Heilpraktikerlehrgang

Dieses Thema im Forum "Literatur und Lehrbücher" wurde erstellt von tiffanywurzen, 06.06.2009.

  1. tiffanywurzen

    tiffanywurzen Newbie

    Registriert seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Gebe einen kompletten HP-Lehrgang mit 24 sehr ausführlichen Skripten ab, NP waren 1990 EUR. Von der Deutschen Heilpraktikerschule Leipzig. Anerkannter Fernlehrgang. Habe den Lehrgang selbst nicht begonnen, d.h. alle Skripte sind nagelneu, die Überprüfungsaufgaben wurden noch nicht eingesendet und er kann komplett belegt werden.
    Die Deutsche Heilpraktikerschule hat viele Außenstellen, an denen die Praxisseminare belegt werden können.
    Preis VHB 1200 EUR.
    Viele Grüße Stefanie
     
  2. minilux

    minilux Poweruser

    Registriert seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    von wem "anerkannt"?
     
  3. tiffanywurzen

    tiffanywurzen Newbie

    Registriert seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
  4. aquarius2

    aquarius2 Poweruser

    Registriert seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensiv Studentin (Psychologie)
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Gerätebeauftragte
    Heilpraktikerprüfung:
    Ihr müsst bei dem zuständigen Gesundheitsamt eine Prüfung ablegen, in einigen Bundesländern nur mündlich, in den meisten erst schriftlich, dann wenn man bestanden hat auch noch mündlich, wenn man bestanden hat, darf man sich Heilpraktiker nennen (es gibt auch noch den Heilpraktiker für Psychotherapie da darf man sich aber nicht Heilpraktiker nennen) Niemand muß eine Heilpraktikerschule besuchen, man kann das auch als "Selbststudium" durchziehen.
     
  5. tiffanywurzen

    tiffanywurzen Newbie

    Registriert seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich muß man für den HP keine Schule besuchen und kann das im Selbststudium durchziehen. Deswegen hatte ja auch ich den FERNlehrgang gewählt. Fernlehrgang deshalb, weil man ihn von überall aus belegen kann und KEINE Schule besucht. Ich bin nicht der Typ, der sich konsequent auf den Hosenboden stzt und dann auch wirklich selbständig lernt. Deshalb ist es praktischm eine Schule im Hintergrund zu haben, die Zwischenkontrollen durchfüht, wo man einen gewissen Druck hat (den man allerdings nicht in Anspruch nehmen muß!) und wo man sich mit Gleichgesinnten zu Präsenzveranstaltungen und Praxisseminaren treffen kann.
    Und irgendwoher muß man das komplexe Wissen für den HP ja auch nehmen. Hier steht alles drin, was man wissen sollte. Die einzusendenden Arbeiten sind kein Zwang, sondern dienen der eigenen Überprüfung. Hierzu benötigt man allerdings Eigendisziplin, diese dann wirklich ohne Hilfsmittel zu Hause anzufertigen.

    Ich hatte nie vor, HP zu werden. ich habe mir diesen Lehrgang zugelegt, um meinen kranken Eltern auf naturheilkundlicher Basis helfen zu können. Leider sind beide sehr schnell verstorben und ich mag nichts mehr über Krankheiten und dergleichen lesen.

    Gebe ihn deshalb kostengünstig ab. Wer das nicht mit Unterstützung einer Schule machen möchte, muß das ja nicht tun.

    Lb. Grüße
    Stefanie.
     
  6. schwäääster

    Registriert seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da ich Interesse an dem HP-Lehrgang hatte, habe ich mich bei dieser Schule erkundigt.

    Es ist leider nicht erlaubt, diesen Lehrgang zu verkaufen und damit auch zu kaufen, man macht sich dabei strafbar. Da ich mir nicht sicher war, habe ich auch noch mal bei anderen Fernschulen und bei der ZFU nachgefragt.

    Es stimmt tatsächlich, das haben die Schulen in ihren Geschäftsbedingungen, es geht hier wohl um das Urheberrecht, die Schulen gehen wohl wirklich gegen solche Verkäufe vor.

    Habe aber glücklicherweise nicht gesagt, wo ich das gelesen habe.
    Die meinten nur, bei E-bay würde das immer schon einmal vorkommen, bis sie das dann merken.

    Leider, ich hatte Interesse an dem Fernlehrgang, aber Ärger möchte man ja auch nicht haben.

    Ich schreibe das auch für die anderen, weil meistens kennt man sich ja mit den Gesetzen nicht so gut aus.

    Grüßlis

    Sabine
     
  7. tiffanywurzen

    tiffanywurzen Newbie

    Registriert seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sabine,

    das die Lehrgänge urheberrechtlich geschützt sind, ist mir klar und das ich keinen Kurs weiterverkaufen kann, den ich selbst belegt habe auch. Ich habe den Kurs aber nie angefangen, weil meine Eltern verstorben sind und ich psychisch nicht dazu in der Lage bin, irgendetwas mit Bezug zu Krankheiten näher zu betrachten. Es macht mich dann mit krank.

    Habe aber zur Sicherheit jetzt selbst nochmal bei der Schule angefragt.
    Der Kurs ist ja bezahlt und nachweislich nicht belegt. Ich verkaufe den Kurs ja auch nicht als meinen eigenen , sondern den von der Schule. Was anderes wäre es, wenn ich den Kurs kopiere und weiterverkaufe. Ich gebe aber die Originalunterlagen ab.

    Melde mich dann.

    Vielen Dank trotzdem für den Hinweis. Ich kümmere mich drum.

    Viele Grüße
    Stefanie
     
  8. tiffanywurzen

    tiffanywurzen Newbie

    Registriert seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich konnte mich mit Schule verständigen. Sind dort alle sehr nett und vor allem verständnisvoll.
    Wer also Interesse an dem Kurs hat, kann sich bei mir melden. Es macht sich hier NIEMAND strafbar. :dudu: ;)

    LG Stefanie
     
  9. schwäääster

    Registriert seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das freut mich für Dich .

    Das ist allerdings dann eine Ausnahmeregelung, ansonsten waren meine Informationen durchaus richtig.

    Grüßlis

    Sabine
     
  10. tiffanywurzen

    tiffanywurzen Newbie

    Registriert seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @Sabine

    und Dein Interesse am Erwerb dieses Lehrganges hat sich nun nach Aufklärung aller sicher auch wieder gelegt.:gruebel:

    @ an alle anderen
    Ihr bekommt von der Schule dann einen komplett nagelneuen überarbeiteten Lehrgang zugeschickt.

    LG Stefanie
     
  11. schwäääster

    Registriert seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    @Stefanie
    Was willst Du mir denn jetzt unterstellen, so eine Bemerkung verstehe ich überhaupt nicht.:cry:

    Mein Interesse an Deinem Fernlehrgang ist aus dem Grund erloschen, da ich mich gestern abend bei einem anderen Fernlehrinstitut angemeldet habe, bei dem ich noch regelmäßig alle zwei Monate ein Unterrichtswochenende habe. Das finde ich für mich besser, ich muss auch hin und wieder richtigen Unterricht haben.

    Man sollte sich generell nicht nur bei einer Schule informieren, weil ja auch die Skripte sehr unterschiedlich sind, wie ich finde.

    Dir wünsche ich viel Glück für den Verkauf Deiner Skripte und natürlich auch so:-).

    Grüßlis

    Sabine

    P.S.:In einem Heilpraktiker-Forum hatte ich gelesen, dass eine Frau, die Skripte von einer anderen Schule verkauft hatte, von Ihrer betreffenden Schule verklagt worden ist. Ich wollte nur jemanden vor so etwas bewahren.
    Aber wie gesagt, das war eine andere Schule als die von Stefanie, ...damit hier nicht wieder Unmut aufkommt.
     
  12. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Könnt ihr eure privaten Verkaufsverhandlungen bitte per PN führen?
     
  13. schwäääster

    Registriert seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Sorry und ok, ich wollte hier keine Probleme verursachen.

    Liebe Grüße

    Sabine
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.