"Healing touch" ?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von leeje, 01.02.2004.

  1. leeje

    leeje Newbie

    Registriert seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallochen an alle!

    Ich hätte eine Frage. Weiß jemand, was genau hinter "healing touch" steckt?
    Ich weiß, dass es damit zu tun hat, dass menschliche Berührung ( Pfleger- Patient) zum Heilungsvorgang beiträgt, aber wie genau funktioniert es ?
    Gibt es dazu Fachbücher oder Infos im Internet? ( konnte leider noch nichts finden)
    Und hat jemand von euch Erfahrung damit?

    Ich wäre sehr dankbar für Antworten; das Thema interessiert mich brennend.

    viele Grüße
    leeja
     
  2. Ute

    Ute Poweruser

    Registriert seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Zur Zeit in der Elternzeit
    Funktion:
    Study nurse
    na,

    wenn Du bei Google den Begriff eingibst, kommt ganz viel!!!


    Ein Link für Dich:
    http://www.heilpraktik.de/olht/

    Ich habe mit "healing touch" keine Erfahrungen, kannte es auch nicht! Ich finde es sehr interessant und werde mich bestimmt mehr darüber informieren.

    Wie bist Du darauf gekommen?

    LG
    ute
     
  3. Ingo Tschinke

    Ingo Tschinke Poweruser

    Registriert seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger, Fachpfleger in der Psychiatrie, Dipl. Pflegewirt, Master of Nursing (MN)
    Ort:
    Celle
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante psychiatrische Pflege
    Funktion:
    Inhaber und fachliche Leitung eines ambulanten psychiatrischen Pflegedienstes
    Hallo Leelje,

    schau mal unter diesem Link nach und schaue unter den Büchern zur Basalen Stimulation nach. Dort findest du vieles über den "Healing touch" - die heilende Berührung.

    Cheers

    Ingo :wink:
     
  4. carisu

    carisu Newbie

    Registriert seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Healing Touch Deutschland

    Healing Touch ist ein auf Energiemethoden beruhendes Ausbildungsprogramm, das 1989 im Rahmen des Krankenschwesterberufs in dem Bestreben entwickelt wurde, durch Berührung das menschliche Energiesystem zu klären, auszurichten, zu harmonisieren und auszugleichen. Körper, Emotionen, Gedankenmuster und Geist werden in einem therapeutischen Prozess durch Veränderungen im Energiesystem des Körpers beeinflusst, um die Selbstheilungskräfte anzuregen.

    Mehr Info gibt's hier:
    http://www.healingtouchdeutschland.org/

    Liebe Grüße aus München
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Healing touch Forum Datum
Demerskatheter - Non-Touch Dialyse 05.04.2013
Therapeutic Touch Werbung und interessante Links 02.02.2012
Therapeutic Touch Naturheilkunde / Homöopathie 10.11.2010
Non Touch Instrumentation OP-Pflege 15.07.2008
"Non-Touch" Pflegebereich Chirurgie 24.02.2003

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.