Hautpflege bei Parkinson

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Neurologie / Neurochirurgie" wurde erstellt von Sonnenblume, 29.04.2008.

  1. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo Leute!:wavey:

    Könnt ihr mir vielleicht helfen und mir ein paar genaue Tips zur Hautpflege bei Parkinson-Patienten geben ...
    Welche Dinge sollte man verwenden und warum und worauf sollte man achten ?

    Danke!

    LG Sonnenblume :flowerpower:
     
  2. Sassi

    Sassi Gast

    Ich würd mal sagen, dass man das pauschal gar nicht sagen kann.
    Es kommt immer auf den individuellen Zustand der Haut an.
    Da diese Erkrankung ja meist im fortgeschrittenerem Lebensalter anzutreffen ist, neigt die Haut ja eher unter Trockenheit.
    Also Wasser-in-Öl-Produkte verwenden....aber wie gesagt, immer individuell entscheiden! :-)
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Man kann keine Krankheit mit Lotionen und Crmes einreiben- dies geht nur beim Menschen. Ergo: welche Hautbeschaffenheit liegt bei dem Pat. vor?

    Elisabeth
     
  4. VansQueen

    VansQueen Stammgast

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie/Orthopädie/Neurochirurgie
    Einerseits stimmt es schon - Parkinsonpatienten sind in der Regel ältere Leute und deren Haut neigt zur Trockenheit. Aber meintest du vielleicht, weil ja der Parkinsonpatient aufgrund seiner Medikation oft fettige Haut bekommt und du deswegen wissen möchtest, wie man das in Griff bekommt??
     
  5. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hey Leute,

    genau ich meinte die Pflege auf das Salbengesicht hin.

    W/Ö hab ich mir auch schon gedacht!

    Liebe Grüße !
     
  6. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wie ist die Haut beim Salbengesicht? Trocken oder fettig?
    Was fehlt der Haut? Feuchtigkeit oder Fett?
    Was bewirkt eine W/O (Wasser in Öl)- Lotion?

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hautpflege Parkinson Forum Datum
Diskussion mit Bewohner bezüglich Hautpflege Talk, Talk, Talk 24.03.2012
Erfahrung mit Hautpflegeprodukten Fachliches zu Pflegetätigkeiten 14.04.2011
Ablatio - Hautpflege Gynäkologie / Geburtshilfe 30.06.2010
Hautpflege bei Decubitusgefahr? Wundmanagement 11.08.2009
Hautpflegemittel in Pflegeplanung? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 18.03.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.