb' ja zu, daß solche PatientInnen eine Herausforderung darstellen, die nicht jedeR braucht! :mrgreen: Ich persönlich finde die Arbeit mit Heimbeatmeten aber schon spannend.

    Besonders, wenn mehrere heimbeatmete PatientInnen auf Station sind, da wäre dann schon manchmal ein anderer Stellenschlüssel schön.

    Schönen Gruß, Gego.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Heimbeatmungspatient Station Forum Datum
Job-Angebot Exam. Gesundheits- u. Krankenpfleger (m/w) u. Altenpfleger (m/w) für Heimbeatmungspatienten Stellenangebote 09.01.2015
Examinierte Pflegekräfte für Heimbeatmungspatienten im nordwestlichen Umland von HH gesucht Stellenangebote 07.10.2008
Job-Angebot Gesundheits- und Krankenpfleger für die chirurgische Privatstation (m/w) Stellenangebote Gestern um 13:10 Uhr
Ehemalige Patienten als neue Kollegen auf Station? Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik Dienstag um 18:23 Uhr
Job-Angebot Stationsleiter in der Intensivpflege (m/w) für eine pneumologische Intensiv- und Intermediate Care S Stellenangebote Montag um 13:19 Uhr

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.