Heilkunde: Übertragung & Modellvorhaben

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von thomasbade, 25.11.2011.

  1. thomasbade

    thomasbade Newbie

    Registriert seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Welche Schule oder Hochschule bietet Ausbildungen für die erweiterten Qualifikationen zur Heilkunde Übertragung ?

    Es geht um Prüfungen nach § 4a Krankenpflegegesetz und Teilnahme an Modellvorhaben nach § 63 Abs. 3c SGB V.

    Gibt es überhaupt Berufsangehörige, die diese Weiterbildung abgeschlossen haben ?
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    http://www.g-ba.de/downloads/39-261-1401/2011-10-20_RL_§-63_Abs-3c_SGB-V.pdf

    >>>> Diabetes mellitus
    Diabetesberater/in DDG
    Diabetesassistent/in DDG

    >>>> Chronische Wunden
    Curriculum WAcert® :: Wundplattform Wundbehandlung - Wundassistent, Wundtherapeut, WAcert, WTcert, Qualifikation, Weiterbildung, Wundmanager, Wundexperte
    Curriculum WTcert® :: Wundplattform Wundbehandlung - Wundassistent, Wundtherapeut, WAcert, WTcert, Qualifikation, Weiterbildung, Wundmanager, Wundexperte

    >>>> Demenz
    ???

    >>>> Hypertonus
    ???

    Elisabeth
     
  3. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    @Elisabeth
    all das was Du auflistest ist nicht dazu gedacht eigenständig zu arbeiten.
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wenn dem tatsächlich so ist, dann müssen wir wohl auf die Vorgaben durch die Ärztekammer warten. Dort gibt es bis dato noch nix.

    Elisabeth
     
  5. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    So, da steht es, so ist's festgelegt, irgendwann find man doch noch das Richtige.
    Staatlich geprüft, das gibt es z.B. beim Wundmanager nicht, Punkt.
    Wenn's doch irgend jemanden gibt, der das auf seiner Zusatzqualifikation (außer denen die eine FWB gemacht haben wie Int, Geri, Neph/ Dialyse..weil DAS ist wieder was anderes) draufstehen hat, soll sich doch mal melden, ich hätt da auch Bedarf für, irgendwie ist doch nichts bislang geregelt.
     
    #5 amezaliwa, 25.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2011
  6. thomasbade

    thomasbade Newbie

    Registriert seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Es scheint ja so, dass der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) eine Heilkundeübertragungs-Richtlinie veröffentlicht und es gar keine Fachkräfte gibt, die das ausführen können !

    Oder sehe ich das falsch ?????
     
  7. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    Zu dem Fazit könnt man grad kommen, mal sehen ob sich jemand meldet, der es besser weiß, ich für meinen Teil -> :weissnix:
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Dann wäre dem Willen des Bundesärztekammer genüge getan. Die sind ja eh gegen dieses Vorgehen. Sie hatten ja schon auf die Diagnostikklausel gepocht. Damit bleibt auch die Therapie in ihren Händen- zumindest offiziell auf dem Papier. *grmpf*

    Und ich Dummerchen dachte, dass z.B. die Diabetesassistenten-Ausbildung in die Richtung selbständiges Arbeiten geht und mit der Richtlinie ihre Absegnung erhält. Wie man sich irren kann.

    Elisabeth
     
    #8 Elisabeth Dinse, 26.11.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.12.2011
  9. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    und reihen sich damit ein, gefunden im Pressespiegel von CNE.online....
    bleibt die Veröffentlichung im Bundesanzeiger abzuwarten, ist ja für Dezember angekündigt. Man darf gespannt sein, was da in der Endfassung drinstehen wird.
     
  10. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    Ein Anfang:
    An der Uni Bremen (aber nicht nur dort) kann man einen dualen Studiengang belegen ,
    dann weiterstudieren z.B. zum Wund- und Schmerzexperten
    dann hätte man einen staatlichen Titel
    man denkt schon mal mit, für künftige Aufgaben
    unklar bleibt mir trotzdem ob das was bisher läuft ausreicht um selbständig arbeiten zu können, tw. ist es auf rein klinische Tätigkeiten ausgerichtet
    (sorry für nicht mehr, ich hab leider den Namen des Profs der Pflege an der Uni Bremen nicht aufgeschrieben,
    auch nicht gemerkt,
    der diese Woche einen Vortrag gehalten hat, er ist kurzfristig einspringen
    hübsch und jung, DAS blieb hängen:anmachen:)

    Universität Bremen
    Mathias Hochschule Rheine
     
  11. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ernüchternde Stellungnahme: DGP » Stellungnahme des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft .

    Da stellt sich dann die Frage: was bedeutet eine Akreditierung? Ein selbst verliehenes Gütesiegel?

    Elisabeth
     
  12. thorstein

    thorstein Poweruser

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Altenpfleger
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär
    Warum wohl? Und wieder die Frage: Ist Pflege eine eigene Profession?

    Aha, und wo arbeite ich dann? Ich habe mal überschlagen, dass ich bei hundert Pflegebedürftigen etwa 500 Bedarfmedikationen "zur Verfügung" habe. Etwa bei Diabetikern, Bluthochdruck oder Schmerzpatienten. Hat aber natürlich nichts mit Therapiekontrolle zu tun. Das ist Aufgabe der Ärzte, die -wenn sie sich Mühe geben - einmal in der Woche auftauchen.
     
  13. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Bei der Bedarfmedikation gibt/sollte der Arzt vorgeben, wann es bei Pat. X eingesetzt wird.

    Das du dich ansonsten in einer Grauzone befindest, dürfte dir klar sein. Die Einführung der Richtlinien würde dich sozusagen rechtlich absichern.

    Mein Liebelingsbeispiel hier ist die Geschichte des Intensivpflegers, der eine Medikament gab- so wie es übluch war- und der Pat. nach der Gabe reanimiert werden musste. Der zuständige Professor hat sich sofort disatanziert und der Pfleger musste sich vor Gericht verantworten.

    Es ist aktuell immer gut, sich genau zu überlegen, was cih machen will und was nicht.

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Heilkunde Übertragung Modellvorhaben Forum Datum
Heilkundeübertragungrichtlinie - Wundversorgung Wundmanagement 09.03.2015
Job-Angebot Pflegefachperson Pädiatrie - Team Neonatologie - Uniklinik für Kinderheilkunde in der Schweiz Stellenangebote 20.11.2015
Job-Angebot (Intensiv-)Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger | -innen für die Klinik Kinderheilkunde Stellenangebote 14.01.2015
Job-Angebot Medizinische/r Fachangestellte/r Augenheilkunde Stellenangebote 27.10.2014
Job-Angebot Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) für HNO und Augenheilkunde Stellenangebote 06.08.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.